Anuga

Die Anuga gilt als führende Fachmesse rund um das Thema Ernährung. Über 7000 Aussteller aus mehr als 100 Ländern präsentieren dort Neuheiten und Trends aus den Bereichen Lebensmittel und Getränke. Auch die deutsche Profi-Gastronomie ist bei der Anuga prominent vertreten. Der DEHOGA ist mit seinem Marktplatz Gastronomie vor Ort, zudem finden dort das Forum Systemgastronomie und das Finale des Nationalen Azubi-Awards Systemgastronomie statt. Weitere große Wettbewerbe auf der Anuga sind der Koch des Jahres und der Patissier des Jahres.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Wettbewerb

Jetzt noch anmelden zum Koch des Jahres

Hochdekoriert: Juroren beim Koch des Jahres 2019

Die Karten werden neu gemischt – der Contest geht in die sechste Auflage. Noch bis 18. März kann man sich für das erste Vorfinale bewerben, das im Mai in Stuttgart stattfindet.

Hochdekoriert: Juroren beim Koch des Jahres 2019

Wettbewerb

ahgzplus_logo Mut wird belohnt

Hochdekorierte Küchenmannschaft: Die Juroren beim Koch des Jahres

ahgz-Autor Wolfgang Fassbender war erneut in der zwölfköpfigen Jury beim Finale zum Koch des Jahres. Wie er und die hochdekorierten Spitzenköche die Menüs der sechs Finalisten erlebt haben.

Hochdekorierte Küchenmannschaft: Die Juroren beim Koch des Jahres

Editorial

Messen und Medien

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Die Auto-Messe IAA war kürzlich kein Kassenfüller für die Hoteliers. Sie war schwach besucht. Ganz anders läuft es bei der weltgrößten Lebensmittelmesse Anuga.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Fachmesse

Anuga: Genuss wird individuell

Rolf Westermann Chefredakteur ahgz

KÖLN. Was tut sich in der weiten Welt der Nahrungs- und Genussmittel? Um diese Frage zu beantworten, haben sich die Anuga-Organisatoren der Koelnmesse einiges einfallen lassen. So präsentierten im

Rolf Westermann Chefredakteur ahgz

Wettbewerb

Perfektes Kaninchen und ein traumhaftes Soufflé

Mit einem Paukenschlag begann das Finale in der fünften Runde des Wettbewerbs Koch des Jahres auf der Anuga in Köln. Ein ganzes Kaninchen musste zerlegt und möglichst in allen Teilen im Hauptgang

DEHOGA Digital Day

Revenue-Management fürs Restaurant

Der Autor: Michael Pütter hat sich für die ahgz nach Digital-Trends auf der Anuga umgehört

Auch Gastronomen können ihren Umsatz mithilfe digitaler Tools optimieren. Einige Tipps dazu lieferte der Digital Day auf der Anuga. Digital-Experte Michael Pütter war für die ahgz vor Ort.

Der Autor: Michael Pütter hat sich für die ahgz nach Digital-Trends auf der Anuga umgehört

F&B-Trends

ahgzplus_logo Welches Eiweiß darf es sein?

Rein pflanzlich: Diese Burger sind vegan und frei von Gluten, Soja und Palmöl

Auf der Kölner Fachmesse Anuga wurde klar: Alternative Proteinquellen und vegane Produkte befeuern den Food-Markt. Bei den Getränken dreht sich alles um Natur, Fun und Funktion. Convenience wächst.

Rein pflanzlich: Diese Burger sind vegan und frei von Gluten, Soja und Palmöl

Preise und Trophäen

Nadine Heissig ist die beste Auszubildende bei den Systemern

Deutschlands beste Nachwuchssystemer 2019: Die Siegerin Nadine Heissig (Mitte), der zweitplatzierte Joshua Muth und Antonia Ulrich, die den dritten Platz belegte

Die Branche kürte zum 18. Mal Deutschlands beste Azubis der Systemgastronomie.

Deutschlands beste Nachwuchssystemer 2019: Die Siegerin Nadine Heissig (Mitte), der zweitplatzierte Joshua Muth und Antonia Ulrich, die den dritten Platz belegte

Forum Systemgastronomie

Gastronomie bleibt auf Wachstumskurs

DEHOGA-Bundespräsident Guido Zöllick beim Forum Systemgastronomie

Die Bedeutung der Branche wächst und die Umsätze steigen. Themen wie Steuern, Arbeitszeiten und Fachkräftemangel trüben das Bild.

DEHOGA-Bundespräsident Guido Zöllick beim Forum Systemgastronomie

Wettbewerb

DEHOGA sucht Deutschlands beste Kinderspeisekarten

Los gehts: Bundesernährungsministerin Julia Klöckner und DEHOGA-Präsident Guido Zöllick geben den Startschuss für den gemeinsamen Wettbewerb "Ausgezeichnet! Deutschlands beste Kinderspeisekarten"

Auf der Kölner Ernährungsmesse Anuga fiel der Startschuss für einen neuen Wettbewerb für Gastronomen. Mitveranstalter ist das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

Los gehts: Bundesernährungsministerin Julia Klöckner und DEHOGA-Präsident Guido Zöllick geben den Startschuss für den gemeinsamen Wettbewerb "Ausgezeichnet! Deutschlands beste Kinderspeisekarten"

Wettbewerb

Dominik Sato ist Koch des Jahres 2019

Koch des Jahres 2019: Dominik Sato

Der Souschef auf dem Congress Hotel Seepark im Schweizerischen Thun setzte sich im Finale auf der Anuga durch.

