Baden-Württemberg

Feinkost Böhm bleibt bestehen


#BL1#STUTTGART. Die Würfel sind gefallen: Neun Monate nach dem Insolvenzantrag kauft die Firma CMP das, was von Feinkost Böhm noch übrig ist. Das Stammhaus Calwer Straße, der Handelshof, der Gourmetservice und der Zufuhrgroßhandel firmieren unter einem Dach. Insolvenzverwalter Tibor Braun verkündete, dass „das Zittern um Feinkost Böhm nach einem langen Verhandlungsmarathon ein Ende...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!