Nachhaltigkeit


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Konzept

Hotellerie der Zukunft?

Eins mit der Natur: Das Tetrahotel soll sich in die Umgebung einfügen.

London. Die Architekten des Londoner Wolkenkratzer The Shard möchten nun auch ins Hotelgeschäft einsteigen. Sie haben ein neues Bauprojekt für ein futuristisches Hotel geplant, das aus einem

Eins mit der Natur: Das Tetrahotel soll sich in die Umgebung einfügen.

Nachhaltigkeit

Jetzt kämpft auch Marriott gegen Plastik

Nachhaltige Alternativen: Um Strohhalme aus Plastik zu ersetzen, sucht Marriott derzeit nach passenden abbaubaren Materialien

Hilton, Scandic, Meliá und Hyatt kündigten bereits den Verzicht auf Plastik-Strohhalme an. Jetzt zieht Marriott nach.

Nachhaltige Alternativen: Um Strohhalme aus Plastik zu ersetzen, sucht Marriott derzeit nach passenden abbaubaren Materialien

Konzept

Übernachten im Schlafwürfel

Pop-up-Zimmer mit Aussicht: Ein Schlafwürfel im Hafen von Kiel

Das Unternehmen Sleepero hat ein Konzept für einzelne Pop-up-Zimmer entwickelt. Es soll bewusstes Reisen und nachhaltigen Tourismus fördern. Übernachtungen kosten bis zu 200 Euro.

Pop-up-Zimmer mit Aussicht: Ein Schlafwürfel im Hafen von Kiel

Fischhandel

MSC-Siegel verteidigt seinen Ruf

Im Zeichen der Nachhaltigkeit: Transgourmet Seafood steht voll hinter MSC.

Bremerhaven. „Es war ein Seminar der Aha-Erlebnisse.“ So kommentierte ein Teilnehmer den Experten-Workshop „Nachhaltigkeit & Fisch“, zu dem Transgourmet Seafood (TGS) nach Bremerhaven

Im Zeichen der Nachhaltigkeit: Transgourmet Seafood steht voll hinter MSC.

Umweltschutz

Jetzt sagt auch Starbucks Plastik den Kampf an

Gelobt Besserung: Systemer wie Starbucks will deutlich weniger Plastikmüll produzieren

Der Kaffee-Systemer forscht an recycelbaren Materialien. Betroffen sind tausende Filialen weltweit.

Gelobt Besserung: Systemer wie Starbucks will deutlich weniger Plastikmüll produzieren

Umweltschutz

Hyatt will auf Plastik-Einweg-Produkte verzichten

Umweltschutz beim Cocktail: Hyatt will Plastikstrohhalme durch natürliche Materialien ersetzen

Der Konzern kündigt eine neue Nachhaltigkeitsstrategie an. Kunststoff-Sticks und -Strohhalme sollen in allen Hyatt-Hotels im amerikanischen Raum bis September abgeschafft werden.

Umweltschutz beim Cocktail: Hyatt will Plastikstrohhalme durch natürliche Materialien ersetzen

Nachhaltigkeit

Jetzt um die Tierschutz-Kochmütze 2018 bewerben

Das Wohl der Tiere: Darum geht es der Schweisfurth Stiftung

Kochen und dabei ans Tierwohl denken - das ist der Schweisfurth Stiftung eine Auszeichnung wert. Einsendungen sind noch bis Ende Juli möglich.

Das Wohl der Tiere: Darum geht es der Schweisfurth Stiftung

Nachhaltigkeit

Deutlich weniger Speiseabfälle im Lindner Hotel City Plaza

Tricky: Kleinere Einheiten auf dem Buffet tragen dazu bei, Reste zu vermeiden

Um fast ein Drittel hat das Kölner Haus die Speisereste innerhalb eines Jahres reduziert. Die gesamte Hotelgruppe verbessert sich um 12 Prozent. 

Tricky: Kleinere Einheiten auf dem Buffet tragen dazu bei, Reste zu vermeiden

Im Gespräch: Matthias Beinlich, Commercial Director und Prokurist, B'Mine Hotels GmbH

"Wir wollen ein Zuhause auf Zeit schaffen"

Matthias Beinlich: "Das Ziel ist es, die Themen Nachhaltigkeit, Elektromobilität und Digitalisierung mit den individuellen Bedürfnissen von Hotelgästen zu verbinden"

Mit dem Auto direkt vors Hotelzimmer fahren: Das geht ab 2019 im B'Mine-Hotel in Düsseldorf. Commercial Director Matthias Beinlich erklärt das Konzept.

Matthias Beinlich: "Das Ziel ist es, die Themen Nachhaltigkeit, Elektromobilität und Digitalisierung mit den individuellen Bedürfnissen von Hotelgästen zu verbinden"

Konzept

Hipster-Dorfladen mitten in Berlin

Zufrieden in der Hauptstadt: Jillian May wollte eigentlich nur für ein Jahr in Berlin bleiben. Jetzt sind sieben Jahre daraus geworden

Jillian May und ihr Team haben im Halleschen Haus in Berlin einen „General Store" nach amerikanischem Vorbild etabliert. Im Lokal bieten sie eine trendige, leichte Bio-Küche.

