Recht

Hoteliers und Gastronomen haben mit vielerlei rechtlichen Vorschriften zu kämpfen. Und jedes Jahr kommen neue Gesetze dazu oder bestehende werden verändert. Da sind vielerorts Experten gefragt, um auf der sicheren Seite zu bleiben. Einige Tipps für die Praxis finden Sie hier in unserem Themenkanal.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Datenschutz

ahgzplus_logo Keine Gästedaten für USA

Der EuGH kippt das „Privacy Shield“ und stellt die Hotellerie erneut vor große Herausforderungen beim Datenschutz. Wie werden die Behörden reagieren?

STEUERTipp

So kann man Notlagen überbrücken

Und noch einmal greift das Finanzministerium wegen Corona tief in die Tasche, und diesmal sogar als Geschenk. Die seit Mitte Juli geltenden Überbrückungshilfen müssen nämlich nicht zurückgezahlt

Coronavirus

Angesteckt bei der Arbeit

XXX

Frau Förster, welche Corona-Verordnungen bilden die Basis für Unternehmen, die auch nach ersten Lockerungen alles richtig machen wollen?Der Sars-Cov2-Arbeitsschutzstandard, den das

XXX

Betriebsschließungsversicherung

Gericht gibt Versicherer Recht

Umsatzausfall: Für die Schäden durch die behördlich angeordnete Corona-bedingte Schließung der Lokale muss die Betriebsschließungsversicherung in der Regel nicht haften.

Jüngstes Urteil des Oberlandesgerichts Hamm: Eine Betriebsschließungsversicherung greift nicht im Fall der Corona-Pandemie.

Umsatzausfall: Für die Schäden durch die behördlich angeordnete Corona-bedingte Schließung der Lokale muss die Betriebsschließungsversicherung in der Regel nicht haften.

Recht

Bayern - kein Beherbergungsverbot für Gäste aus inländischen Risikogebieten

Laut Gericht sei es nicht verhältnismäßig, dass eine Überschreitung des Grenzwerts von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner automatisch zu einem Beherbergungsverbot führt.

Coronavirus

ahgzplus_logo Wenn sich Mitarbeiter im Betrieb anstecken

Maske tragen, Distanz halten: Arbeitgeber, die ein klares Hygienekonzept haben und dies kontrollieren, sind rechtlich auf der sicheren Seite, wenn ein Mitarbeiter an Corona erkrankt.

Super-GAU: Mitarbeiter infizieren sich am Arbeitsplatz mit Corona. Wann der Betriebsinhaber haftet, sagt die Anwältin Julia Förster von der Kanzlei Freshfields Bruckhaus Deringer.

Maske tragen, Distanz halten: Arbeitgeber, die ein klares Hygienekonzept haben und dies kontrollieren, sind rechtlich auf der sicheren Seite, wenn ein Mitarbeiter an Corona erkrankt.

Schadensersatz

Coronakrise: Anwälte wollen erste Mahnschreiben verschicken

Leider geschlossen: Gegen solche Maßnahmen geht die Verbraucherschutzkanzlei Gansel Rechtsanwälte vor

Das Ziel ist es, Ansprüche wegen coronabedingter Betriebsschließungen bei den Bundesländern geltend zu machen. Eine Klagewelle rückt näher.

Leider geschlossen: Gegen solche Maßnahmen geht die Verbraucherschutzkanzlei Gansel Rechtsanwälte vor

Wegen Coronakrise

UPDATE Frist für TSE-Kassen teilweise verlängert

TSE-Nachrüstung fällig, aber in vielen Ländern später als angekündigt.

Die meisten Bundesländer geben ihren Betrieben mehr Zeit, das neue System einzuführen. Bis zum 31. März 2021 müssen die Kassen dort endgültig betrugssicher sein.

TSE-Nachrüstung fällig, aber in vielen Ländern später als angekündigt.

Klage

Dehoga Nordrhein geht gegen Hygienepranger vor

Sorgt für Aufregung: Die Onlineplattform Topf Secret

Im Fokus steht die Onlineplattform Topf Secret von foodwatch und Frag Den Staat. Der Verband veranlasst nun ein Musterverfahren gegen den Plattformbetreiber.

Sorgt für Aufregung: Die Onlineplattform Topf Secret

Recht

Hotelsterne auf Google nur mit gültiger Deutscher Hotelklassifizierung

Hotelsterne: Nur echt mit der Deutschen Hotelklassifizierung

Gegen die verwirrende und willkürliche Darstellung von Hotelsternen hatte die Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs Klage eingereicht.

