Deutsche Hospitality


Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality ist die neue Dachmarke des deutschen Hotelunternehmens Steigenberger Hotels AG mit Sitz in Frankfurt am Main, welche sich im Besitz der D.H. Deutsche Hospitality Limassol, Zypern, befindet, die ihrerseits zum ägyptischen Tourismuskonzern Travco gehört. 1930 von Albert Steigenberger unter dem Namen Steigenberger gegründet, wurde das Familienunternehmen 1985 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, an der die Familie Steigenberger bis 2009 den überwiegenden Anteil von 99,6 Prozent hielt. Heute ist der ägyptische Unternehmer Hamed El Chiaty wirtschaftlicher Eigentümer. Zum Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt/Main gehören Hotels der Marken Steigenberger Hotels & Resorts sowie Intercity-Hotels im In- und Ausland. Insgesamt gehören rund 100 Hotels zum Portfolio. 73 Häuser befinden sich in Deutschland. Ganz neu im Portfolio ist die junge Lifestyle-Marke Jaz in the City, deren erste Häuser in Amsterdam und Stuttgart ihre Standorte haben. Chief Executive Officer ist Puneet Chhatwal. Auf dem deutschen Markt erzielte die AG im Jahr 2016 einen Nettogesamtumsatz von 465,8 Mio. Euro, die jüngste Angabe zum Gesamtumsatz (657,3 Mio. Euro) stammt von 2015.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Nach Verkauf

El Chiaty will Steigenberger-Erlös in Resorts investieren

War zehn Jahre lang Eigentümer von Steigenberger: Der Ägypter Hamed El Chiaty

Der Chef der ägyptischen Travco Group will die Einnahmen aus dem Verkauf der Deutschen Hospitality in Ferienhotels stecken.

War zehn Jahre lang Eigentümer von Steigenberger: Der Ägypter Hamed El Chiaty

Editorial

China übernimmt „Deutsche Botschaft“

Rolf Westermann, ahgz-Chefredakteur

Von ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann.

Rolf Westermann, ahgz-Chefredakteur

Interview: Thomas Willms

"Wir sehen große Synergien"

Bleibt an der Spitze der Deutschen Hospitality: Thomas Willms.

Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality, spricht mit ahgz-Chefredakteur Rolf Westermann über die Auswirkungen des Verkaufs und die Zukunft von Steigenberger unter dem Huazhu-Dach.

Bleibt an der Spitze der Deutschen Hospitality: Thomas Willms.

Personalie

Direktionswechsel in drei Intercityhotels

Neue Köpfe: Birgit Borchert, Suat Cavdar und Thomas Bausche heißen die Direktoren

Intercityhotel begrüßt zum Monatswechsel neue General Manager in Celle, Hildesheim und Saarbrücken.

Neue Köpfe: Birgit Borchert, Suat Cavdar und Thomas Bausche heißen die Direktoren

Übernahme

Huazhu kauft Deutsche Hospitality

Ein Flaggschiff der Deutschen Hospitality: Das Steigenberger Frankfurter Hof

Der chinesische Konzern übernimmt die Hotelkette mit Marken wie Steigenberger, Jaz in the City und Intercityhotel.

Ein Flaggschiff der Deutschen Hospitality: Das Steigenberger Frankfurter Hof

Yougov-Ranking

Steigenberger ist Hotelmarke des Jahres 2019

Flaggschiff: Das Steigenberger Hotel Frankfurter Hof ist einer der Vorzeigebetriebe der Marke

Die Analysten von Yougov haben wieder in verschiedenen Branchen die liebsten Marken der Verbraucher gekürt. Unter den Ausgezeichneten sind auch Systemgastros und Buchungsportale.

Flaggschiff: Das Steigenberger Hotel Frankfurter Hof ist einer der Vorzeigebetriebe der Marke

Ranking

Steigenberger ist der Service-Champion 2019

Flaggschiff der Branche: Das Steigenberger Frankfurter Hof in Frankfurt am Main

Die Hotelmarke hat im aktuellen Ranking der Zeitung Die Welt und der Service Value GmbH den höchsten Service-Score unter allen Unternehmen erreicht. Unter den Top 10 mischen weitere Hotels mit.

Flaggschiff der Branche: Das Steigenberger Frankfurter Hof in Frankfurt am Main

Hotelgastronomie

Steigenberger am Kanzleramt eröffnet Restaurant Ella

Freuen sich über die Gastro-Eröffnung: (v.l.) Küchenchef Manuel Eich, Area General Managerin Gabriele Maessen, Patissier Jessica Rumpf und Restaurantleiter Michael Beckmeier

Das neue Lokal ist auf einer zuvor ungenutzten Fläche entstanden. Küchenchef ist Manuel Eich.

Freuen sich über die Gastro-Eröffnung: (v.l.) Küchenchef Manuel Eich, Area General Managerin Gabriele Maessen, Patissier Jessica Rumpf und Restaurantleiter Michael Beckmeier

Personalien

Neue Chefposten bei den Intercityhotels

Jetzt in Kiel: Anja Jansen

Führungswechsel in den Häusern in Kiel, Hamburg Hauptbahnhof und Hamburg Dammtor-Messe. Und ein neuer Verantwortlicher fürs Pre-Opening des Intercityhotels Hannover Hauptbahnhof Ost.

