Neue Dorint GmbH

Die Neue Dorint GmbH mit Sitz in Köln wurde 2006 gegründet und verfügt über ein Stammkapital von 3.125.000 Euro. Gesellschafter ist die Honestis AG. Zu Dorint gehören derzeit 44 Betriebe, davon sind 28 Pacht, sechs Management und zehn Lizenz. Der Netto-Umsatz 2017 betrug für Deutschland 290 Mio. Euro, für 2018 erwartet die Gruppe einen Umsatz von 330 Mio. Euro. Dorint verfügt zurzeit über 7439 Zimmer, die im Schnitt zu 66 Prozent belegt sind. Der Durchschnittszimmerpreis lag 2017 bei 107 Euro. Nach eigenen Angaben beschäftigt das Unternehmen rund 3300 Mitarbeiter. Geschäftsführer der Gruppe sind Karl-Heinz Pawlizki (CEO) und Jörg T. Böckeler (COO).

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Dorint: Große Pläne zum 60. Geburtstag

Dorint-Chefs mit Torte: (v.l.) Jörg Böckeler, Heike und Dirk Iserlohe, Karl-Heinz Pawlizki.

Wachstum, Markenschärfung und ein Jubiläum – diese Themen stehen 2019 bei Dorint auf der Agenda. Das vermeldete Dirk Iserlohe, CEO der Honestis AG, bei einer Pressekonferenz zur ITB. Die

Dorint-Chefs mit Torte: (v.l.) Jörg Böckeler, Heike und Dirk Iserlohe, Karl-Heinz Pawlizki.

Personalie

Robert Wiesner leitet Dorint An der Messe Basel

Neue Aufgabe: Robert Wiesner ist General Manager des Dorint An der Messe Basel

Der General Manager kehrt zum Unternehmen zurück. 1999 hatte er im damaligen Dorint Hotel in Berlin seine Karriere begonnen.

Neue Aufgabe: Robert Wiesner ist General Manager des Dorint An der Messe Basel

ITB

Dorint will 88 Hotels bis 2022

Dorint-Pressekonferenz bei der ITB: (von links) Dirk Iserlohe, Moderatorin Simone Standl, Karl-Heinz Pawlizki und Jörg Böckeler

Kontrolliertes Wachstum, Hommage-Start und die Gründung einer Stiftung – so lauten die Dorint-Pläne für 2019. Dazu gibt es eine große Jubiläumsfeier.

Dorint-Pressekonferenz bei der ITB: (von links) Dirk Iserlohe, Moderatorin Simone Standl, Karl-Heinz Pawlizki und Jörg Böckeler

Strategie

Die neue Individualität

Diskutieren angeregt: (von links) AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann, Alexander Schwarz (Airbnb), Prof. Dr. Burkhard von Freyberg (Hochschule München) und Daniela Schade (Accorhotels).

Gäste wünschen sich immer mehr Individualität, wenn sie reisen. Dafür müssen Hoteliers den Blick über den Tellerrand wagen. Daniela Schade, Deutschlandchefin von Accorhotels, betonte vor mehr

Diskutieren angeregt: (von links) AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann, Alexander Schwarz (Airbnb), Prof. Dr. Burkhard von Freyberg (Hochschule München) und Daniela Schade (Accorhotels).

Deutscher Hotelkongress

Der Wandel passiert heute

Eingespieltes Duo: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek und AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Die Hotellerie muss immer schneller auf Veränderungen reagieren. Beim Deutschen Hotelkongress erläutern Konzernlenker und Experten Strategien und liefern Konzept-Ideen.

Eingespieltes Duo: Sky-Moderatorin Esther Sedlaczek und AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Keynotes

Veränderungen richtig anpacken

Federico J. Gonzáles: „Du kannst nichts verändern, was du nicht sehr gut kennst“

Auf dem Deutschen Hotelkongress veranschaulichen Federico J. González, President & CEO Radisson Hospitality, und Dirk Iserlohe, CEO Honestis AG, Prozesse in ihren Unternehmen.

Federico J. Gonzáles: „Du kannst nichts verändern, was du nicht sehr gut kennst“

Kettenhotellerie

Dorint mit neuer Marke im 3-Sterne-Segment

Honestis-CEO Dirk Iserlohe: Dorint bringt neue Marke

Essential by Dorint umfasst aktuell fünf Häuser. Weiteres Wachstum ist geplant.

Honestis-CEO Dirk Iserlohe: Dorint bringt neue Marke

Strategie

Neue Führungsstruktur bei Dorint im Rheinland

Marco Bensen: Künftig für den Norden des Rheinlands verantwortlich.

Im Zuge der Expansion sollen neue Häuser schnell und effizient integriert werden. Dafür wurden eigens Positionen geschaffen.

Marco Bensen: Künftig für den Norden des Rheinlands verantwortlich.

