Sachsen-Anhalt

Kurztrips beleben Geschäft


#BL1#MAGDEBURG (zei). Der Reisemarkt in Mitteldeutschland ist nach wie vor stark durch Kurzreisen und Kultur-Trips geprägt. Als großer Gewinner in diesem Segment kann sich Sachsen-Anhalt fühlen: um stolze 12 Prozent nahm die Zahl der Übernachtungen im ersten Quartal dieses Jahres gegenüber 2003 zu. Besser habe im bundesweiten Vergleich nur noch Berlin abgeschnitten, mit 15 Prozent Zuwachs,...

Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!