Regional & Lokal

Kurz notiert


BERLIN. Im April boten 496 Betriebe (160 Hotels, 290 Hotels garnis, acht Gasthöfe, 38 Pensionen) 77.018 Betten an. Diese waren zu 52,2 Prozent ausgelastet. 584.121 Gäste, 3,7 Prozent mehr als vor Jahresfrist, buchten 1,2 Mio. Übernachtungen. Das bedeutet ein Minus von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Ein Minus gab es auch bei den ausländischen Besuchern: 192.164 Gäste buchten...

Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!