Finanzierung


Finanzierung

Bankgespräche, Förderprogramme, Sicherheiten: in diesem Themenkanal erfahren Sie, wie Sie als Hotelier oder Gastronom Ihre finanzielle Zukunft sichern können.

 

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Förderkredite

Sparkassenchef: KfW-Programm hat Lücken

Wie gewonnen, so zerronnen: Was Förderkredite angeht, scheint die Branche eher schlechte Karten zu haben

Das bisherige staatliche Nothilfeprogramm reicht aus Bankersicht nicht aus. Diese Aussage deckt sich mit der Forderung der Verbände nach einem Nothilfefonds für den Mittelstand im Gastgewerbe.

Wie gewonnen, so zerronnen: Was Förderkredite angeht, scheint die Branche eher schlechte Karten zu haben

Hilfsprogramme – Eine Übersicht

Erste Soforthilfen fließen

Bayern zahlt Soforthilfe aus: 140.000 Anträge sind branchenübergeifend schon gestellt worden.

Notleidende Unternehmen will der Bund so schnell wie möglich stützen. Bayern zahlt bereits Direkthilfen. Die Verbände fordern weitere Hilfen für den Mittelstand.

Bayern zahlt Soforthilfe aus: 140.000 Anträge sind branchenübergeifend schon gestellt worden.

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Prof. Dr. Christian Buer: Die Kosten der Hotels auf Null setzen

Prof. Dr. Christian Buer: "Die Coronakrise hat den Wandel im Verhalten der Menschen beschleunigt."

Neues digitales VIDEOFORMAT der ahgz - der Head of Tourism Management, Hochschule Heilbronn, bezieht Stellung zu den Hilfsmaßnahmen in der Coronakrise und wagt einen Blick in die Zukunft.

Prof. Dr. Christian Buer: "Die Coronakrise hat den Wandel im Verhalten der Menschen beschleunigt."

Wegen Coronakrise

Verbände fordern eigenes Nothilfeprogramm für das Gastgewerbe

Fordern weitere Hilfsmaßnahmen: Die Verbände Dehoga und IHA

Mittelständische Hotels, Restaurants und Caterer drohen laut DEHOGA und IHA durch das Raster des großen Hilfspakets zu fallen.

Fordern weitere Hilfsmaßnahmen: Die Verbände Dehoga und IHA

Video: ahgz talks

ahgzplus_logo Alexander Aisenbrey: Die Krise bietet eine einmalige Gelegenheit

Neues digitales VIDEOFORMAT der ahgz - der Geschäftsführer des Öschberghof und Vorsitzender von Fair Job Hotels spricht über Folgen und Chancen der Coronakrise für die Branche.

Gastgewerbe in Existenznot

Dehoga Landesverbände fordern schnelle Hilfe

Von "Tote Hose" bis "Shotdown": In Deutschlands Restaurants lässt sich derzeit kaum etwas erwirtschaften

Die finanziellen Reserven vieler Betriebe seien bereits aufgebraucht, mahnt der Dehoga-Landesvorsitzende Fritz Engelhardt an. Der Dehoga Nordrhein-Westfalen spricht von einem "künstlichen Koma".

Von "Tote Hose" bis "Shotdown": In Deutschlands Restaurants lässt sich derzeit kaum etwas erwirtschaften

Coronakrise

Baden-Württemberg passt Restaurantschließungen nochmals an

Leere Tische: Dieses Bild bietet sich sonst nur bei Regenwetter

Verwirrung gab es zunächst über die Geltungsdauer, jetzt ist klar: Gaststätten bleiben vorerst bis 19. April geschlossen. Der Dehoga Baden-Württemberg kritisiert das deutschlandweite "Regelchaos".

Leere Tische: Dieses Bild bietet sich sonst nur bei Regenwetter

Gastgewerbe in der Coronakrise

Hier können Sie jetzt finanzielle Hilfen beantragen

Orientierung: Zurzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, an Kredite zu kommen, die auch noch erweitert werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Viele Hotels und Restaurants in Deutschland stehen wirtschaftlich derzeit am Rande des Abgrunds. Auf welche staatlichen Fördermittel können Betriebe jetzt zurückgreifen?

Orientierung: Zurzeit gibt es verschiedene Möglichkeiten, an Kredite zu kommen, die auch noch erweitert werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Whitepaper zum Download

Coronakrise - Finanzen checken, Probleme anpacken

Nicht verzweifeln, sondern informieren!

Betriebe sind in besonderem Ausmaß mit wirtschaftlichen Einbußen konfrontiert. Bei ernsten Schwierigkeiten ist ein klarer Plan umso wichtiger.

Nicht verzweifeln, sondern informieren!

Kreditvergabe

ahgzplus_logo "Unbegrenzt" nicht mit "ungeprüft" verwechseln!

