Insolvenz


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Insolvenzverfahren

Speisemeisterei in Stuttgart: "Ziel ist ein Investor"

Stilvoll, aber modern: Das Interieur der Speisemeisterei in Stuttgart.

Als Insolvenzverwalter ist der Rechtsanwalt Philipp Grub bestellt worden. Er sieht für das Gourmetrestaurant gute Chancen.

Stilvoll, aber modern: Das Interieur der Speisemeisterei in Stuttgart.

Insolvenz

Speisemeisterei: Ausstehende Zahlungen werden zum Verhängnis

Gerd Schmid: "Es hat sich bereits ein möglicher Investor gemeldet."

Im Gespräch mit der AHGZ schildert Geschäftsführer Gerd Schmid die Gründe für die finanzielle Schieflage des Sternelokals.

Gerd Schmid: "Es hat sich bereits ein möglicher Investor gemeldet."

Nach Insolvenz

Caterer Stockheim will wieder durchstarten

Sanierung abgeschlossen: Özgür Günes steht weiterhin an der Spitze von Stockheim

Die Sanierung in Eigenverwaltung wurde erfolgreich beendet. Das Kerngeschäft Restaurationsbetriebe mit Messe- und Eventcatering soll ausgebaut werden.

Sanierung abgeschlossen: Özgür Günes steht weiterhin an der Spitze von Stockheim

Systemgastronomie

Cha Cha meldet vorläufige Insolvenz an

Die Thai-Kette hat offenbar Zahlungsschwierigkeiten. Betroffen sind fünf Restaurants.

Insolvenz

Burger-Konzept Liebesbeef schließt Standorte

Trendprodukt mit Grenzen: Liebesbeef musste trotz der Beliebtheit von Burgern Insolvenz anmelden

Die Insolvenzverwalter wollen das Unternehmen nun neu aufstellen. Die Marke setzt auf hochwertige Burger.

Trendprodukt mit Grenzen: Liebesbeef musste trotz der Beliebtheit von Burgern Insolvenz anmelden

Verkauf

Käfer übernimmt Stockheim Catering in Hamburg

Der Düsseldorfer Caterer zieht sich aus dem Norden zurück. Mit Käfer kommt dort ein weiterer Catering-Profi zum Zug.

Insolvenz

Vida Eat Different muss endgültig aufgeben

Aufgabe: Vida hatte sich auf Bio-Kost spezialisiert

Noch im April schien der Bio-Caterer und Betreiber von Vegan-Cafés aus der Insolvenz gerettet. Nun schließt Vida Eat Different zum Jahresende alle drei Lokale.

Aufgabe: Vida hatte sich auf Bio-Kost spezialisiert

Verkehrsgastronomie

Stockheim verkauft Systemgastronomie-Sparte

Brezelbub: Stockheim wollte in diesem Jahr eine Mio. Artikel am Hauptbahnhof Düsseldorf verkaufen

25 Filialen verschiedener Marken gehen an SSP. Die operative Führung soll Anfang 2018 übergeben werden. Alle Mitarbeiter bleiben an Bord.

Brezelbub: Stockheim wollte in diesem Jahr eine Mio. Artikel am Hauptbahnhof Düsseldorf verkaufen

Streit nach Hotelrenovierung

Reichshof-Handwerker wollen noch Geld

Schon vor rund zwei Jahren ist das Hotel Reichshof Hamburg unter der Curio-Marke wieder eröffnet worden. Einige Designer und Restauratoren machen nun noch Forderungen geltend.

Wiedereröffnung

Traumhochzeiten bringen Waldhaus Flims den Erfolg

Weitläufig: Auf dem Gelände gibt es verschiedene Feier-Locations

Das 5-Sterne-Hotel in Graubünden startet nach einem Konkurs durch. Der neue Eigentümer, ein amerikanischer Fonds, hat umgerechnet mehr als 65 Mio. Euro in Kauf und Renovierung gesteckt.

Weitläufig: Auf dem Gelände gibt es verschiedene Feier-Locations

Nach vorläufiger Insolvenz

Handschuhmacher Feinkost ist gerettet

Der neue Eigentümer Hagen Feinkost GmbH will Arbeitsplätze sowie Produktionsstandort sichern.

