Drei Fragen an

Michael Möss

Michael Möss (46) über den Generationenwechsel in seinem Gasthaus MittelhausMichael Möss (46) über den Generationenwechsel in seinem Gasthaus Mittelhaus

1. Herr Möss, das Mittelhaus war einst eine klassische Kneipe. Was ist davon übrig geblieben? Das Nichtraucherschutzgesetz hat für einen Wandel gesorgt. Dass wir es strikt umgesetzt haben, rief nicht bei allen Stammgästen Begeisterung hervor – und einige blieben leider auch weg. Das tat uns durchaus weh, schließlich standen die Leute hier früher in Zweierreihen um die Theke, das war...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!