Internorga


Internorga

Mehr als 1300 nationale und internationale Aussteller präsentieren jedes Jahr im März auf dem Hamburger Messegelände ihre Innovationen für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Ergänzt wird das Programm durch hochwertige Wettbewerbe wie den Next Chef Award und den Gastro-Start-up-Wettbewerb.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Internorga

Die Betten werden gemacht

Wohnlich muss das Zimmer sein: Holz, Naturstein und Bio-Textilien werden auch die Einrichtungshallen der Internorga prägen.

Hamburg. Von Betten, deren Härtegrad individuell einstellbar sind, bis hin zu Bettwäsche, Lampen, Table Top und ausgeklügelten Gesamtkonzepten: Auf der Internorga in Hamburg präsentieren

Wohnlich muss das Zimmer sein: Holz, Naturstein und Bio-Textilien werden auch die Einrichtungshallen der Internorga prägen.

Foodtrends

Von der Pizza-Drohne bis zur Sushi-Bowl

Trendforum auf der Internorga: Der Pink Cube in Halle B2.EG, Stand 217

Auf der Internorga können Gastronomen angesagte Trends rund ums Essen hautnah erleben. Über neueste Entwicklungen informiert Forscherin Karin Tischer in Vorträgen im Pink-Cube-Sonderbereich.

Trendforum auf der Internorga: Der Pink Cube in Halle B2.EG, Stand 217

Internorga

30 Privat-Brauer präsentieren in der Craft Beer Arena

Internorga: Hier etablieren sich kreative Brauer

Während der kommenden Internorga werden alte Bekannte und Premierengäste auftreten. Neu dabei sind unter anderem Insel-Bräu und Craftbee.

Internorga: Hier etablieren sich kreative Brauer

GV-Barometer

Burger und Streetfood entern Kantinen

Gehören zu den Gewinnern in der Gästegunst: Burgerkreationen, gern mit hochwertigen Zutaten und Fleisch aus artgerechter Haltung

Auch Großverpfleger wollen ihren Gästen kulinarische Erlebnisse schaffen. Transparenz und Herkunft sind dabei wichtig. Größere Mengen an Lebensmittelabfall sollen vermieden werden.

Gehören zu den Gewinnern in der Gästegunst: Burgerkreationen, gern mit hochwertigen Zutaten und Fleisch aus artgerechter Haltung

Fachmesse

Internorga bietet attraktives Kongressprogramm

Profis unter sich: Das Internationale Foodservice-Form ist eine feste Größe für Systemgastronomen

Ohne begleitende Veranstaltungen kommt heute keine Messe mehr aus. Bei der Hamburger Internorga sorgen unter anderem drei große Branchenevents für Fachwissen und Insider-Infos.

Profis unter sich: Das Internationale Foodservice-Form ist eine feste Größe für Systemgastronomen

Fachmesse

Internorga kooperiert mit Pro Veg

Fleischlos und trendy: Burger können auch vegan

Pro Veg, früher unter dem Namen, Vegetarierbund aktiv, unterstützt die Messe mit seiner Expertise für den Veggie-Markt und Veggie-Essen in der Gemeinschaftsverpflegung.

Fleischlos und trendy: Burger können auch vegan

Wettbewerb

Jetzt noch schnell für den Next Chef Award anmelden

Initiator mit Vorjahressieger: Johann Lafer und Jonas Straube.

Hamburg. Attraktive Preise warten auf die ersten drei Gewinner des Next Chef Award mit Johann Lafer bei der Internorga, die vom 9. bis 13. März 2018 auf dem Hamburger Messegelände stattfindet. Zum

Initiator mit Vorjahressieger: Johann Lafer und Jonas Straube.

Grill-Innovationen

Internorga vergrößert Grill & BBQ Court

Grill & BBQ Court: Live-Grillen mit den Profis

Der Grill & BBQ Court wird im nächsten Jahr wieder Schauplatz zahlreicher Weltpremieren sein. Mit dabei: Die erste sich selbst reinigende Holzkohle- und Gas-Grillanlage.

Grill & BBQ Court: Live-Grillen mit den Profis

Wettbewerb

Internorga ruft Deutschen Gastro-Gründerpreis aus

Deutscher Gastro-Gründerpreis: Mehr Preisgeld für die Sieger

Die Internorga fusioniert mit der Auszeichnung den bisher verliehenen Internorga Gastro Startup-Wettbewerb und den Gastro-Gründerpreis.

Deutscher Gastro-Gründerpreis: Mehr Preisgeld für die Sieger

Preise & Trophäen

Jetzt für den Next Chef Award bewerben

Kritisch, aber fair: Die Jury beim Next Chef Award

Der Wettbewerb geht vom 10. bis 12. März im Rahmen der Hamburger Fachmesse Internorga über die Bühne.

Kritisch, aber fair: Die Jury beim Next Chef Award

Fachmesse

Die Gastro Vision macht sich bereit für die Intergastra in Stuttgart

Gut gemixt: Auf der Stage of Taste werden auch die neuesten Trends im Getränkesektor gezeigt.

