Aktion

Doggy-Bag im Sternerestaurant

Pioniere: Matthias Tritsch (links) und Marcus Raster (rechts) von Greentable, Heinz Wehmann und Maria Flachsbarth vom BMEL Pioniere: Matthias Tritsch (links) und Marcus Raster (rechts) von Greentable, Heinz Wehmann und Maria Flachsbarth vom BMEL

HAMBURG. Doggy-Bags im Sternerestaurant? „Warum nicht“, sagt Heinz Wehmann, Küchenchef im Landhaus Scherrer. Dass Gäste Menüreste mit nach Hause nehmen, ist für den Sternekoch nicht ungewöhnlich. Besonders im Winter, wenn üppige Enten und Gänsekeulen auf der Karte stehen, ließen sich ein- bis zweimal am Abend Gäste die übrig gebliebenen Speisen für Zuhause einpacken. Als erstes...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!