Baden & Württemberg

Zeppelin ohne Schwimmbad


STUTTGART. Das Steigenberger Hotel Graf Zeppelin hat sein Schwimmbad abgeschafft. „Wir haben unseren Pool stillgelegt, weil er unwirtschaftlich ist“, sagte Direktor Bernd Zängle gegenüber den Stuttgarter Nachrichten. In einem Stadthotel würde ein Bad nur von 2,5 Prozent der Übernachtungsgäste genutzt. Zängle setzt stattdessen auf Wellness und Beauty. Die bestehende Anlage wird...


Sie können diesen Monat noch Artikel lesen.

Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!