Fingerfood


Snacks & Fingerfood

Im schnelllebigen Alltag sind oft schnelle Gerichte, auch mal zwischendurch gefragt. Dazu gehören Snacks. Aber auch Fingerfood, auch Häppchen genannt, ist angesagt. Kleine Knabbereien dürfen bei keiner gelungenen Party fehlen.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Praxis-Check

Ein Roboter für die Etage

Service auf Rädern: Roboter Jeeves lässt sich zur Zimmertür rufen und per Touchscreen bedienen (oben). Aus einer Kühlschublade entnimmt der Gast kalte Getränke (unten).

Die junge Firma Robotise will Minibar und persönlichen Zimmerservice überflüssig machen. Ihr Gerät namens Jeeves liefert dem Gast gekühlte Getränke, Hygiene-Artikel und heiße Hans-im-Glück-Burger.

Service auf Rädern: Roboter Jeeves lässt sich zur Zimmertür rufen und per Touchscreen bedienen (oben). Aus einer Kühlschublade entnimmt der Gast kalte Getränke (unten).

Snack-Trends

Mehr als nur Burger

Kompakte Leckerei: Mit Tartelettes lässt sich kreatives Fingerfood zaubern.

Klassische Snacks sind verlässliche Konstanten in einer schwierigen Zeit. Beim Fingerfood sind neue Ideen zur Präsentation gefragt.

Kompakte Leckerei: Mit Tartelettes lässt sich kreatives Fingerfood zaubern.

Interview

ahgzplus_logo Gerhard Rieder: „Wir gehen voll in die Offensive“

Gerhard Rieder: „Die Leute sehnen sich nach Positivem“

Das Wirtshaus am Rosengarten im Münchner Westpark hat die Coronakrise nicht nur gut überstanden, sondern auch neuen Umsatz generiert. ahgz-Autorin Karin Gabler spricht mit dem Pächter und Gastgeber.

Gerhard Rieder: „Die Leute sehnen sich nach Positivem“

Gastro-Restart

Tim Raue: „Die Menschen feiern das Leben“

Tim Raue: Der Koch ist überzeugt davon, dass die Coronakrise zu einem bewussteren Konsumverhalten führen wird

Welche Einflüsse hat die Coronakrise auf Ernährung und Gastronomie? Mit dieser Frage beschäftigte sich Sternekoch Tim Raue in einem Vortrag im Rahmen der Future Week des Zukunftsinstituts.

Tim Raue: Der Koch ist überzeugt davon, dass die Coronakrise zu einem bewussteren Konsumverhalten führen wird

Neueröffnung

ahgzplus_logo Seemanns entert den Alpsee

Ideale Lage: Das Seemanns befindet sich direkt am Alpsee. Daneben liegt ein Campingplatz. Für Frequenz ist gesorgt

Rund 2 Mio. Euro hat der Allgäuer Gastronom Uli Brandl in sein neues Lokal investiert. Pünktlich zum Gastro-Restart ist es in Betrieb gegangen. Die Erwartungen sind hoch.

Ideale Lage: Das Seemanns befindet sich direkt am Alpsee. Daneben liegt ein Campingplatz. Für Frequenz ist gesorgt

To go & Delivery

Restaurants kommen nach Hause

To go & Delivery: Die Coronakrise hat in diesem Bereich neue Möglichkeiten aufgezeigt

Der Corona-Shutdown hat das Abhol- und Zustellgeschäft beflügelt. Viele Gastronomen wollen auch künftig daran festhalten. Konkurrenz und Kostendruck sind allerdings groß.

To go & Delivery: Die Coronakrise hat in diesem Bereich neue Möglichkeiten aufgezeigt

Hotelgastronomie

ahgzplus_logo F&B auf smarte Art

Übersichtlich: Maxi Bar im Ruby Coco Düsseldorf

Snack statt Tellergericht, Lobby statt Restaurant. Nicht nur hippe, junge Hotelgäste und Locals wissen das zu schätzen – im Idealfall rund um die Uhr und unterstützt von Automaten.

Übersichtlich: Maxi Bar im Ruby Coco Düsseldorf

URBAN TASTE & BETTER SIDE DISHES

SALOMON FoodWorld® ist bekannt für ein feines Trendgespür. Mit seinen Innovationen 2020 setzt der Foodservice-Spezialist nun auf urbane Finger Food-Konzepte und befeuert die neue Lust am Teilen.

Foodtrends

Was kommt jetzt auf die Teller?

