Mindestlohn


Zollkontrollen

45 Prozent mehr Mindestlohn-Verstöße im Gastgewerbe

Im ersten Halbjahr 2017 wurden auch deutlich mehr Kontrollen durchgeführt als im Vorjahr.

Mehr Kontrollen: Die Zollbehörde hat aufgerüstet. Mehr Kontrollen: Die Zollbehörde hat aufgerüstet.

STUTTGART. Im ersten Halbjahr 2017 haben 426 gastgewerbliche Betriebe gegen den Mindestlohn verstoßen. Im ersten Halbjahr 2016 waren es noch 294 Ermittlungsverfahren, die eingeleitet wurden. Dies teilte die Behörde „Finanzkontrolle Schwarzarbeit“ (FKS) der AHGZ auf Anfrage mit. Insgesamt wurden 3818 Kontrollen in gastgewerblichen Betrieben durchgeführt. Das sind gut ein Drittel mehr...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!