Personalien

Neue Führungsstruktur bei Dorint in der Schweiz

Neuer Regionaldirektor: Rob Bruijstens

Die neu geschaffenen Positionen des Regionaldirektors und des Cluster Managers wurden mit bisherigen Dorint-Direktoren besetzt. Zudem kommt ein neuer Verkaufsexperte.

Neuer Regionaldirektor: Rob Bruijstens

Editorial

Transparente Aufklärung tut not!

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Zwei Betriebe mit Hygienepannen und zwei völlig unterschiedliche Reaktionen.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Interview: Jörg T. Böckeler, COO Dorint GmbH, Köln

"Fühlen uns nicht ungerecht behandelt"

Jörg T. Böckeler: "Wir achten gemeinsam mit Experten noch stärker auf einwandfreie Hygiene"

Bei Kontrollen im Nassauer Hof wurde mangelnde  Hygiene festgestellt. AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann sprach den Dorint-Manager auf die Veröffentlichung der Missstände am Hygienepranger an.

Jörg T. Böckeler: "Wir achten gemeinsam mit Experten noch stärker auf einwandfreie Hygiene"

Personalie

Dorint hat jetzt einen Manager für Employer Branding

Neue Aufgabe: Susanne Rath ist jetzt Manager Employer Branding

Susanne Rath verantwortet die Arbeitgebermarke der Dorint Hotels & Resorts. Diese soll branchenweit besondere Bekanntheit erlangen.

Neue Aufgabe: Susanne Rath ist jetzt Manager Employer Branding

Personalie

Customer Alliance baut Management aus

Neu im Team: Mario Eiländer ist Director Strategic Partnerships bei Customer Alliance

Das Unternehmen für Online-Reputationsmanagement ernennt Mario Eilander zum Director Strategic Partnerships. Er soll das Wachstum in Europa vorantreiben.

Neu im Team: Mario Eiländer ist Director Strategic Partnerships bei Customer Alliance

Personalie

Neue Direktorin im Magdeburger Dorint

Neue Aufgabe: Simone Sander ist General Manager im Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg

Simone Sander leitet ab sofort das Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg. Sie folgt auf Michel Y. Roze und kommt vom Dorint Main-Taunus-Zentrum Frankfurt in Sulzbach.

Neue Aufgabe: Simone Sander ist General Manager im Dorint Herrenkrug Parkhotel Magdeburg

Editorial

Neue Seite für Hotelgastronomie

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Vom Fritz & Felix im Brenners Parkhotel in Baden-Baden bis zum Konzept Bistrot 99 bei Dorint: In der Hotelgastronomie tut sich viel.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Kettenhotellerie

Dorint mit drei neuen Häusern

Eröffnung 2021: So soll das künftige Dorint Hotel in Bad Vilbel aussehen.

Die Kette verkündet zum Jahresende noch einmal drei Neuzugänge. An der Expansion ist erneut die Hotelbetriebsgesellschaft Halbersbacher Privathotels beteiligt.

Eröffnung 2021: So soll das künftige Dorint Hotel in Bad Vilbel aussehen.

Neueröffnung

Dorint Hotel Düren offiziell gestartet

Neue Betten für Düren: Das Dorint Hotel von außen

Das Haus bietet 120 Zimmer und setzt beim Design auf einen Mix aus Tradition und Moderne.

Neue Betten für Düren: Das Dorint Hotel von außen

Positionierung

Neustart mit Dorint in Siegen

Weitläufige Anlage: Auf dem Grundstück verteilen sich mehrere Gebäude, darunter eine Kapelle.

Siegen. Ein Hotel zeigt Flagge – die von Dorint. Seit dem 1. November gehört das Parkhotel Siegen als 44. Haus zu der Kölner Hotelkette. „Wir sind alle sehr gespannt auf die Zusammenarbeit“,

Weitläufige Anlage: Auf dem Grundstück verteilen sich mehrere Gebäude, darunter eine Kapelle.

Hotelgastronomie

Was Dorint gastronomisch plant

So sieht es aus: Das Le Bistrot 99 in Köln

Die Gruppe rollt derzeit ein neues F&B-Konzept in ihren Häusern aus. Le Bistrot 99 steht für unkomplizierte mediterrane Küche in Verbindung mit Kunst und Kultur.

So sieht es aus: Das Le Bistrot 99 in Köln

Personalie

Frank Schönherr übernimmt Dorint Hotel in Köln

Frank Schönherr: Neuer Direktor der Kölner Dorint Hotels sowie Regionaldirektor Region Rheinland.

Auf Achim Laurs, den langjährigen Direktor der Kölner Dorint Hotels, folgt Anfang 2019 Frank Schönherr.

Frank Schönherr: Neuer Direktor der Kölner Dorint Hotels sowie Regionaldirektor Region Rheinland.