Sachsen

Speisekultur aus fünf Jahrhunderten


#BL1#DRESDEN Kürzlich rückte ein Umzugswagen vor der Sächsischen Landes- und Universitätsbibliothek Dresden, kurz SLUB genannt, an und lieferte über 2000 Bücher, Handschriften und Karten über die Speisekultur aus fünf Jahrhunderten ab. Ganze Kisten mit Menü-Karten renommierter Gaststätten und Hotels, Schriften von „Gastrosophen“, aber auch „Kriegseinmachkunst“-Broschüren oder...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!