Zufrieden in der Hauptstadt: Jillian May wollte eigentlich nur für ein Jahr in Berlin bleiben. Jetzt sind sieben Jahre daraus geworden

Nachhaltigkeit

Jetzt verzichtet auch Meliá auf Plastik

Verwendet bald weniger Plastik: Das Meliá Düsseldorf

Die spanische Hotelgruppe will weltweit bis Ende 2018 Plastik-Einwegprodukte abschaffen und durch biologisch abbaubare oder umweltfreundliche Alternativen ersetzen.

Verwendet bald weniger Plastik: Das Meliá Düsseldorf

Aktion

Nachhaltiger Tag der Gastronomie erstmals in Deutschland

Er hat seinen Aufruf bereits formuliert: Billy Wagner, Inhaber des Berliner Speiselokals Nobelhart & Schmutzig

Gastgeber und Gäste können sich an der Social Media-Aktion #grünaufgetischt beteiligen. Die Non-Profit-Initiative Greentable führt die Beiträge aus der Gastro-Szene zusammen.

Er hat seinen Aufruf bereits formuliert: Billy Wagner, Inhaber des Berliner Speiselokals Nobelhart & Schmutzig

Nachhaltigkeit

Jetzt mitmachen beim Wettbewerb "Clima Host"

Alpine Gastgeber: Sie können mit Naturnähe punkten

Gesucht werden innovative Klimaschutzinitiativen und -projekte aus Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben im Alpenraum.

Alpine Gastgeber: Sie können mit Naturnähe punkten

Preise & Trophäen

Green Franchise Award für Accorhotels

Freuen sich: Marion Stemmler und Sascha Dalig (beide Accorhotels) mit dem Green Franchise Award 2018

Die Auszeichnung geht zurück auf die Initiative der Schweizer Professorin Veronika Bellone. Seit 2008 setzt sie sich für mehr Nachhaltigkeit in deutschsprachigen Franchisesystemen ein.

Freuen sich: Marion Stemmler und Sascha Dalig (beide Accorhotels) mit dem Green Franchise Award 2018

Interview: Simon Tress, Bio-Restaurant & Hotel Rose, Hayingen

„Perfektionismus macht krank“

Simon Tress: „Ich halte nichts von dem Begriff Regionalität, der ist verwässert. Wo endet Regionalität? Bei 50 Kilometern, bei 100 oder 200?“

Der Bio-Gastronom über neue Projekte, Medienpräsenz, die Zusammenarbeit mit seinen Brüdern, Mitarbeiterführung, Bio-Trittbrettfahrer und darüber, wie er sich selbstbewusste Gastwirte vorstellt.

Simon Tress: „Ich halte nichts von dem Begriff Regionalität, der ist verwässert. Wo endet Regionalität? Bei 50 Kilometern, bei 100 oder 200?“

Nachhaltigkeit

Hilton verbannt Strohhalme und Flaschen aus Plastik

Bald ohne Strohhalme und Plastikflaschen: Das Hilton in Düsseldorf

Die Aktion ist Teil des Ziels der Hotelkette, ihren ökologischen Fußabdruck bis 2030 zu halbieren. Außerdem sollen die Investitionen für soziales Engangement verdoppelt werden.

Bald ohne Strohhalme und Plastikflaschen: Das Hilton in Düsseldorf

Gastro-Konzept

Ein Beach Club setzt auf "Zero Waste"

Kombiniert urbanen Lifestyle mit Nachhaltigkeit: Der Karo Beach auf dem Vorplatz der Rindermarkthalle in Hamburg

Vor der Hamburger Rindermarkthalle in St. Pauli gibt es jetzt den Karo Beach. Das Konzept will Müll weitestgehend vermeiden und stellt das soziale Miteinander in den Fokus.

Kombiniert urbanen Lifestyle mit Nachhaltigkeit: Der Karo Beach auf dem Vorplatz der Rindermarkthalle in Hamburg

Vertrieb

Neues übergreifendes Öko-Siegel für Hotels

Nachhaltige Hotels erkennen: Das setzt sich das Projekt Green Travel Transformation der Leuphana Universität Lüneburg zum Ziel

Im Rahmen des Projekts Green Travel Transformation werden alle Hotels, die eine Umwelt-Zertifzierung haben, gekennzeichnet - und zwar in den Systemen der Reisebüros und Mittler. 

Nachhaltige Hotels erkennen: Das setzt sich das Projekt Green Travel Transformation der Leuphana Universität Lüneburg zum Ziel

Konzept

Der „Wohnwagon“ ist bestens gebucht

Vorreiter: Hotelchef Daniel Reuner (links) und Wohnwagon-Chef Christoph Raz.

Zossen. Hotelchef Daniel Reuner geht in seinem Flair Hotel Reuner in Zossen mit der Zeit: Seit einigen Monaten können seine Gäste in einem Wohnwagen logieren, ihm zufolge das erste autarke

Vorreiter: Hotelchef Daniel Reuner (links) und Wohnwagon-Chef Christoph Raz.

Hotelprojekt

Iberostar ersetzt Plastik durch abbaubare Stoffe

Bald umweltfreundlich: Die Zimmer von Iberostar Hotels & Resorts

Die Hotelkette will in allen spanischen Häusern Einwegkunststoffprodukte durch biologisch abbaubare Stoffe ersetzen.

Bald umweltfreundlich: Die Zimmer von Iberostar Hotels & Resorts