Dormero

Dormero betreibt betreibt derzeit 29 Hotels deutschlandweit und in der Schweiz, sieben weitere Hotels sind unterschrieben. Hauptsitz der Dormero Hotel AG ist Berlin. Dormero will bis 2020 100 Mio. Euro Umsatz erreichen. An der Spitze der Dormero Hotel AG steht der Eigentümer und Vorstand Marcus Maximilian Wöhrl, Geschäftsführerin (CEO) ist Manuela Halm, COO ist seit 1. Januar 2019 Carsten Kritz. Im Jahr 2018 setzte die Hotelgruppe mit 21 Häusern laut AHGZ-Top-50-Ranking 71,9 Mio. Euro um. Beschäftigt werden derzeit 1215 Mitarbeiter. Seit Juli 2015 sitzt der Münchner Gastro-Unternehmer Michael Käfer im Aufsichtsrat der Dormero Hotel AG, weiteres prominentes Aufsichtsratsmitglied ist Bela Anda. Der Kommunikationsmanager und Journalist war bereits Regierungssprecher unter Gerhard Schröder und Chef des Bundespresseamtes. Die Kette Dormero hat den Anspruch, überholte Muster aufzubrechen und sich darauf zu besinnen, was die Gäste wirklich wollen. Das soll funktionieren mit einem jungen Team, mit flachen Hierarchien und in einer unkonventionellen und kosmopolitischen Arbeitsatmosphäre. Die Marke definiert sich zudem über raffinierte Details und den Slogan "Stay fancy". 
Das Unternehmen ist entstanden aus der Berliner Gold Inn AG die 2004 von Aleksej Leunov gegründet wurde. Mit Wirkung vom 1. August 2013 hat Leunov mit seinen Hotels Angelterre, Adrema, Alf und Prinz Eugen das Unternehmen verlassen und seine Anteile an den Dormero Hotels, die zu Gold Inn gehörten, an die Unternehmerfamilie Wöhrl verkauft, die wiederum bereits an Gold Inn beteiligt war. Den Namen Gold Inn hat Leunov mitgenommen.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Hotelprojekt

Bald wird's auch in Linz fancy

Die Dormero-Kette kündigt ein weiteres Hotel in Österreich an. Es handelt sich dabei um einen Neubau.

Expansion

Dormero übernimmt Hotel in Braunschweig

Das Gebäude am Friedrich-Wilhelm-Platz 4 soll bis Frühling 2021 modernisiert und, typisch für die Kette, "fancy" gemacht werden.

Hotelprojekt

Dormero startet in Österreich

Ein Zimmer aus Holz: Dormero bekommt den Zuschlag für das Hotel im HoHo in Wien

Die Hotelkette pachtet das HoHo Hotel in Wien. Bei dem Gebäude handelt es sich nach eigenen Angaben um das weltweit höchste Holzhochhaus. Für 2020 ist die Eröffnung geplant.

Ein Zimmer aus Holz: Dormero bekommt den Zuschlag für das Hotel im HoHo in Wien

Expansion

Ein Dormero-Hotel für Weiden

Partner auf Augenhöhe: im Uhrzeigersinn Architekt Oskar Hautmann, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH Carsten Kritz und Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbH Manuela Halm

In der oberpfälzischen Stadt entsteht in Bahnhofsnähe bis 2021 ein Haus mit mehr als 100 Zimmern. Das Projekt trägt den Titel "Neubau der Alten Post".

Partner auf Augenhöhe: im Uhrzeigersinn Architekt Oskar Hautmann, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH Carsten Kritz und Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbH Manuela Halm

Expansion

Dormero baut in Wiesbaden und Aschaffenburg

Vertragsunterzeichnung: (v.l.) Carsten Kritz, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH; Hakan Öner, Geschäftsführer Iber Immobilien und Manuela Halm, Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbH

Das unkonventionelle Unternehmen errichtet zusammen mit der Firma Iber Immobilien neue Hotels im Rhein-Main-Gebiet.

