Mitarbeiter


Mitarbeiter

Der Fachkräftemangel ist ein Brennpunktthema in der Branche. Wie lassen sich kompetente Mitarbeiter finden und binden? Hier finden Sie Antworten!

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Hilfsprogramme – Eine Übersicht

Erste Soforthilfen fließen

Bayern zahlt Soforthilfe aus: 140.000 Anträge sind branchenübergeifend schon gestellt worden.

Notleidende Unternehmen will der Bund so schnell wie möglich stützen. Bayern zahlt bereits Direkthilfen. Die Verbände fordern weitere Hilfen für den Mittelstand.

Bayern zahlt Soforthilfe aus: 140.000 Anträge sind branchenübergeifend schon gestellt worden.

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Rosen & Urseanu: Der Zusammenhalt der Gekko Family ist groß

Micky Rosen & Alex Urseanu: Ihre Motivation und ihren Spirit lassen sich die beiden Vollblutgastgeber nicht nehmen.

Im VIDEOFORMAT der ahgz berichten die beiden Unternehmer, welche Folgen die Krise auf ihre Betriebe hat, laufende Projekte und darüber, wie sie ihre Motivation beibehalten.

Micky Rosen & Alex Urseanu: Ihre Motivation und ihren Spirit lassen sich die beiden Vollblutgastgeber nicht nehmen.

Coronakrise

ahgzplus_logo Alexander Aisenbrey: "Alles beantragen, was es zu beantragen gibt"

Alexander Aisenbrey: "Wenn der Spuk vorbei ist, werden wir gestärkt zurückkommen."

Am 1. April muss der Öschberghof-Chef 400 Mitarbeiter in Kurzarbeit schicken. Mit der ahgz spricht der Hotelier über die Stimmung im Team und die Zeit nach Corona.

Alexander Aisenbrey: "Wenn der Spuk vorbei ist, werden wir gestärkt zurückkommen."

Motivation

ahgzplus_logo "Nur Mut – sehen Sie die Krise als Chance"

Ilse Grabner: "Ich bemerke gerade, wie viele Unternehmer trotz Totalverlust relativ entspannt, wenn nicht sogar glücklich wirken"

Corona bedeutet große Ungewissheit für Betriebe und Teams. Doch wie können sich Führungskräfte und Mitarbeiter in der Zeit der Krise motivieren? Motivationscoach Ilse Grabner gibt Tipps.

Ilse Grabner: "Ich bemerke gerade, wie viele Unternehmer trotz Totalverlust relativ entspannt, wenn nicht sogar glücklich wirken"

Krisenmaßnahmen

Hier geht's zum Kurzarbeitergeld

Vom Arbeitgeber berechnet und ausgezahlt: Das Kurzarbeitergeld beträgt 60 oder 67 Prozent der Nettolohn-Differenz.

Während der Corona-Krise ist Kurzarbeit für viele Betriebe und ihre Mitarbeiter die Rettung. Aber was sind die Bedingungen, wie und wo wird es beantragt?

Vom Arbeitgeber berechnet und ausgezahlt: Das Kurzarbeitergeld beträgt 60 oder 67 Prozent der Nettolohn-Differenz.

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Alexander Aisenbrey: Die Krise bietet eine einmalige Gelegenheit

Neues digitales VIDEOFORMAT der ahgz - der Geschäftsführer des Öschberghof und Vorsitzender von Fair Job Hotels spricht über Folgen und Chancen der Coronakrise für die Branche.

Wegen Coronakrise

Maredo meldet Insolvenz an

Ist zahlungsunfähig: Die Steakhouse-Kette Maredo

Nach Vapiano trifft die Krise jetzt eine zweite bekannte Kette der Systemgastronomie.

Ist zahlungsunfähig: Die Steakhouse-Kette Maredo

Hilfen - Überblick

Coronakrise - Hilfe für die Hotellerie

Hilfen gefordert: Viele Unternehmen des Gastgewerbes sind in der aktuellen Lage auf Hilfen angewiesen

Mit einer Reihe von Hilfsprogrammen greift der Staat derzeit dem Gastgewerbe unter die Arme. Welche finanzielle Unterstützung es gibt und was sich für wen eignet.

Hilfen gefordert: Viele Unternehmen des Gastgewerbes sind in der aktuellen Lage auf Hilfen angewiesen

Die10 Verkaufstricks für Gastronomen

Richtig fragen Fragen Sie nicht, ob ihr Gast schon etwas trinken möchte, wenn Sie ihm zum ersten Mal am Tisch begegnen. Das „Ob“ ist nicht die Frage, denn natürlich möchte er etwas trinken.

