Außengastronomie


Außengastronomie

In der Sommersaison zieht es die Gäste ins Freie. Viele Wirte bauen daher draußen groß auf, mit schicken Gartenmöbel, Schirmen und Pflanzen. Doch die Verköstigung an der frischen Luft bringt auch Herausforderungen mit sich. So klagen Gastronomen vielerorts über hohe Sondergebühren, die sie für die Nutzung des Außenbereichs an die Kommunen zahlen müssen.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Perspektive Outdoorliving

Jan Kattenbeck soll mit seinem Team das Projektgeschäft bei markilux rund um das Thema „Großflächenbeschattung“ für die Gastronomie und Hotellerie ab 2018 weiter ausbauen.

markilux baut sein Projektgeschäft für die Großflächenbeschattung weiter aus

Jan Kattenbeck soll mit seinem Team das Projektgeschäft bei markilux rund um das Thema „Großflächenbeschattung“ für die Gastronomie und Hotellerie ab 2018 weiter ausbauen.

Außengastronomie

Jetzt wollen alle ins Freie

Die warme Jahreszeit beginnt: Gäste tummeln sich draußen

Wie sehen erfolgreich gestaltete Outdoor-Anlagen aus? Gefragt sind Funktionalität, Qualität und Behaglichkeit. Und das vom schlichten Freisitz vor der Tür bis zum großzügig gestalteten Garten.

Die warme Jahreszeit beginnt: Gäste tummeln sich draußen

Editorial

Die Terrasse ist jetzt gefragt!

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

Über die Osterfeiertage ist das Phänomen wieder sichtbar geworden: Kaum schickt die Sonne die ersten wärmenden Strahlen zur Erde, wollen viele Menschen beim Kaffee und Bier draußen sitzen. 

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

Kälteschutz

Kuschelig warm auch bei kühlen Temperaturen

Plätze im Freien sind längst nicht nur bei Rauchern beliebt -- auch an frischeren Tagen zieht es die Gäste zunehmend nach draußen. Die meisten Gastronomen sind darauf eingerichtet. Lutz Frank vom

Interview: Jürgen Wernscheid, Inhaber der Consultingfirma Mikado Concept und Berater beim DEHOGA Baden-Württemberg

„Außengeschäft ist essenziell“

Jürgen Wernscheid: „Der Gast will heute länger und komfortabler Zeit im Freien verbringen.“

Welches sind die zwei wichtigsten Voraussetzungen für ein erfolgreiches Terrassengeschäft? Neben gutem und trockenem Wetter zählen natürlich die identischen Voraussetzungen wie auch im Lokal. Die

Jürgen Wernscheid: „Der Gast will heute länger und komfortabler Zeit im Freien verbringen.“

Außengastronomie

Robuste Outdoor-Möbel von Schnieder

Für jedes Wetter: Sitzgelegenheiten für draußen präsentiert die Stuhlfabrik Schnieder präsentiert

Die Stuhlfabrik Schnieder setzt auf österreichische Gebirgstanne als Grundstoff für Tische und Stühle. Damit soll das Mobiliar besonders wetterfest sein.

Für jedes Wetter: Sitzgelegenheiten für draußen präsentiert die Stuhlfabrik Schnieder präsentiert

Außengastronomie

Schutz und Schick für außen

Premiere auf der Intergastra feiert in diesem Jahr die Sonderschau „Outdoor. Ambiente. Living“. Im Rothaus Park werden innovative Sonnen- und Wetterschutzsysteme präsentiert, welche die Nutzung

Außengastronomie

Neue Outdoor-Sonderschau im Rothaus Park

Ein muss für den Biergarten: Robuste Schirme

Robuste Sonnen- und Wetterschutzsysteme dürfen in einer professionellen Freiluft-Gastronomie nicht fehlen. Auf dem Stuttgarter Messegelände gibt es Tipps und Inspirationen.

Ein muss für den Biergarten: Robuste Schirme

Sonnenschutz

Flexibler Pavillon

Mediterranes Ambiente: Dieser Pavillon von Klaiber Markisen deckt große Terrassenbereiche windsicher ab.

Mit Markisen, Pavillons oder Glasdachsystemen können Gastronomen die Outdoor-Saison verlängern. Klaiber Markisen hat mit Bavona einen vielfältig einsetzbaren Pavillon im Program, der sowohl

Mediterranes Ambiente: Dieser Pavillon von Klaiber Markisen deckt große Terrassenbereiche windsicher ab.

