Personalie

Tertianum verpflichtet Hotelier Alois Kloppensteiner

Der österreichische Hotelmanager leitete zuletzt das Schloss Fuschl bei Salzburg. Jetzt steigt er bei den Seniorenresidenzen ein, die auch mit Tim Raue zusammen arbeiten.

Neue Aufgabe: Hotelier Alois Kloppensteiner leitet jetzt die Tertianum Premium Residence im Münchener Glockenbachviertel Neue Aufgabe: Hotelier Alois Kloppensteiner leitet jetzt die Tertianum Premium Residence im Münchener Glockenbachviertel

MÜNCHEN. Die Seniorenresidenzen der Marke Tertianum haben eine weitere Führungspersönlichkeit aus dem Gastgewerbe verpflichtet. Nach Tim Raue und Holger König stößt nun auch Alois Kloppensteiner zu Tertianum, der zuletzt das Luxushotel Schloss Fuschl in Österreich geleitet hat. Er hat die Direktion der Tertianum Premium Residence im Münchener Glockenbachviertel übernommen. Vor seinem...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!