Neueröffnung


Neueröffnung

Ein Name, drei Zutaten

Industrieschick: Oliver Rother hat sein Parker Bowles in einem ehemaligen Fabrikgebäude eröffnet. Hingucker ist das beleuchtete Weinregal (oben)Industrieschick: Oliver Rother hat sein Parker Bowles in einem ehemaligen Fabrikgebäude eröffnet. Hingucker ist das beleuchtete Weinregal (oben)

BERLIN. Wenn es mit dem Restaurant so läuft, wie mit dem bereits Ende März eröffneten Deli, dann braucht sich Oliver Rother erst einmal keine allzu großen Sorgen um das Parker Bowles zu machen. Der hippe Deli wurde vom ersten Tag an regelrecht gestürmt, so, als hätten die Leute nur darauf gewartet. Und vermutlich ist das auch so, denn der Moritzplatz in Berlin-Kreuzberg ist mehr oder...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!