Aktion

Brauerei braut hundert Jahre reifendes Bier

Anlässlich des 400-jährigen Brauerei-Jubiläums haben die Braumeister der bayerischen Schloßbrauerei Unterbaar einen über mehrere Generationen hinweg reifenden Gerstensaft angesetzt.

Bierbrauer bei der Arbeit: (von links nach rechts) Conrad Seidl und Franz von Trockau.Bierbrauer bei der Arbeit: (von links nach rechts) Conrad Seidl und Franz von Trockau.

UNTERBAAR. Anlässlich des 400-jährigen Brauerei-Jubiläums haben die Braumeister der bayerischen Schloßbrauerei Unterbaar unter der Schirmherrschaft von "Bierpapst" Conrad Seidl ein ganz besonderes Bier gebraut: Es soll über mehrere Generationen hinweg reifen. Wie alte Aufzeichnungen belegen, wurde bereits 1608 im bayerisch-schwäbischen Unterbaar nachweislich Bier gebraut....


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!