Vertragsunterzeichnung: (v.l.) Carsten Kritz, Geschäftsführer der Dormero Deutschland Betriebs GmbH; Hakan Öner, Geschäftsführer Iber Immobilien und Manuela Halm, Geschäftsführerin der Dormero Deutschland Betriebs GmbH

Personalien

Dormero-Aufsichtsrat mit PR-Schwergewicht

Sie haben ein Auge auf Dormero: Die neuen Aufsichtsräte (von links) Bela Anda, Ben Dahlheim und Moritz Freiherr von Hutten zum Stolzenberg

Im obersten Kontrollgremium der Berliner Hotelkette sitzt jetzt der ehmalige Sprecher von Kanzler Schröder. Michael Käfer bleibt. Zwei weitere Neue kommen hinzu.

Sie haben ein Auge auf Dormero: Die neuen Aufsichtsräte (von links) Bela Anda, Ben Dahlheim und Moritz Freiherr von Hutten zum Stolzenberg

Expansion

Bis 2020 kommen 600 neue Betten

Innenstadtlage: Der Kaiserhof soll bis 2020 als Luxushotel mit 100 Betten öffnen

Der Hotelmarkt in Ravensburg wächst mit vier neuen Projekten um 80 Prozent. Das bringt Herausforderungen für alteingesessene Gastgeber mit sich. Der DEHOGA warnt vor Dumpingpreisen.

Innenstadtlage: Der Kaiserhof soll bis 2020 als Luxushotel mit 100 Betten öffnen

Hotelprojekt

Flughafen Zürich bekommt ein Leonardo Hotel

Wird neu gebaut: Das Leonardo Hotel am Zürcher Flughafen (Rendering)

Das Portfolio der Hotelkette wächst in der Schweiz auf drei Häuser. Der Neubau wird über 116 Zimmer verfügen, einige sind auf Longstay ausgerichtet.

Wird neu gebaut: Das Leonardo Hotel am Zürcher Flughafen (Rendering)

Hotelprojekt

Gold Inn baut Ginn City & Lounge-Hotel in Berlin

Arbeiten am neuen Projekt Ginn-City & Lounge-Hotel in Berlin: (von links) Ingo Klettke, Aleksej Leunov, Malik Kücük und Robert Schmidt

Aleksej Leunov, Chairman des Berliner Unternehmens Gold Inn, plant ein Haus der Marke Ginn City in der Hauptstadt. Das Haus soll im Stadtteil Kreuzberg entstehen.

Arbeiten am neuen Projekt Ginn-City & Lounge-Hotel in Berlin: (von links) Ingo Klettke, Aleksej Leunov, Malik Kücük und Robert Schmidt

Kettenhotellerie

Marcus Maximilian Wöhrl übernimmt Dormero komplett

Hotelinvestor: Marcus Maximilian Wöhrl hat nun alle Dormero-Anteile inne

Der Hotelier und bisherige Mehrheitseigner hat die restlichen 49,8 Prozent der Anteile übernommen und verwaltet nun 100 Prozent von Dormero.

Hotelinvestor: Marcus Maximilian Wöhrl hat nun alle Dormero-Anteile inne

Glamping

Hotel-Ufo landet im Schwarzwald

Idyllisch: Eine Wiese wie in Fröhnd bei Lörrach ist einer der kleinen, feinen Standorte, die die Firma Sleeperoo sucht.

Auf dem Martererhof im Kreis Lörrach stand dieses Jahr einer von 17 Schlafwürfeln des Hamburger Start-ups Sleeperoo. Die Hotelkette Dormero investiert in das Konzept.

Idyllisch: Eine Wiese wie in Fröhnd bei Lörrach ist einer der kleinen, feinen Standorte, die die Firma Sleeperoo sucht.

Marcus Maximilian Wöhrl, Vorstand Dormero Hotel AG

"Viele Start-ups bieten echte Alternativen"

Marcus Maximilian Wöhrl: "Kooperationen mit Start-ups erweitern den Blickwinkel eines Unternehmens".

Dormero kooperiert neuerdings unter anderem mit den jungen Unternehmen Sleepero und Vegdog. Die Kette will sich damit auch gegen Krisen wappnen.

Marcus Maximilian Wöhrl: "Kooperationen mit Start-ups erweitern den Blickwinkel eines Unternehmens".

