Nordrhein-Westfalen

Gastronomie auf der Verliererseite

Wirte in NRW mit den Umsätzen und Erträgen im Sommer nicht zufrieden / Hoteliers melden Anstieg der Auslastung und der Preise

Legten Konjunkturbericht vor: <em> Gerhard Kühnel (links) und Bernd Luxenburger <tbs Name="foto" Content="*un*gw.6,5"/>Legten Konjunkturbericht vor: Gerhard Kühnel (links) und Bernd Luxenburger

#BL1#DÜSSELDORF. Alle reden vom wahrnehmbaren Wirtschaftsaufschwung in NRW – dank dreier Weltmeisterschaften in diesem Sommer. Nur die Gastronomen gingen offensichtlich leer aus. Der Großteil machte weniger Umsatz und Erträge. Die Hoteliers hingegen jubelten über ein Umsatzplus. Diese Ergebnisse lassen sich aus dem vom DEHOGA NRW herausgegebenen Konjunkturbericht Sommer 2006 herauslesen....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!