Online-Plattformen

Ebay verkauft alle 1,5 Minuten eine Kurzreise

Nur einen Klick entfernt: Ebay verkauft auch Reisen

Der Online-Marktplatz nennt Details zu seinem Reise-Segment. Einen Zusammenhang mit der vorläufigen Insolvenz des Technik-Partners Cultuzz sieht man bei Ebay jedoch nicht.

Nur einen Klick entfernt: Ebay verkauft auch Reisen

Vorläufige Insolvenz

Cultuzz steckt in finanzieller Schieflage

Ausgebliebene Gelder: Cultuzz befindet sich in einer vorläufigen Insolvenz

Das Unternehmen nennt den gescheiterten Start des neuen Ebay-Reiseportals als Grund. Jetzt soll das Cultuzz-Ebay-Geschäft in Eigenverwaltung saniert werden.

Ausgebliebene Gelder: Cultuzz befindet sich in einer vorläufigen Insolvenz

Drohende Zahlungs-Nachforderungen bei Unister

Anfechtungsexperte gibt Tipps an Hoteliers

Unklarheit in Sachen Geld: Noch ist unklar, seit wann genau Unister zahlungsunfähig war

Sollte bei Unister tatsächlich eine Insolvenzverschleppung vorliegen, könnte von Hotels Geld zurückgefordert werden. Rechtsanwalt Dr. Olaf Hiebert rät, nicht ohne Weiteres darauf einzugehen.

Unklarheit in Sachen Geld: Noch ist unklar, seit wann genau Unister zahlungsunfähig war

Buchungsportale

Lag bei Unister eine verschleppte Insolvenz vor?

Finanzen unter der Lupe: Die Unister-Insolvenz wird derzeit noch einmal überprüft

Insolvenzverwalter Lucas F. Flöther sieht Anzeichen dafür, dass der Leipziger Internet-Konzern schon länger zahlungsunfähig war. Das hätte auch Folgen für Unisters Geschäftspartner.

Finanzen unter der Lupe: Die Unister-Insolvenz wird derzeit noch einmal überprüft

Hotelimmobilien

Neuer Eigentümer für Resort Schwielowsee

Schwielowsee: Die Ferienanlage machte bisher als Grab für Fördergelder Schlagzeilen

Die vor zwei Jahren in die Insolvenz gegangene Ferienanlage geht an eine Investorengruppe, zu der die Precise Hotel Collection gehört.

Schwielowsee: Die Ferienanlage machte bisher als Grab für Fördergelder Schlagzeilen

Kettenhotellerie

Neustart für Ex-Trump-Tower

JCF Capital, der Eigentümer und Betreiber des Towers, hat den Markenvertrag gekündigt. Insgesamt mehr als 6 Millionen Dollar sollen dafür geflossen sein.

Personalie

Sven Steinkuhl verlässt Stockheim

Wechstelt zu Apeiron: Sven Steinkuhl

Der Geschäftsführer des insolventen Gastro-Unternehmens wechselt zu Apeiron. Eine Nachfolge sei zurzeit nicht geplant, heißt es bei Stockheim.

Wechstelt zu Apeiron: Sven Steinkuhl

Gründerszene

Münchner Gastrozentrale ist insolvent

Hatte große Pläne: Moritz Grumbach, Gründer der Münchner Gastrozentrale

Das Start-up der Gründer Moritz Grumbach sowie Frank und Michael Itterheim ist in finanzielle Schieflage geraten. Erst im vergangenen Jahr hatten sie ein siebenstelliges Investment erhalten.

Hatte große Pläne: Moritz Grumbach, Gründer der Münchner Gastrozentrale

Insolvenz in Eigenverwaltung

Düsseldorfer Großcaterer Stockheim in Geldnöten

Kämpft um den Erhalt von Stockheim: Sven Steinkuhl

Das Unternehmen mit 750 Mitarbeitern soll nun mittels eines Insolvenzverfahrens in Eigenregie saniert werden. Die Geschäfte laufen weiter. Die Düsseldorfer Flughafengastro fehlt.

Kämpft um den Erhalt von Stockheim: Sven Steinkuhl