Internorga


Internorga

Mehr als 1300 nationale und internationale Aussteller präsentieren jedes Jahr im März auf dem Hamburger Messegelände ihre Innovationen für Hotellerie, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Bäckereien und Konditoreien. Ergänzt wird das Programm durch hochwertige Wettbewerbe wie den Next Chef Award und den Deutschen Gastro-Gründerpreis.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Fachmesse

Internorga 2020 mit neuem Hallenkonzept

Alles neu in 2020: Die Internorga vergibt die Messeflächen nach neuem System

Einzelne Themensegmente werden ab übernächstem Jahr besser gebündelt. Davon sollen Besucher und Aussteller profitieren.

Alles neu in 2020: Die Internorga vergibt die Messeflächen nach neuem System

Fachmessen

Internorga holt Bellavita Expo erstmals nach Deutschland

Hier dreht sich alles um italienische Küche: Die Bellavita Expo zeigt Trends und Innovationen in 2019 erstmals auch vor deutschem Publikum.

Unter den Ausstellern sind sowohl kleine italienische Manufakturen als auch bekannte Marktführer. Sie zeigen auf der Internorga in Hamburg vier Tage lang landestypische Spezialitäten.

Hier dreht sich alles um italienische Küche: Die Bellavita Expo zeigt Trends und Innovationen in 2019 erstmals auch vor deutschem Publikum.

Wettbewerb

Jetzt um den Internorga Zukunftspreis bewerben

Nachhaltige Ideen gefragt: Die Internorga vergibt wieder ihren Zukunftspreis

Gesucht werden zukunftsgerichtete und nachhaltige Lösungen im und für den Außer-Haus-Markt.

Nachhaltige Ideen gefragt: Die Internorga vergibt wieder ihren Zukunftspreis

Wettbewerb

Bewerbungsphase für Gastro-Gründerpreis startet

Die Gewinner 2018: Isla Berlin. Das Kaffeehaus verarbeitet Lebensmittelreste weiter zu neuen Produkten und reduziert so Abfälle

Gesucht werden wieder frische Geschäftsideen und Konzepte, die überzeugen. Auf die Gewinner warten zahlreiche Preise.

Die Gewinner 2018: Isla Berlin. Das Kaffeehaus verarbeitet Lebensmittelreste weiter zu neuen Produkten und reduziert so Abfälle

Salongespräche hosted by AHGZ & Joi-Design - powered by Internorga

"Wir werden sehr viel flexibler leben"

Die Salonrunde: (von links) Stephan Jung, Stephan Gerhard, Peter Joehnk, Anja Müller, Rolf Westermann, Anett Gregorius, Matthias Balz, Christian Scheuerl, Markus Lehnert und Reiner Nittka

Runde 5 für die Reihe Salongespräche hosted by AHGZ & Joi-Design - powered by Internorga - in Hamburg. Das Thema diesmal: Wohnen auf Zeit.

Die Salonrunde: (von links) Stephan Jung, Stephan Gerhard, Peter Joehnk, Anja Müller, Rolf Westermann, Anett Gregorius, Matthias Balz, Christian Scheuerl, Markus Lehnert und Reiner Nittka

Next Chef 2019

Wer wird Nachfolger von Marianus von Hörsten (Foto), Next Chef Award Gewinner 2018? Jungköche mit abgeschlossener Ausbildung bis 26 Jahre aus allen gastronomischen Bereichen können sich nun für

Preise & Trophäen

Internorga sucht wieder den Next Chef

Glücklicher Vorjahressieger: Marianus von Hörsten, Next Chef 2018

Die Hamburger Fachmesse zeichnet zusammen mit Sternekoch Johann Lafer auch 2019 den besten Nachwuchskoch aus. Bewerbungen sind ab sofort möglich.

Glücklicher Vorjahressieger: Marianus von Hörsten, Next Chef 2018

Heißgetränke-Trends bei der Coteca

Hamburg. Vom 10. bis 12. Oktober 2018 geht es bei der Messe Hamburg um Kaffee, Tee und Maschinen. Speziell wenn es um Tee geht, lohnt sich der Besuch der Fachmesse Coteca – auch weil das

Charity

Novum und Viva con Agua intensivieren Kunstkooperation

Kunst für den guten Zweck: Im Niu Saddle in Fürth hat der brasilianische Viva-con-Agua-Streetart-Künstler Zezão die Wände gestaltet

Die Hotelgruppe weitet ihre Zusammenarbeit mit der Non-Profit-Organisation auf alle 53 Häuser der jungen Marke Niu aus.

Kunst für den guten Zweck: Im Niu Saddle in Fürth hat der brasilianische Viva-con-Agua-Streetart-Künstler Zezão die Wände gestaltet

Konzept

Recycelte Kunst fürs Dorint Pallas

In Aktion: Die Künstler Cocco Santamuerte und Heike Iserlohe im Atelier.

