Accorhotels


Accorhotels

Der französische Hotelkonzern Accorhotels wird als Aktiengesellschaft (S.A.) geführt und hat seinen Sitz in Paris. Gegründet wurde das Unternehmen 1967, CEO ist Sébastien Bazin. Zur Gruppe gehören weltweit mehr als 4200 Hotels. Allein zur deutschen Tochtergesellschaft von Accorhotels – größter Hotelbetreiber in Deutschland – gehören rund 360 Hotels aller Kategorien. Zum Konzernportfolio gehören mehr als 20 Hotelmarken, darunter Fairmont, Swissôtel, Sofitel, Pullman, MGallery, Novotel, Suite Novotel, Mercure, Adagio, Adagio Access, Ibis, Ibis Styles und Ibis Budget.  Das Segment der Lifestyle-Hotellerie und Low-Budget-Konzepte mit Hostelanklängen hat Accorhotels im Blick. Etwa mit Jo & Joe, eine Hotelmarke speziell für Millennials. Zudem sind die Franzosen an der deutschen Lifestyle-Hotelgruppe 25hours beteiligt.  Im Jahr 2018 betrug der Umsatz von Accorhotels in Deutschland 1,31 Mrd. Euro. Weltweit hat der Hotelkonzern 3,6 Mrd. Euro erlöst. Accorhotels ist inzwischen ein Betreiberunternehmen, nachdem es seine Immobiliensparte Hotelinvest abgespalten und für mehr als 4,5 Mrd. Euro mehrheitlich an Investoren verkauft hat.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Corona-Exit

Accor erhält Kredit von halber Milliarde Euro

Sébastien Bazin, CEO von Accorhotels

Der französische Hotelkonzern hat sich in der Coronakrise eine Kreditlinie in Höhe von 560 Mio. Euro gesichert. Accor sieht darüber hinaus erste Anzeichen für eine Entspannung der Lage.

Sébastien Bazin, CEO von Accorhotels

Hygienekonzept

ahgzplus_logo So klappt das Hochfahren

Gegen das Coronavirus: Dr. Schnell empfiehlt für Oberflächen in öffentlichen Bereichen den Einsatz tensidbasierter Produkte.

Jetzt vorsorgen: Nur mit einer schlüssigen Hygienestrategie wird die Politik der Wiederöffnung von Hotels und Restaurants zustimmen.

Gegen das Coronavirus: Dr. Schnell empfiehlt für Oberflächen in öffentlichen Bereichen den Einsatz tensidbasierter Produkte.

Geschäftszahlen

Accor rechnet mit den miesesten Zahlen im zweiten Quartal

Accor-CEO Sébastien Bazin: Er sieht den Konzern dank Transformation auch für schwere Zeiten vergleichsweise gut aufgestellt

Bereits im März ist der Umsatz wegen Corona und Lockdown eingebrochen. Insgesamt sieht der Konzern sich aber finanziell gut aufgestellt.

Accor-CEO Sébastien Bazin: Er sieht den Konzern dank Transformation auch für schwere Zeiten vergleichsweise gut aufgestellt

Coronakrise

Hygiene-Label soll Gastgewerbe helfen

Sauber genügt nicht: Ein neues Hygiene-Siegel soll in Zeiten von Corona Sicherheit für Hoteliers, Gastronomen und Gäste bringen.

Damit Hotels und Restaurants schneller wieder öffnen können, will Accor mit Bureau Veritas ein Label für Hygienemaßnahmen lancieren. Start ist zunächst in Frankreich.

Sauber genügt nicht: Ein neues Hygiene-Siegel soll in Zeiten von Corona Sicherheit für Hoteliers, Gastronomen und Gäste bringen.

Coronakrise

Accor setzt weitere Krisen-Maßnahmen um

 Das Hotel Pullman Stuttgart Fontana darf Geschäftsreisende beherbergen und ist buchbar

Zwei Drittel der weltweit 5000 Häuser werden in den kommenden Wochen geschlossen sein. Mit Kurzarbeit, Einstellungsstopp und Dividenden-Verzicht sollen die Kosten des Hotelkonzerns gesenkt werden.

 Das Hotel Pullman Stuttgart Fontana darf Geschäftsreisende beherbergen und ist buchbar

Hoteldesign

Neues Ibis-Designkonzept in Brüssel

Extravagant: Die Bar mit Bistro

Accor hat für die öffentlichen Bereiche seiner Ibis-Hotels eine flexible Design-Lösung entwickelt. Zu sehen ist diese im neuen Ibis Brussels Centre Châtelain.

Extravagant: Die Bar mit Bistro

Hotelprojekt

Accor kommt mit der Marke Hyde nach Deutschland

LabCampus: Das zukünftige Hyde Living ergänzt die Infrastruktur am Flughafen München

Bei Hyde handelt es sich um ein Longstay-Konzept, das bisher unter anderem in einigen Städten in den USA präsent ist. Hierzulande wird es erstmals am LabCampus am Airport München umgesetzt.

LabCampus: Das zukünftige Hyde Living ergänzt die Infrastruktur am Flughafen München

Gastbeitrag

Accor-Europachef Franck Gervais: "Die Zukunft der Hotelindustrie"

Franck Gervais: "Marken müssen laufend daran arbeiten, ihre Produkte anzupassen"

Der Top-Manager über sich wandelnde Märkte, kommende Herausforderungen und Trends.

