Aktion

Weltmeisterschaft im Weinkorkenweitwurf

Am 15. Juni startet in Radebeul ein ungewöhnliches Event / Ideengeber sind Winzer Karl Friedrich Aust und Silvio Nitzsche aus Dresdens Weinkulturbar.


RADEBEUL. Weine entkorken, klar - aber Weinkorken werfen? Das geht. Am 15. Juni startet in Radebeul die 1. Internationale Weltmeisterschaft im Weinkorkenweitwurf. Die Idee stammt von Winzer Karl Friedrich Aust (Radebeuler Weingut) und Silvio Nitzsche aus Dresdens Weinkulturbar. Nachdem die beiden erst kürzlich in Zusammenarbeit mit einigen Dresdner Sommeliers einen neu gestalteten...


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!