Schleswig-Holstein

Lust auf Meer und mehr

Dänischer Investor gründet Figaro-Hotelgruppe / Bislang größtes Haus der Gruppe wird in Glücksburg umfassend renoviert

Die Dänen sind gelandet: <em>Das umhüllte historische „Strandhotel“ wird zum 4-Sterne-Hotel umgebaut <tbs Name="foto" Content="*sm*un*gw.6,5"/>Die Dänen sind gelandet: Das umhüllte historische „Strandhotel“ wird zum 4-Sterne-Hotel umgebaut

#BL1#GLÜCKSBURG. Der dänische Anwalt Olav Damkiær-Classen (Kopenhagen) hat eine eigene Hotelgruppe gegründet. Die ersten drei Objekte der künftigen Figaro-Hotelkette stehen in Norddeutschland: Bislang größtes Haus der neuen Gruppe ist das historische „Strandhotel“ in Glücksburg. Dieses wird am 1. September nach umfangreicher Renovierung und Erweiterung als 4-Sterne-Hotel...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!