Hotelsterne: Nur echt mit der Deutschen Hotelklassifizierung

Urteil

Wirt scheitert mit Klage wegen coronabedingter Schließung

Urteilsspruch: Kein Schadenersatz wegen Corona-Lockdown

Das Landgericht Hannover hat die Klage eines Gastwirts auf Entschädigung wegen des coronabedingten Shutdowns abgewiesen. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Urteilsspruch: Kein Schadenersatz wegen Corona-Lockdown

Kurzarbeit

ahgzplus_logo Wie können Arbeitgeber trotzdem kündigen?

Auch wenn's nicht leicht fällt: Die Coronakrise zwingt manche Betriebe dazu, trotz Kurzarbeit auch Kündigungen auszusprechen.

In vielen Betrieben reicht Kurzarbeit nicht aus, um wirtschaftlich zu arbeiten. Für betriebsbedingte Kündigungen müssen aber neue Personalkonzepte gefunden werden.

Auch wenn's nicht leicht fällt: Die Coronakrise zwingt manche Betriebe dazu, trotz Kurzarbeit auch Kündigungen auszusprechen.

Recht

ahgzplus_logo Hier können Sie checken, ob eine Bewertung löschbar ist

Bewertungen unter der Lupe: Nicht immer ist der Hotelier daran Schuld, wenn der Gast Einschränkungen hinnehmen muss

Die Plattform advocado vermittelt Anwaltsdienstleistungen im Netz. Zurzeit liegt ein besonderer Fokus auf Online-Kritiken, die über corona-bedingte Auflagen schimpfen.

Bewertungen unter der Lupe: Nicht immer ist der Hotelier daran Schuld, wenn der Gast Einschränkungen hinnehmen muss

Recht

Gereon Haumann erringt Sieg im Fettabscheider-Streit

Streitbar: Der Dehoga-Rheinland-Pfalz-Präsident setzt sich vor Gericht für kleinere Betriebe ein

Der Präsident des Dehoga Rheinland-Pfalz wollte in seinem Garni-Hotel keine Fettabscheider-Anlage einbauen. Ein Gericht gab ihm nun Recht und erklärte die örtliche Entwässerungs-Satzung für unwirksam.

Streitbar: Der Dehoga-Rheinland-Pfalz-Präsident setzt sich vor Gericht für kleinere Betriebe ein

Video

ahgzplus_logo Webinar-Mitschnitt: Städtetourismus 2020 retten!

Mit welchen Angeboten und Ideen kann der Städtetourismus im Jahr 2020 bestehen? Branchenexperten geben Einschätzungen und Tipps.

Gästeregistrierung

Schutz der Daten ernst nehmen

Trotz aller Lockerungen der Corona-Regeln müssen Gäste beim Besuch eines Gastronomiebetriebs in den meisten Fällen ihre Kontaktdaten hinterlassen. Dabei liegen die Registrierlisten häufig offen

Gastronom vor Gericht

Klage auf Corona-Entschädigung gescheitert

Ein Ausflugslokal aus Niedersachsen hatte gegen das Land geklagt und Entschädigung für die Zeit der corona-bedingten Zwangsschließung gefordert.

STEUERTipp

So klappt’s mit der neuen Umsatzsteuer

Seit wenigen Stunden leben Sie in der neuen Umsatzsteuerwelt. Wobei Ihr großes Problem ist und wohl bleibt: „Eine Currywurst und ein Bier, zum Hier-essen!“ Die beiden Komponenten sind innerhalb

Trotz Coronakrise

Kassen müssen mit TSE aufgerüstet werden

Sauer kassieren: Wer sich an alle Gesetze hält, dem kann der Finanzprüfer nichts anhaben

Die Frist für die Umstellung endet am 30. September. Daran ändert auch die derzeitige wirtschaftliche Lage vieler Betriebe nichts.

Sauer kassieren: Wer sich an alle Gesetze hält, dem kann der Finanzprüfer nichts anhaben

Datenschutz

Häufiger Corona-Regelverstoß: Einsehbare Gästelisten

Gäste einzeln erfassen: So ist es korrekt

Gastronomen unterläuft weiterhin zu oft der Fehler, dass Gästelisten offen ausliegen. Ein klarer Verstoß gegen Datenschutzregeln.

Gäste einzeln erfassen: So ist es korrekt