Coronavirus


Coronavirus

Das neuartige Coronavirus Covid-19 stammt aus China und breitet sich derzeit weltweit rasant aus. Der Reiseverkehr ist fast zum Erliegen gekommen, Veranstaltungen fallen aus, der Tourismus leidet.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Aufruf

Umbau wegen Corona: Die ahgz sucht Vorher-Nachher-Bilder

Notwendige Renovierungen: Gastgeber müssen neue Hygiene-Regeln in ihren Betrieben umsetzen. Wie sehen die Lösungen in der Praxis aus?

Bedingt durch die neuen Corona-Hygieneregeln müssen viele Gastronomen und Hoteliers ihre Gasträume und öffentlichen Bereiche neu anordnen und umgestalten. Wir wollen eure kreativen Ideen zeigen.

Notwendige Renovierungen: Gastgeber müssen neue Hygiene-Regeln in ihren Betrieben umsetzen. Wie sehen die Lösungen in der Praxis aus?

Marketing

Lichter-Countdown bis zur Wiedereröffnung

Da waren es nur noch sieben: Das Radisson Blu Hotel in Berlin zählt die Tage bis zur Wiedereröffnung

Das Radisson Blu Hotel, Berlin und das Radisson Blu Hotel, Hamburg zählen die Tage herunter, bis sie ihren Betrieb wiederaufnehmen – und das auf außergewöhnliche Weise.

Da waren es nur noch sieben: Das Radisson Blu Hotel in Berlin zählt die Tage bis zur Wiedereröffnung

Corona-Exit

Das sind neuesten Regeln für den Tourismus in Österreich, Italien und Spanien

Grenzkontrollen innerhalb der EU: Hier an der deutsch-österreichischen Landesgrenze. Sie sollen ab dem 15. Juni der Vergangenheit angehören.

Europa öffnet sich. Anfang Juni empfängt Italien wieder Gäste und die Hotellerie in Österreich bereitet sich auf den Start am 29. Mai vor. Spanien will ab Juli wieder ausländische Gäste begrüßen.

Grenzkontrollen innerhalb der EU: Hier an der deutsch-österreichischen Landesgrenze. Sie sollen ab dem 15. Juni der Vergangenheit angehören.

Corona-Hilfen

Ingrid Hartges: "Der Maßstab muss sein, wie stark ein Betrieb betroffen ist!"

Hartges: "Dass sich endlich etwas bewegt ist gut."

Das nächste Hilfspaket des Bundes richtet sich wieder nicht an die gesamte Branche, sondern an Betriebe mit bis zu 249 Mitarbeitern. Das kritisiert der Dehoga Bundesverband.

Hartges: "Dass sich endlich etwas bewegt ist gut."

Corona-Folgen

„Wir waren lange geduldig"

Angela Inselkammer: Ohne weitere staaliche Hilfen wird es nicht gehen

Auch nach der Öffnung arbeiten viele Betriebe in Bayern unter den Corona-Auflagen nicht wirtschaftlich. Dehoga-Bayern-Präsidentin Inselkammer fordert Lockerungen und einen Rettungsfonds.

Angela Inselkammer: Ohne weitere staaliche Hilfen wird es nicht gehen

Corona-Exit

Bayern ändert Vorgaben beim Datenschutz

Registrierungspflicht: Andere Gäste dürfen keine Einsicht in die Liste bekommen

Gastronomen im Freistaat müssen ab sofort nur die Kontaktdaten einer Person pro Hausstand aufnehmen. Was Betriebe in Bayern sonst noch beachten müssen.

Registrierungspflicht: Andere Gäste dürfen keine Einsicht in die Liste bekommen

Raths Spitzen

An der richtigen Schraube drehen

Menschen, die auch in Krisenzeiten ihre Vision entwickeln und umsetzen, indem sie Erfahrungswerte von Vordenkern clever nutzen, inspirieren mich. Schrauben-Milliardär Reinhold Würth ist ein Beispiel.

Corona-Hilfe

Baden-Württemberg legt weiteres Hilfsprogramm auf

Leere Stühle: Die Gastronomie hat unter der Coronakrise besonders gelitten

Im Anschluss an die Soforthilfe soll das Gastgewerbe in Baden-Württemberg eine Stabilisierungshilfe erhalten. So ist für die Betriebe eine einmalige Liquiditätshilfe von bis zu 3000 Euro geplant.

Leere Stühle: Die Gastronomie hat unter der Coronakrise besonders gelitten

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Europa-Park: Trotz Coronakrise keine Kredite

Thomas Mack: Unser Familienunternehmen hat zwei Weltkriege überstanden - wir überstehen auch Corona!

Im ahgz-Video-Interview spricht Europa-Park-Geschäftsführer Thomas Mack über die Entwicklungen seines Unternehmens während der Coronakrise, den Neustart und Investitionen.

Thomas Mack: Unser Familienunternehmen hat zwei Weltkriege überstanden - wir überstehen auch Corona!