Hamburg/Stuttgart. Die Vorbereitungen der Gastro Vision auf die Reise in den Süden laufen auf Hochtouren. Erstmals hat der Hamburger Branchentreff, der seit Jahren parallel zur Internorga

Gut gemixt: Auf der Stage of Taste werden auch die neuesten Trends im Getränkesektor gezeigt.

Convenience

Früher hieß es „vorproduziert“

Convenience im Wandel: Die Gänsebrust von Block Menü

Wenn es um die Wirtschaftlichkeit geht, wird Convenience für Hotelrestaurants durchaus zum Thema. Die Meinungen der Expertenrunde des Salongesprächs.

Convenience im Wandel: Die Gänsebrust von Block Menü

Hotelrestaurant

Qualität und Storytelling

Im Gespräch: (von links) Claudia Johannsen, Philip Borckenstein von Quirini, Jean-Georges Ploner, Horst Rahe, Rolf Westermann, Michael Struck, Andreas Schmitt, Christina Block und Peter Joehnk

Beim zweiten „Salongespräch hosted by AHGZ und Joi-Design“ in Hamburg ging es diesmal um die Renaissance der Hotelgastronomie. Konzepte, Probleme und Aussichten.

Im Gespräch: (von links) Claudia Johannsen, Philip Borckenstein von Quirini, Jean-Georges Ploner, Horst Rahe, Rolf Westermann, Michael Struck, Andreas Schmitt, Christina Block und Peter Joehnk

Internorga

Neuer Ausstellerbereich Craft Spirit Lounge

Kreativität im Glas: Im neuen Internorga-Ausstellungsbereich sind unter anderem deutsche Whiskys zu finden

Handwerklich hergestellte Spirituosen sollen bei der nächsten Internorga besonders zur Geltung kommen.

Kreativität im Glas: Im neuen Internorga-Ausstellungsbereich sind unter anderem deutsche Whiskys zu finden

Internorga

Ikea und L'Osteria verraten ihr Erfolgsrezept

Internorga: Leitmesse vom 9. - 13. März 2018 in Hamburg

Beim Internationalen Foodservice-Forum während der Internorga dreht sich alles um Marktpotenziale, Digitalisierung und Zukunftsvisionen.

Internorga: Leitmesse vom 9. - 13. März 2018 in Hamburg

Salongespräche hosted by AHGZ & Joi-Design, powered by Internorga

„Hotelrestaurants an sich sind nicht sexy“

Die Expertenrunde beim Salongespräch: (von links) Claudia Johannsen, Philip Borckenstein von Quirini, Jean-Georges Ploner, Horst Rahe, Moderator Rolf Westermann, Michael Struck, Andreas Schmitt, Christina Block und Peter Joehnk

Die Salongespräche hosted by AHGZ & Joi-Design und powered by Internorga gingen in die zweite Runde. Das Thema diesmal: Renaissance der Hotelgastronomie.

Die Expertenrunde beim Salongespräch: (von links) Claudia Johannsen, Philip Borckenstein von Quirini, Jean-Georges Ploner, Horst Rahe, Moderator Rolf Westermann, Michael Struck, Andreas Schmitt, Christina Block und Peter Joehnk

Internorga

Zukunftspreis 2018 – jetzt bewerben!

Die feierliche Verleihung des Zukunftspreises findet während der Eröffnung der Internorga statt.

Zukunftsorientierte Unternehmen können sich jetzt in den Kategorien Handwerk sowie Gastronomie & Hotellerie bewerben.

Die feierliche Verleihung des Zukunftspreises findet während der Eröffnung der Internorga statt.

Internorga

Jetzt für den Next Chef Award bewerben

Next Gen Chef: Johannes Lafer (rechts) wacht über die Nachwuchsköche.

Starkoch Johann Lafer und Hamburger Fachmesse suchen wieder den besten Nachwuchskoch. Das Finale findet im März 2018 statt.

Next Gen Chef: Johannes Lafer (rechts) wacht über die Nachwuchsköche.

Internorga

Next Chef Jonas Straube stellt sein Kochbuch vor

Autor und Initiator: Johann Lafer zeigt sich von der Qualität der Küche und des Buchs von Jonas Straube überzeugt.

Im März 2016 hat der Nachwuchskoch bei der Internorga den Next Chef Award gewonnen. Sein Preis war ein eigenes Kochbuch, das er jetzt präsentierte. Die AHGZ verlost fünf Exemplare.

Autor und Initiator: Johann Lafer zeigt sich von der Qualität der Küche und des Buchs von Jonas Straube überzeugt.

Getränke-News

Die Limo wird immer leichter und fairer

Neu auf dem Markt: Limoment ist eine Fruchtsaft-Schorle mit 60 Prozent Apfel-Direktsaft, mit Rosen- oder Minze-Geschmack.

Bei den Erfrischungsgetränken gilt nach wie vor: Die Zutaten kommen aus der Region oder sind fair gehandelt. Sie sind möglichst naturnah und in Bioqualität, am besten auch vegan.

Neu auf dem Markt: Limoment ist eine Fruchtsaft-Schorle mit 60 Prozent Apfel-Direktsaft, mit Rosen- oder Minze-Geschmack.