Apartments


Apartments

Die Hotelbranche bietet nicht nur Unterkünfte für kurze Aufenthalte. Sogenannte Longstay-Hauser, in denen die Gäste über mehrere Wochen oder gar Monate bleiben, boomen. Die Bezeichnungen für das Segment sind vielfältig. Manche Anbieter nennen sich "Aparthotel" oder "Boardinghouse", andere bieten "Serviced Apartments". Allen gemein ist, dass die Zimmer geräumig und, dank Küchennische, die Möglichkeit zur Selbstverpflegung bieten. Ähnliche Unterkünfte gibt es zudem abseits der herkömmlichen Hotellerie. Auch Privatleute vermieten möblierte Zimmer und ganze Wohnungen an Reisende. Richtig Fahrt gewonnen hat das Ganze durch Portale wie Airbnb. 

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Buchungsportale

Booking.com will mit Bewertungssystem für Fewos weltweiten Maßstab schaffen

Voll im Trend: Alternative Unterkünfte wie Apartments und Ferienwohnungen

Das neue System soll die Unterkünfte transparent kategorisieren, ähnlich wie die Sterne es bei den Hotels tun. Basis ist ein Algorithmus, der mehr als 400 Faktoren berücksichtigt.

Voll im Trend: Alternative Unterkünfte wie Apartments und Ferienwohnungen

Geschäftszahlen

Room Mate weiter auf Expansionskurs

Blick in eines der Zimmer: Room Mate will den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Die spanische Hotelgruppe hat im vergangenen Jahr mehr als 107 Mio. Euro umgesetzt.

Blick in eines der Zimmer: Room Mate will den Menschen in den Mittelpunkt stellen

Serviced-Apartments-Studie

Jeder zweite Anbieter will expandieren

Beliebte Kategorie: Geräumige Apartments als Unterkunft auf Reisen

Das Geschäft mit der Apartment-Vermietung läuft offenbar gut. Der Immobiliendienstleister Georg Consulting berichtet von hoher Auslastung und einem Durchschnittspreis von mehr als 100 Euro pro Nacht.

Beliebte Kategorie: Geräumige Apartments als Unterkunft auf Reisen

Serviced Apartments

ipartment startet am Frankfurter Flughafen

Jetzt geöffnet: Die neuen Serviced-Apartments am Frankfurter Flughafen

Ab sofort stehen 177 neue Design-Serviced-Apartments mit Vitra-Lounge für die Gäste bereit. Es ist der dritte Standort von ipartment in der Bankenmetropole.

Jetzt geöffnet: Die neuen Serviced-Apartments am Frankfurter Flughafen

Neueröffnungen 2020

Der Run auf den Hotelmarkt hält an

Lässig: In Köln soll das erste Haus der neuen Althoff-Marke Urban Loft an den Start gehen

Etliche neue Hotels und Betreiber gehen an den Start, und die Markenhotellerie dringt zunehmend in die deutschen B- und C-Städte vor. Zugleich bekommt die Branche Konkurrenz durch Serviced-Apartments.

Lässig: In Köln soll das erste Haus der neuen Althoff-Marke Urban Loft an den Start gehen

Fachmesse

Intergastra liefert Ideen für das Hotel der Zukunft

Smart und bunt: Die Hotellerie der Zukunft ist auf der Intergastra live erlebbar

Smarte Hotelkonzepte und Serviced Apartments rücken auf der Messe dieses Jahr besonders in den Fokus. Denn sie werden auch vom Gast stark nachgefragt.

Smart und bunt: Die Hotellerie der Zukunft ist auf der Intergastra live erlebbar

Hotelprojekt

Ein Ghotel hotel & living für Hamm

Marke auf Wachstumskurs: Ghotel hotel & living freut sich auf weitere Objekte

Die Apartment-und Hotel-Kette expandiert weiter im Ruhrgebiet. Im der 180.000-Einwohner-Stadt Hamm entsteht bis 2023 ein 3-Sterne-garni-Haus.

Marke auf Wachstumskurs: Ghotel hotel & living freut sich auf weitere Objekte

HAMBURG

Apartments für die Hafencity

Skandinavisch schlicht: Designmöbel und -leuchten werden ergänzt durch für ipartment entwickelte Maßmöbel.

Premiere für ipartment in der Hansestadt: Anfang Dezember ist das Kölner Betreiberunternehmen in der Hamburger Hafencity am Sandtorkai mit einem ersten Standort und 41 Serviced Apartments gestartet.

Skandinavisch schlicht: Designmöbel und -leuchten werden ergänzt durch für ipartment entwickelte Maßmöbel.

Airbnb-Ranking

Rheinhessen und Schwarzwald mausern sich zu Geschäftsreise-Destinationen

Annehmlichkeiten für Geschäftsreisende: Viele Airbnb-Apartments bieten ihnen eine Küche

In welchen Städten und Regionen steigen besonders viele Business-Reisende ab? Das hat das Portal Airbnb ausgewertet - und dabei auch ein paar kleinere und überraschende Destinationen ausgemacht.

Annehmlichkeiten für Geschäftsreisende: Viele Airbnb-Apartments bieten ihnen eine Küche

Hotelprojekt

pantera plant weiteres Serviced-Apartment-Haus in München

Hotel für Langzeitaufenthalte: So soll die künftige pantera-Immobilie aussehen

Der Stadtteil Moosach bekommt ein Longstay-Hotel mit 90 Einheiten. Der Projektentwickler sieht weiterhin hohe Nachfrage in diesem Segment.

