Sachsen

Über zwölf Millionen Gäste in 35 Jahren

Heinz-Georg Schneider (r.), Directeur Délégué der drei Dresdner Ibis Hotels und Matthias Vogel, der die Einweihung vor 35 Jahren miterlebte, stoßen hoch über der Prager Straße auf das Jubiläum an. <tbs Name="foto" Content="*un"/>Heinz-Georg Schneider (r.), Directeur Délégué der drei Dresdner Ibis Hotels und Matthias Vogel, der die Einweihung vor 35 Jahren miterlebte, stoßen hoch über der Prager Straße auf das Jubiläum an.

#BL1#DRESDEN Vor 35 Jahren eröffneten die Interhotels der DDR auf der Prager Straße in Dresden ihren damals größten Hotelneubau, die Hotels Bastei, Königstein und Lilienstein. Mit 306 Zimmern pro Hotel und insgesamt 1371 Betten sind die drei Häuser, die heute zur Ibis Hotelkette gehören, nach wie vor der größte Hotelanbieter Dresdens. Durchschnittlich übernachten hier 280.000...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!