Branchenpolitik

Außengastro-Gebühren unter Beschuss

Wiesbaden. Die Stadt Gießen will die Gebühren für die Außengastronomie um das 2,7-Fache erhöhen. Das berichtet der DEHOGA Hessen und nimmt dies zum Anlass, die grundsätzliche Abschaffung

Branchenpolitik

DEHOGA Hessen: Schluss mit Gebühren für den Gastro-Außenbereich!

Dafür zahlt der Wirt: Tisch und Stühle auf öffentlichem Grund

Sondernutzungsgebühren für die Außengastronomie im öffentlichen Raum sind nach Auffassung des Verbandes eine doppelte Belastung für das Gastgewerbe.

Dafür zahlt der Wirt: Tisch und Stühle auf öffentlichem Grund

Außengastronomie

Stuttgarter Behörden verderben Wirten das Sommergeschäft

Der beliebte Tisch unter der Tafel musste weg: Pomodoro-Wirtin Petra Reim verliert Umsatz.

Kreative Ideen außerhalb der Norm haben oft schlechte Karten. Die Wirte am Stuttgarter Wilhelmsplatz fühlen sich von den Ämtern gegängelt und gehen an die Öffentlichkeit.

Der beliebte Tisch unter der Tafel musste weg: Pomodoro-Wirtin Petra Reim verliert Umsatz.

Außengastronomie

Falscher Zeitpunkt für den Rotstift

Die Wirte diskutieren nicht über Brandschutz oder Sicherheit. Sondern über Spitzfindigkeiten der Stadt Stuttgart, die man im Hochsommer nicht unmittelbar durchdrücken müsste.

Editorial

Terrassen jetzt öffnen!

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

Der Winter verabschiedet sich. Nach der dunklen Jahreszeit ziehen die warmen Sonnenstrahlen die Menschen nach draußen.

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

Frische Karos für die Terrasse

Mit neuer Outdoor-Tischwäsche startet Wäschekrone ins neue Jahr. Mit modisch interpretiertem Karo in verschiedenen Farbstellungen will der schwäbische Textilspezialist gleichermaßen auf einer

70-Jahre-NRW-Fest

Warum die Düsseldorfer Burgplatz-Wirte sauer sind

Großer Andrang: Am Samstag Abend hat am Düsseldorfer Burgplatz Culcha Candela gespielt

Zum großen NRW-Fest sollten einige Gastronomen ihre Terrassen abbauen. Sie konnten von dem Besucheransturm auf die Altstadt daher weniger profitieren. Die Stadt verweist auf die Sicherheit.

Großer Andrang: Am Samstag Abend hat am Düsseldorfer Burgplatz Culcha Candela gespielt

Lärmbelästigung

Wenn’s draußen zu laut wird

Hoch die Krüge: Die Lautstärke der Gäste auf der Terrasse ist nur eines von vielen Kriterien für eine Außengastro-Konzession.

Das Oberverwaltungsgericht Münster hat einer Nachbarbeschwerde gegen eine Konzessionserteilung Recht gegeben. Eine Erläuterung von DEHOGA-Anwalt Stephan Büttner.

Hoch die Krüge: Die Lautstärke der Gäste auf der Terrasse ist nur eines von vielen Kriterien für eine Außengastro-Konzession.

Ranking

Open Table kürt beliebteste Freiluft-Gastros

Beliebte Treffpunkte im Sommer: Die Gäste strömen derzeit in die Biergärten

An heißen Tagen wollen fast alle ein Plätzchen auf der Terrasse ergattern. Das Reservierungsportal Open Table hat dazu ein Ranking der beliebtesten Sommerlokale in Deutschland erstellt.

Beliebte Treffpunkte im Sommer: Die Gäste strömen derzeit in die Biergärten

Bürokratie

Ordnungsämter nehmen Schankgärten ins Visier

Platz da: Anderthalb Meter Bürgersteig müssen frei bleiben.

Bänke zu lang, Pflanzen zu groß. Der Ärger für die Gastwirte mit den Behörden in den Stadtteilen Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow ist derzeit allgegenwärtig. 

Platz da: Anderthalb Meter Bürgersteig müssen frei bleiben.

Bookatable-Umfrage

Was die Gäste im Sommer wünschen

Am liebsten draußen: Wer einen schönen Außenbereich hat, kann im Sommer bei den Gästen punkten

Biergärten und lauschige Terrassen sind bei steigenden Temperaturen besonders gefragt. Wirte können aber auch mit bestimmten Aktionen punkten.

Am liebsten draußen: Wer einen schönen Außenbereich hat, kann im Sommer bei den Gästen punkten