Hotel für Langzeitaufenthalte: So soll die künftige pantera-Immobilie aussehen

Expansion

Stayery startet in Bielefeld

Komplett möbliert: Die Zimmer in der Stayery sind in zwei Kategorien verfügbar

Das Serviced-Apartment-Unternehmen hat einen zweiten Standort eröffnet. Die Stayery Bielefeld bietet auf 5000 Quadratmetern 126 Apartments mit Community-Flächen und einem Co-Working-Bereich.

Komplett möbliert: Die Zimmer in der Stayery sind in zwei Kategorien verfügbar

Longstay-Segment

Prof. Dr. Max Schlereth: „Der Mensch steht im Mittelpunkt“

Prof. Dr. Max Schlereth: "Es gibt keinen Menschen ohne Potenzial"

Der Pionier im Longstay-Segment und Hochschullehrer jongliert mit vielen Ideen. Nun will er digitale Geschäftsmodelle rund um das Thema Wohnen und Leben voranbringen.

Prof. Dr. Max Schlereth: "Es gibt keinen Menschen ohne Potenzial"

Serviced Apartments

Ipartment startet in Hamburg durch

Geräumig: Je nach Kategorie sind die Apartments zwischen 20 und 50 Quadratmeter groß

Das Kölner Unternehmen hat in der Hafencity sein erstes Haus in der Hansestadt eröffnet. Die 41 Apartments sind Teil des KPTN-Quartiers, zu dem auch das Pierdrei gehört.

Geräumig: Je nach Kategorie sind die Apartments zwischen 20 und 50 Quadratmeter groß

Longstay-Konzept

Gekommen, um zu bleiben

Sachlich: Die Wohneinheiten in Berlin sind 22 oder 30 Quadratmeter groß.

Zu Beginn des Jahres hatin Berlin-Friedrichshain das erste Haus der Boutique-Serviced-Apartment-Marke Stayery mit 85 Einheiten geöffnet. Ein Haus mit 126 Einheiten in Bielefeld soll am 1. Dezember

Sachlich: Die Wohneinheiten in Berlin sind 22 oder 30 Quadratmeter groß.

So!Apart-Kongress

Starkes Wachstum im Longstay-Segment

Gute Stimmung in Leipzig: Die Gewinner des Special Awards Matthias Rincón (Mitte links) und Ralph Stock (Mitte rechts) mit Moderator Kai Böcking und Veranstalterin Anett Gregorius

Experten sehen eine krisenfeste Zukunft für die Apartment-Branche. Zudem wurden in Leipzig die diesjährigen So!Apart-Awards verliehen.

Gute Stimmung in Leipzig: Die Gewinner des Special Awards Matthias Rincón (Mitte links) und Ralph Stock (Mitte rechts) mit Moderator Kai Böcking und Veranstalterin Anett Gregorius

Hotelprojekt

Adagio bringt 148 neue Apartments nach Hamburg

So soll's aussehen: Ein Rendering des geplanten Adagio access Hamburg Mühlendamm

Das Adagio access Hamburg Mühlendamm soll nur wenige Schritte von der Außenalster entfernt liegen. Vorbild beim Bau ist das kürzlich eröffnete Adagio im französischen Lille.

So soll's aussehen: Ein Rendering des geplanten Adagio access Hamburg Mühlendamm

Serviced Apartments

Die Grenzen werden neu gezogen

Erstes Wilde by Staycity in Berlin: Die irische Gruppe will in Deutschland wachsen.

Einer der großen Trends der vergangenen Jahre in Deutschlands Hotellerie ist Extended Stay. Der Erfolg von Vermittlern privater Apartments auf Zeit – Stichwort Airbnb – hat die professionellen

Erstes Wilde by Staycity in Berlin: Die irische Gruppe will in Deutschland wachsen.

Apartments

Stayery drängt auf den Markt

Großzügige Atmosphäre: Loft im Berliner Haus

Das junge Unternehmen will individuelle Serviced Apartments anbieten. Zum bereits vorhandenen Haus in Berlin sollen bald weitere hinzukommen. Investorengeld ist vorhanden.

Großzügige Atmosphäre: Loft im Berliner Haus

Gastbeitrag

Ein Hospitality-Konzept der anderen Art

Anett Gregorius: "Eine unglaubliche Vielfalt ist in den Markt eingezogen"

Anett Gregorius, Gründerin und Inhaberin des Unternehmens Apartmentservice, berichtet über den deutschen Serviced-Apartments-Markt, den sie maßgeblich angestoßen und geprägt hat.

Anett Gregorius: "Eine unglaubliche Vielfalt ist in den Markt eingezogen"

Bayern

Großprojekt im Norden von München

Stehen in den Startlöchern: Isabel Intrup (Stellaris) und Oliver Heldt (Courtyard by Marriott). Das Look & Feel der beiden Unterkunftskonzepte im SCCM unterscheidet sich deutlich .

Hier wimmelt es nur so von Studenten, Professoren, Wissenschaftlern und Angestellten renommierter Wirtschaftsunternehmen – mehr als 25.000 Menschen besuchen den CO²-neutralen Campus in Garching,

Stehen in den Startlöchern: Isabel Intrup (Stellaris) und Oliver Heldt (Courtyard by Marriott). Das Look & Feel der beiden Unterkunftskonzepte im SCCM unterscheidet sich deutlich .