Beschreibung

Die Natur spielt für die beiden Köche Heiko Antoniewicz und Ludwig Mauer von jeher eine große Rolle. Sie legen größten Wert auf den respektvollen Umgang mit den Ressourcen, egal ob pflanzlicher oder tierischer Natur. So sprechen beide auch nie von Produkten, sondern stets von Lebensmitteln. In dem neuen Buch „Wilder Wald“ interpretieren die beiden kreativen Köpfe was Ihnen Wald, Wiese, Bach und See zu bieten hat. Dabei entstehen ganz besondere Gerichte, die man so noch nicht gesehen hat, wie z.B. Rohe Karpfentranche auf Moos mit Wacholder parfümiert, Hase im Rapsblütenmantel mit wildem Blumenkohl und Meerettich, Geschmortes Rehblöckchen mit Maronicreme und Johannisbeere oder Runckelrübe, Vogelmiere und Sauerrahm… Neben exzellenten Gerichten erfährt der Leser viel zu Prozessen und Kochtechniken sowie zu Wild und Wald. Stimmungsvolle Bilder von Volker Debus machen Lust, das Buch zu betrachten und darin zu schwelgen.