Koch des Jahres 2019: Dominik Sato

Editorial

Im ganzen Kosmos zu Hause

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Kempinski will mit seinen Gastronomie-Marken stärker wachsen, der Hotelentwickler GBI sieht Mixed-Use-Konzepte auf dem Vormarsch. Und in dieser Woche kommt alles zusammen.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Jubiläum

ahgzplus_logo Frische Küche vertreibt Dosenfutter

In den vergangenen Jahren haben sich die Ess- und Ernährungsgewohnheiten stark verändert. Beim Kochen am eigenen Herd oder in der Gastronomie spielen Nachhaltigkeit, bewusste und gesunde Ernährung

Wettbewerb

Koch des Jahres: Die Finalisten fünf und sechs machen das Aufgebot komplett

Hat New York im Blick: Dominik Holl ist Chef de Partie im Zweisinn in Nürnberg. Er liebt das gute Produkt.

Die zweijährige Reise der fünften Auflage vom Live-Wettbewerb Koch des Jahres begann in Bremerhaven im Juni 2018. Dort qualifizierten sich die ersten beiden Kandidaten. In Heidelberg, im November

Hat New York im Blick: Dominik Holl ist Chef de Partie im Zweisinn in Nürnberg. Er liebt das gute Produkt.

Wettbewerb

Koch des Jahres – Nummer drei und vier der sechs Finalisten bei der Anuga 2019

Besonderer Typ: Marco Raudenbusch ist Lebensmittelkontrolleur im Rhein-Neckar-Kreis. Er will es locker angehen lassen.

Über zwei Jahre hinweg zieht sich die Austragung des größten kulinarischen Live-Wettbewerbes – Koch des Jahres. In Bremerhaven wurden die ersten zwei Finalisten herausgefiltert (AHGZberichtete).

Besonderer Typ: Marco Raudenbusch ist Lebensmittelkontrolleur im Rhein-Neckar-Kreis. Er will es locker angehen lassen.

Jubiläum

ahgzplus_logo Anuga: Ein Jahrhundert für den Gaumen

Kölner Messehallen im Jahr 1957: Parkprobleme und Messestaus kannte man damals noch nicht

Was 1919 als Wanderausstellung in Stuttgart begann, entwickelte sich in Köln zur Weltleitmesse für Nahrungs- und Genussmittel. Zur Jubiläumsschau vom 5. bis 9. Oktober gibt es eine neue Webseite.

Kölner Messehallen im Jahr 1957: Parkprobleme und Messestaus kannte man damals noch nicht

Messen

Das sind die Anuga-F&B-Trends 2019

Anuga: Das ganze Spektrum von F&B

Im Vorfeld der Veranstaltung im Oktober hat die Koelnmesse zehn Entwicklungen formuliert, die besonders zum Tragen kommen.

Anuga: Das ganze Spektrum von F&B

Wettbewerb

Koch des Jahres 2019: Wer holt sich den Titel?

Konzentriert: Kandidaten in ihrer Kochbox beim Anrichten eines Tellers.

Beim großen Finale am 7. Oktober auf der Anuga kämpfen sechs Kandidaten um den Sieg. Auch die Aufgaben für die Teilnehmer der Endrunde stehen nun fest.

Konzentriert: Kandidaten in ihrer Kochbox beim Anrichten eines Tellers.

Koch des Jahres

Kollegiales Warmkochen vor dem großen Finale

Farbkontrast: Lachsforelle von Dominik Sato.

Achern. Wettbewerbsteilnehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum treffen sich, um ihr Können unter Beweis zu stellen – aber nicht als Konkurrenten, sondern in einem Miteinander. Das ist die

Farbkontrast: Lachsforelle von Dominik Sato.

Koch des Jahres

Beim letzten Vorfinale siegt die Optik über den Geschmack

Sind in Köln dabei: Alexander Gläsel (rechts), Küchenchef im Brückenbaron/Restaurant Baronesse in Bolzhausen, und Dominik Holl aus Nürnberg, Chef de Partie bei Meier’s ZweiSinn.

Essen. Für zwei weitere junge Köche ist der begehrte Titel „Koch des Jahres“ in greifbare Nähe gerückt. Die beiden letzten Tickets zum Finale am 7. Oktober bei der Anuga in Köln sicherten

Sind in Köln dabei: Alexander Gläsel (rechts), Küchenchef im Brückenbaron/Restaurant Baronesse in Bolzhausen, und Dominik Holl aus Nürnberg, Chef de Partie bei Meier’s ZweiSinn.