Wettbewerb

Jetzt bewerben für den Preis für Große Gastlichkeit

Jede Servicekraft bis 35 Jahre kann beim Wettbewerb von L’Art de Vivre mitmachen. Es winken wertvolle Preise und öffentliche Beachtung.

Praxisteil: Im Finale am Wettbewerbsabend geht ums Handwerk und den Umgang mit dem Gast Praxisteil: Im Finale am Wettbewerbsabend geht ums Handwerk und den Umgang mit dem Gast

BERLIN. Auch 2016 wird es ihn wieder geben: den besten Nachwuchsgastgeber des Jahres. Die Vereinigung L’Art de Vivre Gourmet-Residenzen veranstaltet erneut den Service-Wettbewerb Preis für Große Gastlichkeit. Die AHGZ ist Medienpartner. Teilnehmen kann jede engagierte Servicekraft in Gastronomie oder Hotellerie, die nicht älter als 35 Jahre ist. Bis 31. Juli kann man sich online bewerben....


Möchten Sie auf ahgz.de zukünftig alle Inhalte unbegrenzt nutzen?Jetzt informieren!Nicht jetzt

Sie sind bereits Abonnent?Hinterlegen Sie hier Ihre Auftragsnummer!