Hilferuf: Das Gastgewerbe benötigt dringend finanzielle Mittel

"Kredite ohne Grenzen" hat die Bundesregierung zugesagt. Wie Betriebe jetzt vorgehen sollen erläutert Erich Nagl, Leiter ETL ADHOGA.

Hilferuf: Das Gastgewerbe benötigt dringend finanzielle Mittel

Coronakrise

Bundesregierung sagt "Kredite ohne Grenzen" zu

Branche unter Druck: Das Gastgewerbe braucht schnell finanzielle Unterstützung

Ein umfassendes Maßnahmenpaket soll ein Schutzschirm für Beschäftigte und Unternehmen ergeben.

Branche unter Druck: Das Gastgewerbe braucht schnell finanzielle Unterstützung

Konzept

ahgzplus_logo Gut zum Klima

Imposantes Gebäude: Das Hotel Speicher am Ziegelsee wurde bis in die frühen 1990er-Jahre als Getreidespeicher genutzt.

Seit 2005 schon ist das Hotel Speicher am Ziegelsee in Schwerin als Klimahotel zertifiziert. Hotelier Christian Petersen setzt auf Ökostrom, Bio-Essen und E-Bikes.

Imposantes Gebäude: Das Hotel Speicher am Ziegelsee wurde bis in die frühen 1990er-Jahre als Getreidespeicher genutzt.

Investition

Plaza Hotelgroup setzt auf Privatanleger

Investitionsobjekt: Luftbild des geplanten Tower des Plaza Premium Hotel Hamburg

Mit einer Crowdinvesting-Kampagne will die Heilbronner Hotelgruppe neue Finanzierungsquellen erschließen. Das soll vor allem der Plaza-Premium-Marke zugute kommen.

Investitionsobjekt: Luftbild des geplanten Tower des Plaza Premium Hotel Hamburg

Finanzierung

Metro bietet jetzt auch Kreditlösungen an

Schnell zu Liquidität: Das will die Metro nun gastgewerblichen Unternehmern ermöglichen

Gemeinsam mit zwei Fintech-Firmen will die Metro AG dafür sorgen, dass auch solche Gastro-Konzepte und Betriebe eine Finanzierung erhalten, die andernorts abgewiesen werden.

Schnell zu Liquidität: Das will die Metro nun gastgewerblichen Unternehmern ermöglichen

Crowdfunding

Falkensteiner macht Gäste zu Anlegern

Er sieht Crowdfunding als eine neue Art der Kundenbindung: Falkensteiner-CEO Otmar Michaeler

Die österreichische Hotelgruppe hat bereits mehrere Millionen Euro über die Crowdinvesting-Plattform Finnest eingesammelt. CEO Otmar Michaeler spricht über die Details.

Er sieht Crowdfunding als eine neue Art der Kundenbindung: Falkensteiner-CEO Otmar Michaeler

Software

hotelbird erhält 3,5-Mio-Euro-Finanzspritze

Komfortable Bezahlung: hotelbird bringt den Check-out aufs Smartphone

Das Start-up hat Bitstone Capital und die Apeiron Investment Group als neue Investoren gewonnen. Damit will das Tech-Unternehmen seine Marktführerschaft beim digitalen Check-in ausbauen.

Komfortable Bezahlung: hotelbird bringt den Check-out aufs Smartphone

Nach der Insolvenz

EU bewilligt Condor-Kredit

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

Die Zukunft des deutschen Ferienfliegers war durch die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook gefährdet. Jetzt erhält Condor einen staatlichen Überbrückungskredit.

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

Insolvenz

Amoma meldet Insolvenz an

Ende einer Ära: Die Buchungsplattform Amoma ist pleite

Die Buchungsplattform ist zahlungsunfähig. Amoma gibt auf seiner Webseite dazu eine Erklärung ab und bittet Kunden, sich an das jeweilige Hotel zu wenden.

Ende einer Ära: Die Buchungsplattform Amoma ist pleite

Investition

The Ash bekommt finanzielle Unterstützung

Bereits am Start: Der Freestander in Bochum

Die VR Equitypartner unterstützen die Expansion des Systemgastronomie-Konzepts in Millionenhöhe. In Kürze startet das Flagship-Restaurant von The Ash in Frankfurt.

Bereits am Start: Der Freestander in Bochum

Konzept

Per Crowdfunding zum Germknödel-Lokal

Österreich trifft Indien: Germknödel mit Dal-Füllung, Dattel-Chutney, Papadam, Tomaten und einem Koriander-Joghurt-Dip.

Wie es kam, dass ihr Restaurant Häppies in Berlin zwischenzeitlich auf Platz 1 von über 7200 Restaurants stand, das kann sich Inhaberin Uli Marschner auch nicht erklären. „Wir haben nie jemanden

Österreich trifft Indien: Germknödel mit Dal-Füllung, Dattel-Chutney, Papadam, Tomaten und einem Koriander-Joghurt-Dip.