Sie erobern den Außer-Haus-Markt: Gesunde Snacks kommen bei einem breiten Publikum an

Die Megatrends bestimmen das Angebot der Food-Lieferanten. Angesagt sind derzeit nicht nur Veggie, sondern auch kreative Saucen und Toppings sowie Produkte ohne Geschmacksverstärker.

Sie erobern den Außer-Haus-Markt: Gesunde Snacks kommen bei einem breiten Publikum an

Produkte

Neuheiten für den kleinen Hunger

Mini-Tarteletts für den „One-Bite-Snack“ von Hug

An Foodtrends orientiert und mit Spielraum für kreative Snacks: Neues aus den Fingerfood-Ranges der Hersteller.

Mini-Tarteletts für den „One-Bite-Snack“ von Hug

Schauspielhaus Düsseldorf

Hier bespielen die Wirte drei F&B-Outlets mit einer Küche

Starkes Duo: Veronika und André Schillings haben die Feuerprobe bereits hinter sich.

Veronika und André Schillings haben zum Jahresbeginn die kulinarische Verantwortung für das gesamte Schauspielhaus übernommen. Dazu gehören Gourmetlokal, Pausenverpflegung und Mitarbeiterkantine.

Starkes Duo: Veronika und André Schillings haben die Feuerprobe bereits hinter sich.

Tabletop

Kleine Gerichte in Szene setzen

Hingucker: Cone von Tafelstern

Fingerfood, Tapas oder Appetithappen werden mit der richtigen Tableware erst recht noch zum Hingucker. Zwei Neuheiten aus dem Hause Tafelstern und Vega.

Hingucker: Cone von Tafelstern

Interview

„Handmade-Optik ist ein Riesenthema“

Snacks und Fingerfood sind angesagter denn je. Jochen Kramer, Mitglied der Geschäftsleitung bei Salomon Foodworld, über Trends, Inszenierung und die Ansprüche der Gastronomie.

Best Practice

Kleinigkeiten gehen immer

Bunte Vielfalt: Ob To-go ...

Essen rund um die Uhr – die klassische Mahlzeitenfolge ist längst überholt. Doch wer es clever anstellt, dem können die neuen Minimahlzeiten zusätzliches Geschäft bescheren.

Bunte Vielfalt: Ob To-go ...

Internorga

Convenience wird stärker

Abwechslung ist Trumpf: Um den Gästewünschen gerecht zu werden, sind Köche zunehmend auf Convenience angewiesen, wenn sie wirtschaftlich arbeiten wollen.

Vielfältiger und innovativer denn je – so soll sich das Produktangebot im Convenience-Bereich der kommenden Internorga präsentieren. Die Themen vom 13. bis 17. März reichen von klassischen

Abwechslung ist Trumpf: Um den Gästewünschen gerecht zu werden, sind Köche zunehmend auf Convenience angewiesen, wenn sie wirtschaftlich arbeiten wollen.

Food-Trends

Jetzt kommen die Snacks

Hübsch drapiert: Dieser Happen ist fototauglich.

Burger, Bowls, Ramen & Co: Noch nie passten die kleinen Mahlzeiten so gut zum Zeitgeist wie heute. Das zeigt nicht zuletzt der aktuelle Foodreport von Hanni Rützler vom Zukunftsinstitut. „Was

Hübsch drapiert: Dieser Happen ist fototauglich.

Tassenbeigabe

Kleine Happen

Verwöhnstückchen am Tassenrand bleiben beim Gast positiv in Erinnerung. Gastronomen sollten diese Kleinigkeiten zu Kaffee oder Tee daher nicht unterschätzen. Die Genussmomente für die heiße

Hotelgastronomie

Gambino setzt auf Slow-Snack-Automat "Foodji"

Smart und frisch: So präsentiert sich die neue Automaten-Generation von Foodji

Das Angebot des Automaten soll sich lesen wir das einer hippen Lunch-Location. Unter anderem sind dort Wraps und Bowls zu haben.

Smart und frisch: So präsentiert sich die neue Automaten-Generation von Foodji

Studie Snack-Barometer

So snackt Deutschland

Snacks ersetzen immer häufiger eine Mahlzeit. Dabei greifen die Konsumenten auch gerne zu Produkten mit Fleisch.

Fachthema

ahgzplus_logo Klein, edel, lecker

Fingerfood als Menü: Das Jaz in the City in Stuttgart serviert seinen Gästen internationale Tapas unter der Bezeichnung "Japas"

Hochwertiges Fingerfood mausert sich vom Aperitifhäppchen zum vollwertigen Hauptgericht. Überraschungseffekte und gutes Handling sind das A und O.

Fingerfood als Menü: Das Jaz in the City in Stuttgart serviert seinen Gästen internationale Tapas unter der Bezeichnung "Japas"