Betriebsführung

„Pommes sind bei uns tabu“

Hochmotiviert: Monty Kurtzke (sitzend) und sein Team. Der bisher noch offene Restaurantraum soll künftig klarer strukturiert werdenHochmotiviert: Monty Kurtzke (sitzend) und sein Team. Der bisher noch offene Restaurantraum soll künftig klarer strukturiert werden

BANTIKOW. Etwas für sich selbst machen. Das war einst die Idee von Monty Kurtzke, als er in dem kleinen brandenburgischen Ort Bantikow in einem ehemaligen Schul- und Ferienheim seine Villa Meehr sozusagen neu aus dem Boden stampfte. Dass er dafür aber einen langen und nervlich anstrengenden Zeitraum überbrücken musste, damit hatte er vor gut drei Jahren so nicht gerechnet. Es waren viele...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!