Zulieferer

Gerolsteiner setzt Wachstumskurs fort

Der Mineralbrunnen aus der Vulkaneifel kann vor allem den Absatz von stillem Wasser und Apfelschorle steigern.

Gut aufgestellt: Gerolsteiner konnte von den sommerlichen Temperaturen des Jahres profitieren und beim Absatz aller Mineralwassersorten zulegen.Gut aufgestellt: Gerolsteiner konnte von den sommerlichen Temperaturen des Jahres profitieren und beim Absatz aller Mineralwassersorten zulegen.

GEROLSTEIN. Der Gerolsteiner Brunnen setzte in den ersten sieben Monaten des Jahres seine positive Geschäftsentwicklung fort. Wie das Unternehmen mitteilt, ist der Gesamtabsatz an Mineralwasser und mineralwasserbasierten Erfrischungsgetränken um 4,7 Prozent auf 4,8 Mio. Hektoliter gewachsen. Seinen Gesamt-Nettoumsatz steigerte der Brunnenbetrieb aus der Vulkaneifel um 6,1 Prozent auf 182,6 Mio....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!