Jetzt in Kiel: Anja Jansen

Renovierung

Facelift fürs Steigenberger Wiltcher's Brüssel

Der neue Ballsaal im Steigenberger Wiltcher's

Das Traditionshotel in der belgischen Hauptstadt wird derzeit umfangreich modernisiert. Künftig will es mit edlen Eventlocations punkten.

Der neue Ballsaal im Steigenberger Wiltcher's

Wiedereröffnung

Steigenberger rockt den Petersberg

Stolzes Eröffnungs-Trio: (von links) Christoph Krupp, Heiko Maas und Thomas Willms

Königswinter. Morgens Berlin, abends Petersberg, tags darauf New York. Auf dieser Achse bewegte sich Heiko Maas, Festredner beim Grand Opening des Steigenberger Grandhotel&Spa Petersberg. Der

Stolzes Eröffnungs-Trio: (von links) Christoph Krupp, Heiko Maas und Thomas Willms

Wiedereröffnung

Steigenberger rockt den Petersberg

Schauplatz: Das Steigenberger Grandhotel Petersberg

Das legendäre Steigenberger Grandhotel auf dem Petersberg bei Bonn ist mit einer festlichen Gala wiedereröffnet worden. Außenminister Heiko Maas hielt eine launige Festrede.

Schauplatz: Das Steigenberger Grandhotel Petersberg

Luxushotellerie

Europäischer Hof in Baden-Baden reicht Insolvenzantrag ein

Baustopp: Nach der Sanierung sollten die Hotelzimmer in neuem Glanz erstrahlen

Das Gründungshotel der Steigenberger-Gruppe hat sich bei den Sanierungskosten verkalkuliert. Seit 2014 ist das Haus wegen erheblicher Brandschutzmängel geschlossen.

Baustopp: Nach der Sanierung sollten die Hotelzimmer in neuem Glanz erstrahlen

Kettenhotellerie

Maxx by Steigenberger kommt nach Aalen

Die Deutsche Hospitality setzt mit ihrer jungen Marke auch auf B- und C-Standorte.

Expansion

Steigenberger wächst mit Maxx

Luftige Höhe: Die Lobby im ersten Maxx by Steigenberger in Bad Honnef.

Frankfurt/M. Bis Ende 2022 soll es in Deutschland zwölf neue Hotels der Marke Maxx by Steigenberger geben. Sie sollen dann von der Brendal Hotel Group betrieben werden. Diese führt ihre Hotels

Luftige Höhe: Die Lobby im ersten Maxx by Steigenberger in Bad Honnef.

Konjunkturumfrage

Das Gastgewerbe wird es schwerer haben

Die goldenen Zeiten für Hotels neigen sich dem Ende entgegen - Grund zur Panik besteht jedoch nicht

Nach vielen guten Jahren schwächelt Deutschlands Wirtschaft. Noch spüren Hotels und Gaststätten nicht viel davon. Das könnte sich ändern. Ein Krisen-Szenario ist allerdings nicht in Sicht.

Die goldenen Zeiten für Hotels neigen sich dem Ende entgegen - Grund zur Panik besteht jedoch nicht

Hotelprojekt

Neues Intercityhotel für Wiesbaden

Direkt neben dem Hauptbahnhof: Das künftige Intercityhotel Wiesbaden

Die Deutsche Hospitality und die GBI AG planen für 2021 die Eröffnung eines Hauses der gehobenen Mittelklasse in der hessischen Landeshauptstadt.

Direkt neben dem Hauptbahnhof: Das künftige Intercityhotel Wiesbaden

Einkauf

Plattform Sourcify überzeugt Gastro-System L'Osteria

Neue Kooperation: Sourcify.net digitalisiert den Einkauf von L'Osteria

Vor einem knappen Jahr hatte die Deutsche Hospitality gemeinsam mit einem Partner die neue Einkaufsplattform gegründet. Sie kommt im Gastgewerbe offenbar gut an.

Neue Kooperation: Sourcify.net digitalisiert den Einkauf von L'Osteria

Personalie

Neuer Küchendirektor im Steigenberger Frankfurter Hof

Zurück in Deutschland: Roberto Kunitz kocht jetzt im Steigenberger Frankfurter Hof

Roberto Kunitz bringt jahrelange Erfahrung aus vielen internationalen Hotelküchen mit.

Zurück in Deutschland: Roberto Kunitz kocht jetzt im Steigenberger Frankfurter Hof

Expansion

Zwölf neue Hotels der Marke Maxx by Steigenberger

Neue Kooperation: Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality (links) mit Axel Jünke, Geschäftsführer Brendal Hotel Group

Die Deutsche Hospitality, die hinter der Marke Maxx steht, hat dazu einen Vertrag mit der Brendal Hotel Group unterzeichnet.

Neue Kooperation: Thomas Willms, CEO Deutsche Hospitality (links) mit Axel Jünke, Geschäftsführer Brendal Hotel Group