Expansion

Dormero übernimmt das Düsseldorfer Hotel Am Zault

Früher Pfadfinder, heute Geschäftsleute: Ben Dahlheim (links), Geschäftsführer der Bequinta Hotels NRW GmbH, und Tomislav Rubic, Dormero-CFO haben den Deal in trockene Tücher gebracht

Das traditionsreiche Landhotel mit 59 Zimmern liegt in Stadtteil Unterbach und wird ab Januar 2019 als Dormero Hotel Düsseldorf geführt.

Früher Pfadfinder, heute Geschäftsleute: Ben Dahlheim (links), Geschäftsführer der Bequinta Hotels NRW GmbH, und Tomislav Rubic, Dormero-CFO haben den Deal in trockene Tücher gebracht

Personalie

Sternekoch Steffen Szabo verlässt Coburg

Junges Talent: Der 28-jährige Sternekoch Steffen Szabo

Das Romantik Hotel Goldene Traube verliert seinen Küchenchef zum Jahresende.

Junges Talent: Der 28-jährige Sternekoch Steffen Szabo

Zusatzangebot

Veganes Hundefutter bei Dormero

Herz für Vierbeiner: Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl (Mitte) mit den Vegdog-Geschäftsführerinnen Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen

Dagmar Wöhrl hat in der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" erneut ein Produkt gefunden, dass auch zu der Hotelkette passen soll. Mit Vegdog bietet Dormero künftig ein Roomservice-Menü für Hunde.

Herz für Vierbeiner: Familienunternehmerin Dagmar Wöhrl (Mitte) mit den Vegdog-Geschäftsführerinnen Tessa Zaune-Figlar und Valerie Henssen

Expansion

Dormero debütiert in der Schweiz

Geben die Expansion auf den Schweizer Markt bekannt: (von links) Tobias Graf, Pressesprecher der Dormero Hotel AG mit Dormero-Vorstand Marcus Maximilian Wöhrl

Die Hotel-Kette ist nicht nur hierzulande auf Wachstumskurs. Ab Januar 2019 übernimmt Dormero das NH Zurich Airport in Glattbrugg bei Zürich und will auch dort kräftig wachsen.

Geben die Expansion auf den Schweizer Markt bekannt: (von links) Tobias Graf, Pressesprecher der Dormero Hotel AG mit Dormero-Vorstand Marcus Maximilian Wöhrl

Übernahme

Die Goldene Traube wird ein Dormero Hotel

Treten kürzer: Bernd und Barbara Glauben

Das Ehepaar Glauben zieht sich aus der Hotellerie zurück und verkauft sein Romantik Hotel Goldene Traube in Coburg an einen Investor. Betreiber wird die Berliner Hotelkette Dormero.

Treten kürzer: Bernd und Barbara Glauben

Noch bis Sonntagabend voten

Wer wird AHGZ-Kopf des Jahres?

Unsere Nominierten: Wer macht das Rennen?

Leser können per Klick entscheiden. Nominiert sind Hoteliers und Gastronomen, die die Branche in diesem Jahr besonders geprägt haben. Ein Kopf-an-Kopf-Rennen zeichnet sich ab.

Unsere Nominierten: Wer macht das Rennen?

Pop-up-Konzepte

Dormero investiert in Sleeperoo

Neue Perspektive: Ein Schlafwürfel im Park des Dormero Schlosshotel Reichenschwand

Das Konzept des Schlafwürfels wird nun als weitere, außergewöhnliche Zimmerkategorie der Hotelkette vermarktet.

Neue Perspektive: Ein Schlafwürfel im Park des Dormero Schlosshotel Reichenschwand

Personalie

Carsten Kritz wird Dormero-COO

Wechselt zu Dormero: Carsten Kritz, früher Chef bei Welcome, wird COO bei der jungen Kette

Der frühere Welcome-Chef wechselt zum 1. Januar 2019 erneut die Position. Derzeit ist er noch Geschäftsführer bei der Fibona GmbH.

Wechselt zu Dormero: Carsten Kritz, früher Chef bei Welcome, wird COO bei der jungen Kette