Kettenhotellerie


Kettenhotellerie

Hotelketten umfassen nicht nur einzelne Hotels, sondern mehrere Häuser, die unter der gleichen Marke geführt werden. In der Kettenhotellerie gibt es zudem große Konzerne, zu denen gleich mehrere Hotelmarken gehören. So firmieren unter dem Dach von Accorhotels beispielsweise Ibis, Novotel, Mercure, Raffles und noch zahlreiche weitere Hotelmarken.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Neueröffnung

Das erste Urban Loft geht an den Start

Urban Loft Cologne

Die neue Althoff-Marke hat ihre Premiere in Köln.

Urban Loft Cologne

Renovierung

Motel One macht zwei Berliner Hotels schöner

Motel One Berlin-Hackescher Markt

Jugendstil und Motive aus der Bahnhofswelt prägen jetzt die Häuser am Hackeschen Markt und am Hauptbahnhof.

Motel One Berlin-Hackescher Markt

Tourismus

Palladium begrüßt deutsches Ampelsystem

Gehört zur Palladium Hotel Group: Das Hard Rock Hotel Teneriffa an der Costa Adeje

Die Hotelgruppe kündigt zudem an, dass auch in der Wintersaison zahlreiche Hotels geöffnet bleiben - darunter Häuser in Mexico oder auf Jamaica. Um Gäste zu locken gibt es konkrete Pläne.

Gehört zur Palladium Hotel Group: Das Hard Rock Hotel Teneriffa an der Costa Adeje

Expansion

Hyatt ist in Bulgarien gestartet und kündigt Dual-Brand-Hotel an

So sieht es aus: Das neue Hyatt Regency Sofia in Bulgarien

Mit dem Hyatt Regency ist die Gruppe jetzt in Sofia präsent. Ein Hyatt Regency Hotel auf Malta sowie ein Hyatt Place und Hyatt House am Pariser Charles de Gaulle Airport sollen im Oktober öffnen.

So sieht es aus: Das neue Hyatt Regency Sofia in Bulgarien

Hotelprojekt

Revier Hotels expandiert nach Österreich

Panoramafenster mit Bergblick: Ein Markenzeichen der Marke Revier Hotels

Die Schweizer Gruppe eröffnet im Dezember 2021 die Revier Mountain Lodge im Montafon.

Panoramafenster mit Bergblick: Ein Markenzeichen der Marke Revier Hotels

Personalien

Leonardo besetzt Positionen neu

Neue Aufgabe: Yannick Goossens

Ab sofort führt Yannick Goossens das Leonardo Royal Köln am Stadtwald als General Manager und Thorsten Badura das Leonardo Aachen als Operations Manager.

Neue Aufgabe: Yannick Goossens

Hotelprojekt

Bauarbeiten für Adagio Aparthotel am Heidelberger Hauptbahnhof starten

So sehen sie aus: Blick in eines der Adagio Aparthotels

Bis Herbst 2022 sollen hier 162 Studios und Apartments entstehen. Große Hoffnung setzen die Macher zudem in den Bau mehrerer Veranstaltungs-Immobilien nahe des neuen Hotels.

So sehen sie aus: Blick in eines der Adagio Aparthotels

Expansion

Neue B&B-Hotels in Kempten und Ravensburg

Blick aufs Wasser: Das Wandpaneel im neuen B&B Hotel in Kempten

Mit dem Start der Häuser vergrößert sich das Portfolio der Budget-Hotelkette deutschlandweit auf insgesamt 134 Hotels.

Blick aufs Wasser: Das Wandpaneel im neuen B&B Hotel in Kempten

Expansionspläne

500 Hotels bei der Deutschen Hospitality?

Er weiß, wie es bei der Deutschen Hospitality weitergeht: Aufsichtsratsvorsitzender André Witschi

Laut Medienberichten will die Steigenberger-Mutter in den kommenden Jahren massiv wachsen und auch weitere Gesellschaften übernehmen.

Er weiß, wie es bei der Deutschen Hospitality weitergeht: Aufsichtsratsvorsitzender André Witschi

Markenhotellerie

ahgzplus_logo Roots und Seetel auf Wachstumskurs

Besonderheit: Der Infinity-Pool auf dem Dach, hier ein Modell des ersten Hauses in Bregenz, soll ein Markenzeichen von Roots werden

Das Betreiberunternehmen IHR von Seetel-Chef Rolf Seelige-Steinhoff und Walter Neumann sollte mit Roots eine ganz neue Marke führen. Nun zeigt sich, dass sich auch für Seetel Wachstumschancen ergeben.