Franck Gervais: "Marken müssen laufend daran arbeiten, ihre Produkte anzupassen"

Neueröffnung

Mama Shelter kommt nach Luxemburg

Fröhlich: Das Zimmer-Desgin des künftigen Mama Shelter Luxembourg

Das 13. Hotel verfügt als erstes Haus der Marke über einen Coworking-Bereich namens „Mama Works“ für Geschäftsreisende.

Fröhlich: Das Zimmer-Desgin des künftigen Mama Shelter Luxembourg

Personalie

Accor Academy Central Europe unter neuer Führung

HR-Expertin: Annette Hopfensberger

Annette Hopfensperger wird das interne Trainings- und Weiterbildungsprogramm ab sofort von Wien aus leiten.

HR-Expertin: Annette Hopfensberger

Hotelprojekt

Accor-Trio für Hamburg

Neues Viertel an der Elbe: Hier entstehen die drei Accor-Hotels und ein Kreuzfahrtterminal

Im Überseequartier sollen Ende 2022 gleich drei Hotels der Marken ibis Styles, Novotel und Pullman an den Start gehen. Zusammen verfügen sie über rund 830 Zimmer.

Neues Viertel an der Elbe: Hier entstehen die drei Accor-Hotels und ein Kreuzfahrtterminal

Geschäftszahlen

Accor sieht sich gut aufgestellt

Accorchef: Sébastien Bazin

Umsatz und Gewinn sind kräftig gestiegen. Start neuer Marken und neue Partnerschaften.

Accorchef: Sébastien Bazin

Hotelprojekt

Ein Doppel-ibis für Bayreuth

Schick: Lobby im ibis Styles Bayreuth

Accor eröffnet zwei neue Hotels im Economy- und Budget-Bereich. Betreiber vor Ort ist die Ghotel Group.

Schick: Lobby im ibis Styles Bayreuth

Hotelgastronomie

ahgzplus_logo F&B&E-Camp: Essen, Emotionen, Empathie

Referentin Antje de Vries:„Da wo ich herkomme,da gibt es gar nichts,kein Food, kein Beverage,kein Entertainment“

Neue Chancen fürs Geschäft – darum ging es bei einem zweitägigen Symposium der Accorhotels im Mercure Moa Berlin.

Referentin Antje de Vries:„Da wo ich herkomme,da gibt es gar nichts,kein Food, kein Beverage,kein Entertainment“

Marktdaten

ahgzplus_logo Hotelbau-Boom in Stuttgart

Urlaubsmesse CMT: Die Reisenachfrage wächst auch in Stuttgart, aber das Bettenangebot legt deutlich stärker zu

Das Mövenpick Hotel Stuttgart Messe & Congress macht den Auftakt im anstehenden Eröffnungsreigen: Die Kapazitäten steigen allein 2020 um rund 1250 Zimmer.

Urlaubsmesse CMT: Die Reisenachfrage wächst auch in Stuttgart, aber das Bettenangebot legt deutlich stärker zu

Neueröffnung

Mövenpick startet zweites Haus in Stuttgart

Blick in die Lobby

Das Mövenpick Hotel Stuttgart Messe & Congress empfängt in unmittelbarer Nähe zum Messegelände und zum Flughafen die ersten Gäste.

Blick in die Lobby

Nachhaltigkeit

Accor schafft bis 2022 Einwegplastik ab

Plastikfrei: Bis Ende des Jahres will Accor bereits erste Schritte umgesetzt haben

Bereits in diesem Jahr sollen alle Plastikpflegeartikel und –tassen aus den Hotels ersetzt sein. Bis in zwei Jahren will das Unternehmen in allen Bereichen einwegplastikfrei sein.

Plastikfrei: Bis Ende des Jahres will Accor bereits erste Schritte umgesetzt haben

Technologie

Sabre und Accor entwickeln gemeinsame Plattform

Neue Chancen für Hotelbetreiber: Das neue cloudbasierte Produkt von Sabre und Accor soll die tägliche Arbeit erleichtern

Die beiden neuen Partner haben hohe Ansprüche an die Kooperation. Das neue gemeinsame Produkt soll Kosten für Hotelbetreiber spürbar senken.

Neue Chancen für Hotelbetreiber: Das neue cloudbasierte Produkt von Sabre und Accor soll die tägliche Arbeit erleichtern

Markenlaunch

Accor-Marke Mondrian kommt nach Europa

Urbane Nomaden: Accor möchte mit seiner Marke Mondrian dem modernen Lifestyle der Gäste entsprechen

Der Konzern startet in Frankreich mit den ersten beiden Hotels der neuen Marke. Die Eröffnungen in Cannes und Bordeaux sind für 2021 geplant.

Urbane Nomaden: Accor möchte mit seiner Marke Mondrian dem modernen Lifestyle der Gäste entsprechen

Übernahme

Victor's kommt nach Gera

Markant: Die blauen Fassadenelemente des künftigen Victor's Residenz-Hotels Gera.

Die Hotelgruppe aus dem Saarland übernimmt das bisherige Novotel. Es wird künftig geführt als Victor’s Residenz-Hotel Gera.

Markant: Die blauen Fassadenelemente des künftigen Victor's Residenz-Hotels Gera.