Beschreibung

Die Top-200-Hotels bauen ihren Umsatz weiter aus. 2018 erlebte die deutsche Hotellerie ihr neuntes Umsatzsteigerungsjahr in Folge, doch bei den Top 200 verlief die Umsatzsteigerung noch etwas schwächer als im Vorjahr. Die Sorgen um die Zukunft nehmen zu. Unter den Spitzenreitern im diesjährigen AHGZ-Ranking haben sich erwartungsgemäß keine großen Verschiebungen ergeben, interessanter wird es im weiteren Verlauf, wo sich Auf- und Absteiger herauskristallisieren.

Alles in allem kann sich die Branche derzeit noch nicht laut beklagen: Der weltweite Tourismus wächst weiter, Geschäftsreisen florieren und das fantastische Sommerwetter 2018 füllte die Kassen der Ferienhotellerie – insbesondere an den deutschen Küsten. Hotels machen ihrem Ruf als solide Anlage weiter alle Ehre, weshalb Häuser nicht nur zu Höchstpreisen ver- und gekauft werden, sondern auch weiterhin neue entstehen.

Dies ist ein elektronischer Kauf. Nach Abschluss des Kaufvorganges erhalten Sie eine E-Mail mit dem Downloadlink für das PDF-Dokument "Top 200 Einzelhotels Deutschland 2018"