Regional und Lokal

KURZ NOTIERT


Neubauer hat Probleme FÜRTH. Neubauers Schwarzes Kreuz hat sich in den Schutz eines geordneten Insolvenzantragsverfahrens begeben. Ziel sei es, den „sehr schönen Gastronomiebetrieb“ für Fürth zu erhalten, sagt Insolvenzverwalter Manuel Ast. Dafür wird weiter am bereits überarbeiteten Konzept gefeilt. Ein Baustein: Mehr Menschen sollen den Ausblick von der Terrasse genießen können....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!