Buchungsportale


Buchungsportale

Fluch oder Segen? Buchungsportale oder Online Travel Agencys (OTAs) machen hierzulande derzeit rund 24 Prozent aller Hotel-Buchungen aus. Sie bringen den Hotels viele Gäste aus aller Welt, denn sie verfügen über internationale Bekanntheit und viele Nutzer.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Digitales Marketing

ahgzplus_logo Wie Corona den Take-away-Markt aufmischt

Geschäftsmodelle im Wandel: Im fränkischen Ausflugslokal Alte Weste gibt es jetzt Schäuferle to go

Während etliche Restaurants ihre Gasträume noch geschlossen haben, blüht das Liefer- und Mitnahmegeschäft weiter auf. Neue Dienstleister wollen dabei Lieferando & Co. Konkurrenz machen.

Geschäftsmodelle im Wandel: Im fränkischen Ausflugslokal Alte Weste gibt es jetzt Schäuferle to go

Rechtsstreit

Enorme Resonanz auf Schadensersatzinitiative gegen Booking.com

Zufrieden mit der Resonanz: IHA-Vorsitzender Otto Lindner (links) und Hauptgeschäftsführer Markus Luthe

Für die Initiative daBeisein des Hotelverbands Deutschland haben sich bereits 1900 Hotels registriert. An dem Sammelverfahren können sich Hotels noch bis zum 20. Mai beteiligen.

Zufrieden mit der Resonanz: IHA-Vorsitzender Otto Lindner (links) und Hauptgeschäftsführer Markus Luthe

HRS-Analyse

Große Nachfrage im Deutschlandtourismus

Trendziel 2020: Der deutsche Ostseestrand

Corona macht den Urlaub im eigenen Land attraktiv. Das Buchungsvolumen über HRS Holidays hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht. Vor allem Ferienwohnungen sind gefragt.

Trendziel 2020: Der deutsche Ostseestrand

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Ullrich Kastner: Direktvertrieb im Inland massiv pushen

Ullrich Kastner:Wir dürfen nicht die gleichen Fehler, wie nach der Finanzkrise machen!

Im Videointerview spricht der CEO von myhotelshop.de über Direktbuchungen und OTAs, die Auswirkungen der krisenbedingten Digitalisierungsoffensive und das Pricing zum Restart.

Ullrich Kastner:Wir dürfen nicht die gleichen Fehler, wie nach der Finanzkrise machen!

HRS-Chef Tobias Ragge im Interview

Hotels müssen sich auf Nachfrageschock einstellen

Tobias Ragge: "Tourismus wird in der nächsten Zeit ganz klar lokal geprägt sein"

Zurückhaltung bei den Urlaubsreisen, Rückgang im Business Travel und ein Überangebot an Zimmern: HRS-Chef Tobias Ragge prognostiziert für die Zeit nach der Lockerung einen Nachfrageschock bei Hotels.

Tobias Ragge: "Tourismus wird in der nächsten Zeit ganz klar lokal geprägt sein"

Liefer- & Abholservices

ahgzplus_logo Diese Take-away-Portale werben mit niedriger Provision

Essen online bestellen: Das ist das Gebot der Stunde - bis die Lockerungen für die Gastro wirksam werden

Während Restauranträume noch geschlossen haben müssen, blüht das Liefer- und Mitnahmegeschäft vielerorts auf. Mehrere Mittler wollen dabei Lieferando & Co. Konkurrenz machen.

Essen online bestellen: Das ist das Gebot der Stunde - bis die Lockerungen für die Gastro wirksam werden

Hotelberaterin Gabriele Schulze zu Lidl Reisen

ahgzplus_logo "Über Zusatzverkäufe und Provisionen geht die Veranstalterrechnung auf"

Gabriele Schulze über Discounter-Reisen: "Vom Verkaufspreis landet in der Regel bei 'hotel-only-Angeboten' nur maximal 60 Prozent im Hotel."

Türkei-Rundreise für 199 Euro? Von wegen, meint Pricing-Expertin Gabriele Schulze. Sie meint, dass der lokale Reiseveranstalter noch Provisionen von Ausflugszielen und Händlern bekomme.

Gabriele Schulze über Discounter-Reisen: "Vom Verkaufspreis landet in der Regel bei 'hotel-only-Angeboten' nur maximal 60 Prozent im Hotel."

Online-Vertrieb

Logis Hotels stemmt sich gegen OTAs

Tina Weßollek: "Statt über die Buchungsportale kann man direkt bei den Hotels buchen"

Die Kooperation individuell geführter Hotels vermisst bei den Buchungsportalen und Online Travel Agencys die in der Krise so viel zitierte Solidarität. Logis verlangt niedrigere Provisionen.

Tina Weßollek: "Statt über die Buchungsportale kann man direkt bei den Hotels buchen"

Corona-Folgen

Geschäftsreisende rechnen mit niedrigeren Zimmerraten

Tobias Ragge: „Abgesehen von der Tragödie dieser Pandemie beobachten wir, wie die Regeln eines dynamischen Marktes wirken“

Nach einer HRS-Umfrage sehen rund 62 Prozent der Befragten die Möglichkeit, für dieses Jahr mit Hotels niedrigere Zimmerpreise und flexiblere Buchungskonditionen zu verhandeln.

Tobias Ragge: „Abgesehen von der Tragödie dieser Pandemie beobachten wir, wie die Regeln eines dynamischen Marktes wirken“

Coronakrise

Airbnb will jeden vierten Mitarbeiter einsparen

Reiseverbote: Auch die privaten Zimmervermittler trifft die Coronakrise hart

Laut US-Medienberichten streicht das Zimmervermittlungsportal als Folge der Coronakrise weltweit rund 25 Prozent seiner Stellen.