Interview

„Unsere Branche ist oft zu rückwärtsgewandt“

Herr Nuscheler, ist Ihr Projekt eine Lösung für den Fachkräftemangel in der Gastronomie?Das Thema Gastfreundschaft ist in unserer Branche beheimatet. Und fast jeder Gastronom sagt, wir brauchen

Qualifzierung

Pilotprojekt mit Perspektiven

Clemens Kaufmann, Jobmeisterei Hamburg

Was genau steckt hinter dem Gastro Service Pilot? Es handelt sich um eine Weiterbildungsmaßnahme für serviceaffine Menschen.

Clemens Kaufmann, Jobmeisterei Hamburg

Interview

ahgzplus_logo UFA CEO Hofmann: „Meine Heimat ist das Hotel“

Nico Hofmann

Nico Hofmann (60) ist einer der bekanntesten Filmakteure in Deutschland und Chef des renommierten UFA-Konzerns. Rund 200 Nächte verbringt er pro Jahr im Hotel.

Nico Hofmann

Praxistipps

Coronakrise - Gästen Sicherheit geben

Bloß kein Aktionismus! Virenschutzmaßnahmen im Restaurant oder Hotel sollten die Gäste beruhigen und nicht abschrecken.

Noch sind Restaurantbesuche nicht verboten. Doch Angst und Zweifel hindern viele daran hinzugehen. Wie Gastgeber dem begegnen sollten.

Bloß kein Aktionismus! Virenschutzmaßnahmen im Restaurant oder Hotel sollten die Gäste beruhigen und nicht abschrecken.

Corona-Folgen

ahgzplus_logo Auch regionales Veranstaltungsgeschäft bricht ein

Jede zweite Mail ein Storno: Das berichtet ein Hotelier aus Herrenberg

Nicht nur Absagen von großen Messen setzen der Hotellerie zu - auch auf dem Land steigt der Druck.

Jede zweite Mail ein Storno: Das berichtet ein Hotelier aus Herrenberg

Mitarbeitergespräch

ahgzplus_logo Potenziale gekonnt herauskitzeln

Arbeitszufriedenheit und Loyalität von Mitarbeitern lassen sich mit regelmäßigen Mitarbeitergesprächen beeinflussen, weiß Beraterin Lisa Boje. Auf welche fünf Fragen es dabei besonders ankommt.

Praxistipps

Was Betriebe beachten müssen

Arbeitgeber rüsten sich für Krankheitsfälle, Quarantäne und Umsatzrückgänge. Behörden und Ämter helfen weiter – mit Infos und finanziellen Mitteln.

Arbeitsrecht

Neuer Kollege, neues Glück?

Einem neuen Arbeitsverhältnis geht regelmäßig eine Probezeit voraus, die beide Seiten vor späteren Überraschungen schützt. In dieser Zeit haben Arbeitgeber wie Arbeitnehmer Gelegenheit

Mitarbeiter

ahgzplus_logo Was Nachwuchskräfte brauchen

Diskutierten zum Thema Fachkräfte von morgen: (von links) Christian Henzler, Nadja Dahlmann, Katharina Saavedra, Alexander Aisenbrey, Guido Zöllick und Christian Buer

Erfahrene und junge Branchenteilnehmer diskutierten über gute Führung, schlechtes Image und Beispiele für beides.

Diskutierten zum Thema Fachkräfte von morgen: (von links) Christian Henzler, Nadja Dahlmann, Katharina Saavedra, Alexander Aisenbrey, Guido Zöllick und Christian Buer

Fachkräfte

Best Western kooperiert mit Hochschule

Freuen sich über die neue Kooperation: (von links) Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, Lejla Mehic, Studienberaterin IUBH Frankfurt, Daniela Waldmann, Campus Director IUBH Frankfurt & Mainz, und Nina Ulmer, Manager Human Resource

Für Hotels in Deutschland gelten im Rahmen der Partnerschaft ab sofort Sonderkonditionen an der IUBH.

Freuen sich über die neue Kooperation: (von links) Marcus Smola, Geschäftsführer BWH Hotel Group Central Europe, Lejla Mehic, Studienberaterin IUBH Frankfurt, Daniela Waldmann, Campus Director IUBH Frankfurt & Mainz, und Nina Ulmer, Manager Human Resource

Führung

ahgzplus_logo 10 heiße Tipps für gute Chefs

Falscher Ansatz: Wenn Chefs Feuer spucken

Eine Blaupause für die perfekte Führungskraft gibt es nicht. Der Coach und Buchautor Frank Simmeth weiß aber, wie man sich dem Idealbild annähern kann.

Falscher Ansatz: Wenn Chefs Feuer spucken