Beschreibung

Aus dem Editorial von Katharina Ott:

Textilien geben dem Interior Design den letzten Schliff. Stoffe, Teppiche und Tapeten können die Atmosphäre eines Raums wesentlich prägen – und das in überschaubaren Zeiträumen und mit begrenztem Budget. Die Optionen, die sich bieten, sind enorm vielfältig. Hotels wie das Barefoot in Timmendorfer Strand (Seite 4) oder das Pop-up-Konzept Lovelace in München (Seite 22) haben diese Entwicklung erkannt und punkten mit einer Einrichtung, bei der Textilien gekonnt in Szene gesetzt werden. Exklusiv für die Heimtextil hat ein internationales Design-Team in einem Trendbuch sowie im Theme Park erarbeitet, wie sich die Verstädterung auf unsere Wohn- und Arbeitswelt auswirkt (Seite 10). Was Sie auf der Fachmesse in Frankfurt sonst alles erwartet, erfahren Sie in diesem Heft. Viel Spaß bei der Lektüre

Dies ist ein elektronischer Kauf. Nach Abschluss des Kaufvorganges erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink für das PDF-Dokument "Heimtextil_2017"