Reiseverbote: Auch die privaten Zimmervermittler trifft die Coronakrise hart

Online-Vertrieb

ahgzplus_logo "Bester Preis, bestes Angebot, beste Verfügbarkeit"

Hotelsuche: Die Gäste lassensich zu ihrer nächsten Reise häufigonline inspirieren – in Zeitenvon Kontaktbeschränkungenvermutlich mehr denn je.

Welche Vertriebsstrategien sollten Hoteliers nach dem Shutdown fahren? Und wer sind nach Corona die ersten wichtigen Zielgruppen?

Hotelsuche: Die Gäste lassensich zu ihrer nächsten Reise häufigonline inspirieren – in Zeitenvon Kontaktbeschränkungenvermutlich mehr denn je.

Booking.com zu Stornos

ahgzplus_logo Auch bei Booking.basic sollen kostenfreie Stornos möglich sein

Mächtiger Mittler: Booking.com bezieht über "Booking.basic" auch Raten anderer Portale ein

Voraussetzung ist, dass auch diese Buchungen von "höherer Gewalt" durch die Coronakrise betroffen sind.

Mächtiger Mittler: Booking.com bezieht über "Booking.basic" auch Raten anderer Portale ein

Buchungsportale & Corona

Keine kostenfreie Stornos bei Booking.basic?

Absagen schwer gemacht: Über Booking.basic ist Stornieren selbst bei offiziellen Reiseverboten offenbar nicht leicht

Eigentlich lässt Booking.com in Zeiten von Corona selbst nicht stornierbare Raten kostenfrei stornieren. Für Angebote des umstrittenen Booking.basic gilt das aber möglicherweise nicht.

Absagen schwer gemacht: Über Booking.basic ist Stornieren selbst bei offiziellen Reiseverboten offenbar nicht leicht

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Otto Lindner: Booking.com - den Schadensersatz werden wir einklagen!

Otto Lindner: "Es gibt eine breite Zustimmung für die reduzierte Mehrwertsteuer in der Gastronomie. Das macht Mut."

Im ahgz-Video-Interview spricht der Vorstand der Lindner Hotels AG und IHA-Vorsitzende über weitere Hilfen für die Branche, Erwartungen für das zweite Halbjahr 2020 und die Klage gegen Booking.com.

Otto Lindner: "Es gibt eine breite Zustimmung für die reduzierte Mehrwertsteuer in der Gastronomie. Das macht Mut."

Stornierungen

Ärger über Hin und Her mit Gutscheinen bei Booking.com

Schnell gebucht, schnell storniert: Booking.com macht den Verbrauchern die Absagen derzeit besonders einfach – zum Unmut der Hoteliers.

Gutscheine statt Geld zurückerstatten, das versuchen derzeit viele Hoteliers, bei denen eigentlich sicher einkalkulierte Buchungen storniert werden. Die Gäste haben dabei meist keine andere Wahl

Schnell gebucht, schnell storniert: Booking.com macht den Verbrauchern die Absagen derzeit besonders einfach – zum Unmut der Hoteliers.

Stornierungen

ahgzplus_logo Booking.com ermutigt nun auch zu Gutscheinen

Urlaub verschieben statt canceln: Davon sollen alle Beteiligten profitieren

Um die Hotelpartner in der Krise zu unterstützen, will das Portal den Kunden die Wahl zwischen kostenfreier Stornierung und Gutschrift der Rate für einen späteren Zeitpunkt geben.

Urlaub verschieben statt canceln: Davon sollen alle Beteiligten profitieren

Buchungsportale

Mice Access meldet Insolvenz an

Harte Zeiten: Die Mice access ist vom Eventgeschäft direkt abhängig

Der GmbH unter der Leitung von Sven Bergerhausen sind wegen Corona die Umsätze weggebrochen. Das Unternehmen ist auf die Vermittlung von Veranstaltungsgeschäft spezialisiert.

Harte Zeiten: Die Mice access ist vom Eventgeschäft direkt abhängig

Wegen Best-Preis-Klauseln

IHA plant Prozess gegen Booking.com

Niedrigster Preis: Das ist ein beliebtes Werbeargument großer Portale gegenüber den Verbrauchern

Der Hotelverband Deutschland (IHA) will Hotels dabei unterstützen, Schadenersatz von dem Portal zu fordern. Das soll ähnlich ablaufen wie die bereits erfolgreiche Sammelklage gegen HRS.

Niedrigster Preis: Das ist ein beliebtes Werbeargument großer Portale gegenüber den Verbrauchern

Coronakrise

ahgzplus_logo Tripadvisor-CEO Steve Kaufer verzichtet auf eigenes Gehalt

Steve Kaufer: "Der Tourismus wird sich erholen."

Bis Jahresende will er selbst keine Bezüge für sich in Anspruch nehmen. Das teilt der CEO und Mitgründer in einer Video-Botschaft mit.

Steve Kaufer: "Der Tourismus wird sich erholen."

Coronakrise

HRS vermittelt Hotelzimmer als Homeoffice

Kreativ in der Krise: Mit der Initiative Me Work vermittelt HRS Hotelzimmer als Alternative zum Homeoffice

Der Kölner Plattformbetreiber bietet ab sofort mit der Initiative Me Work Hotelzimmer als ruhigen Arbeitsort an. Die Tagesrate gilt dabei von morgens bis abends.

Kreativ in der Krise: Mit der Initiative Me Work vermittelt HRS Hotelzimmer als Alternative zum Homeoffice