Besonderheit: Der Infinity-Pool auf dem Dach, hier ein Modell des ersten Hauses in Bregenz, soll ein Markenzeichen von Roots werden

Personalie

Marcus Bernhardt wird neuer CEO der Deutschen Hospitality

Der neue Chef bei Steigenberger: Marcus Bernhardt.

Es wurde viel spekuliert um die Nachfolge von Thomas Willms als Chef der Deutschen Hospitality. Nun hat der Aufsichtsrat die Personalie beschlossen.

Der neue Chef bei Steigenberger: Marcus Bernhardt.

kettenhotellerie

Erdbeben bei Steigenberger

Thomas Willms; „Meine Aufgabe bei der Deutschen Hospitality ist nun erfüllt.“

Als die Übernahme der Deutschen Hospitality (DH) durch Huazhu Ende 2019 über die Bühne ging, trat Min „Jenny“ Zhang ins Rampenlicht, die bei Huazhu sieben Jahre als Finanzchefin gedient hatte

Thomas Willms; „Meine Aufgabe bei der Deutschen Hospitality ist nun erfüllt.“

Konzept

Neue Bar für das Westin Hamburg

Blick Bar: Lounge Area

Die Location auf der Plaza-Ebene des Elphi-Hotels ist komplett neu gestaltet worden. Auch auf Instagrammtauglichkeit wurde bei der Konzeption des neuen Gastro-Angebots Wert gelegt.

Blick Bar: Lounge Area

Personalien

Drei neue Hotelmanager bei Premier Inn

Denis Gabriel, Hotelmanager im Premier Inn Stuttgart Feuerbach

Die britische Kette beruft drei Fachleute aus der deutschen Hospitality an die Spitze ihrer neuen Hotels in in Essen, Stuttgart und Hamburg.

Denis Gabriel, Hotelmanager im Premier Inn Stuttgart Feuerbach

Kettenhotellerie

ahgzplus_logo Was will Ji Qi?

Unternehmer Ji Qi: „Überzeugungen sind sehr wichtig, sie sind die Seele einer Organisation.“

Der Chef des neuen Steigenberger-Eigentümers Huazhu lässt die Hotelkette drastisch umbauen.

Unternehmer Ji Qi: „Überzeugungen sind sehr wichtig, sie sind die Seele einer Organisation.“

Hotelprojekt

Revier plant Haus direkt am Rheinfall

So soll es aussehen: Für das künftige Revier Rheinfall gab es bereits einen Architekturwettbewerb

Die Schweizer Hotelgruppe, die auf eine jüngere Zielgruppe setzt, lässt ein 140-Zimmer-Haus im schweizerischen Neuhausen bauen. Eröffnung ist frühestens 2024.

So soll es aussehen: Für das künftige Revier Rheinfall gab es bereits einen Architekturwettbewerb

Personalien

Mehr Power für den Verkauf

Andreas Schnürer und Thomas Pichler (rechts)

Andreas Schnürer und Thomas Pichler bereichern die 25hours Sales Force im Hamburger Head Office der Hotelgruppe.

Andreas Schnürer und Thomas Pichler (rechts)

Coronakrise

Dirk Iserlohe fordert Änderungen bei Corona-Paragraphen

Dirk Iserlohe: "Wir wollen kein Geld. Wir wollen Gerechtigkeit und eine zwingende Handlungsanweisung."

Der Dorint-Aufsichtsratschef sieht eine Benachteiligung der Hotellerie und Handels zugunsten der Immobilienwirtschaft. Außerdem will er die Abschaffung der Überschuldung als Insolvenzgrund.

Dirk Iserlohe: "Wir wollen kein Geld. Wir wollen Gerechtigkeit und eine zwingende Handlungsanweisung."

Hotelimmobilien

ahgzplus_logo Konzerne unter Druck

Schwankende Aktienkurse: Titel aus der Hotellerie sind zuletzt an den Börsen stark eingebrochen.

Bei den börsennotierten globalen Hotelplayern ruhen die Hoffnungen derzeit auf dem Geschäft in China. Derweil haben allein die vier größten US-Gruppen rund 1,2 Millionen neue Zimmer in der Pipeline.

Schwankende Aktienkurse: Titel aus der Hotellerie sind zuletzt an den Börsen stark eingebrochen.

Paukenschlag

ahgzplus_logo Thomas Willms verlässt Steigenberger

Er geht: Thomas Willms verlässt nach rund drei Jahren als CEO die Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality kommt nach der Übernahme durch die chinesische Hotelgruppe Huazhu nicht zur Ruhe. Ein Erdbeben erschüttert die Unternehmensspitze, es gibt Spekulationen um die neue Führung.

Er geht: Thomas Willms verlässt nach rund drei Jahren als CEO die Deutsche Hospitality