Dossier zum Download

Lineübergreifendes Corona-Dossier (12)

Wie geht es wichtigen Branchen nach dem Restart? Die Top-Titel der dfv Mediengruppe haben ihre Berichterstattung wieder in einem Dossier gebündelt.

Jetzt anmelden!

Hygiene in der Hotellerie – Schwerpunkt Zimmer und Etage

Webinare mit hohem Nutzwert

Das Coronavirus hält die Branche weiterhin in Atem. Unser kostenloses Webinar ahgz klartext liefert Praxiswissen und Hilfestellung für die täglichen Herausforderungen in der Hotellerie.

Webinare mit hohem Nutzwert

Hotel-Restart

Best Western warnt vor Preisdumping

Bereit für den Restart: Carmen Dücker und Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe GmbH

Alle Hotelbetriebe haben während der Pandemie schwerste Einbußen erlitten. Sie sollten sich nun nicht gegenseitig unterbieten oder gar in den Ruin treiben.

Bereit für den Restart: Carmen Dücker und Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe GmbH

Corona-Exit

Hessen streicht die 5-Quadratmeter-Regel

Die Einsicht kam spät, aber sie kam: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir

Das Gastgewerbe hat mächtig Druck gemacht und hartnäckig argumentiert. Jetzt hat Hessens Wirtschaftsminister Tarel Al-Wazir die nur in Hessen gültige Auflage abgeschafft.

Die Einsicht kam spät, aber sie kam: Hessens Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir

Trotz Shutdown

ahgzplus_logo Stadt Dresden fordert Anmeldung von Bettensteuer für April

Steuerfestsetzung: Für April kann jedoch keine Abgabe auf touristische Übernachtungen fällig werden

Die Beherbergungssteuer wird eigentlich nur für touristisch bedingte Übernachtungen notwendig. Und genau diese waren im April corona-bedingt verboten.

Steuerfestsetzung: Für April kann jedoch keine Abgabe auf touristische Übernachtungen fällig werden

Immobilien

Hotels werden trotz Pandemie weiter gebaut

Optimismus bei Investoren: Neue Hotels werden trotz Corona weiterhin gebaut

Nur 3,7 Prozent der weltweiten Hotel-Bauvorhaben wurden wegen Corona eingestellt. Das ergibt eine Hochrechnung von Tophotelprojects.

Optimismus bei Investoren: Neue Hotels werden trotz Corona weiterhin gebaut

Dehoga-Blitzumfrage

Branche kämpft ums Überleben

Dehoga-Präsident Guido Zöllick: "Die aktuellen Zahlen beweisen die katastrophale Ausnahmesituation, in der sich die Branche nunmehr seit fast drei Monaten befindet"

Die Öffnung der Gastronomie-Betriebe erweist sich unter den neuen Bedingungen vielerorts als nicht wirtschaftlich. Dehoga-Präsident Guido Zöllick fordert erneut einen Rettungsfonds.

Dehoga-Präsident Guido Zöllick: "Die aktuellen Zahlen beweisen die katastrophale Ausnahmesituation, in der sich die Branche nunmehr seit fast drei Monaten befindet"

Insolvenz nach Corona

Münchner Gasteig-Gastro wird nicht wieder öffnen

Auch seine Betriebe leiden unter strengen Auflagen: Multi-Gastronom Marc Uebelherr, der unter anderem auch hinter OhJulia! steht

Erst wochenlange Zwangsschließung, dann strenge Auflagen: Das macht viele Lokale unwirtschaftlich. So auch die Gasteig Kult und Speise GmbH unter Geschäftsführer Marc Uebelherr.

Auch seine Betriebe leiden unter strengen Auflagen: Multi-Gastronom Marc Uebelherr, der unter anderem auch hinter OhJulia! steht

Personalie

Dorint ernennt Hygienebeauftragten

Wichtige Aufgaben in Corona-Zeiten: Philipp Kramer kontrolliert bei Dorint, ob alle Hygieneauflagen erfüllt werden

Philipp Kramer, bisher Manager Quality & Audit ist für alle Sicherheits- und Hygiene-Standards im gesamten Hotelkonzern zuständig.

Wichtige Aufgaben in Corona-Zeiten: Philipp Kramer kontrolliert bei Dorint, ob alle Hygieneauflagen erfüllt werden

Corona-Verluste

Bundesregierung plant weitere Direkthilfen - auch für den Mittelstand

Weitere Geldhilfen nötig: Der Dehoga pocht auf einen Rettungsfonds

Erste Umfragen zeigen ein durchwachsenes Bild nach den Öffnungen. Drei von vier Betrieben machen Verlust.

Weitere Geldhilfen nötig: Der Dehoga pocht auf einen Rettungsfonds

F&B-Trends

Ghost Kitchens, Biodiversity, Liquid Evolution

Blickt nach vorn: Hanni Rützler

Ernährungswissenschaftlerin Hanni Rützler stellt ihren "Food Report 2021" vor. Der Coronakrise kommt dabei besondere Bedeutung zu.

Blickt nach vorn: Hanni Rützler