Auch in der Kunst geht Upcycling: Galeristin Heike Iserlohe legt die Kunstdrucke des Wiesbadener Hotels neu auf.

In Aktion: Die Künstler Cocco Santamuerte und Heike Iserlohe im Atelier.

Klare Worte

Kunst als Vehikel für Inszenierung

Die Deko-Perspektive: Claudia Johannsen, Internorga, und Peter Joehnk, Joi-Design

Internorga-Chefin Claudia Johannsen und Innenarchitekt Peter Joehnk setzen sich viel mit dekorativen Aspekten in Hotels und Restaurants auseinander. Welche Optionen sie dabei für Kunst sehen.

Die Deko-Perspektive: Claudia Johannsen, Internorga, und Peter Joehnk, Joi-Design

Diskussion

Mit Story und Lokalkolorit

Kunst im Kontext: Bei den 25hours Hotels sind die Kunstwerke immer Teil des Storytellings.

Ob Auftragsarbeit oder freies Werk – Kunst im Hotel sorgt für Gesprächsstoff. Authentizität und ein roter Faden sind das A und O. 

Kunst im Kontext: Bei den 25hours Hotels sind die Kunstwerke immer Teil des Storytellings.

Auszeichnung

Neuer Award für kreatives Catering vergeben

Glückliche Gewinner: Die Preisträger Marketing Award der Gemeinschaftsgastronomie 2018.

Veggie Zone, Hollywood Foodstars und eine berühmte Currywurst sind die Preisträger. Der Award ist neu, er wurde dieses Jahr erstmals vergeben. 

Glückliche Gewinner: Die Preisträger Marketing Award der Gemeinschaftsgastronomie 2018.

Fotostrecke

Das Salongespräch in Bildern

Kunstbranche trifft auf Hotellerie: (von links) Ruth Sachse, Franz W. Kaiser, Peter Joehnk, Henning Weiß, Rolf Westermann, Claudia Johannsen, David Etmenan, Heike Iserlohe und Birgit Borreck, PR-Sprecherin Honestis AG

Der branchenübergreifende Austausch ging in die vierte Runde - die Impressionen eines inspirierenden Abends in der Hamburger Villa Blohm, dem Sitz von Joi-Design.

Kunstbranche trifft auf Hotellerie: (von links) Ruth Sachse, Franz W. Kaiser, Peter Joehnk, Henning Weiß, Rolf Westermann, Claudia Johannsen, David Etmenan, Heike Iserlohe und Birgit Borreck, PR-Sprecherin Honestis AG

Foodtrends

Rustikal, vegetarisch und gesund

Streetfood als Fingerfood: Asia Slider heißen die Mini-Burger aus Uruchi-Reis aus dem Trend Book von Salomon Foodworld.

Immer mehr Lebensmittelhersteller setzen auf gesunde Ernährung. Zur rustikalen und regionalen Welle gesellen sich zunehmend Produkte mit exotischem Flair. Auch Kleinstportionen sind gefragt.

Streetfood als Fingerfood: Asia Slider heißen die Mini-Burger aus Uruchi-Reis aus dem Trend Book von Salomon Foodworld.

Internorga-Trendreport

Hier digital, dort rustikal

Raue Tische: Die Porzellanhersteller zeigten spülmaschinenfesten Töpfer-Look.

Hamburg. Vegane Convenience, rauchende Grillstationen und eine alles erfassende Digitalisierung – die 92. Ausgabe der Internorga stand ganz im Zeichen gegensätzlicher Trends. In den

Raue Tische: Die Porzellanhersteller zeigten spülmaschinenfesten Töpfer-Look.

Foodservice-Forum

„Essen wird digitaler“

Positive Kennziffern: Deutschlands große Gastronomen können mit der Entwicklung zufrieden sein, so Gretel Weiß, Herausgeberin foodservice.

Hamburg. Ein Nettoumsatz von 13,7 Mrd. Euro und 5,1 Prozent Plus gegenüber dem Vorjahr: Für Deutschlands 100 führende Gastronomie-Unternehmen war das Jahr 2017 ein gutes (AHGZ berichtete). Und

Positive Kennziffern: Deutschlands große Gastronomen können mit der Entwicklung zufrieden sein, so Gretel Weiß, Herausgeberin foodservice.

Next Chef Award

Seine Taube war auf dem Punkt

Sieger mit Promis: Marianus von Hörsten umrahmt von den Moderatoren Jan Hofer (links) und Johann Lafer, der auch Mitinitiator des Wettbewerbs ist.

Hamburg. Am vorletzten Messetag der Internorga 2018 wurde es noch einmal richtig spannend. Die Leitmesse für den Außer-Haus-Markt stand ganz im Zeichen des Next Chef Awards. Mit Talent, Motivation

Sieger mit Promis: Marianus von Hörsten umrahmt von den Moderatoren Jan Hofer (links) und Johann Lafer, der auch Mitinitiator des Wettbewerbs ist.

Hamburger Foodservice Preis

Preis für Casualfood und Marktkonzept

Gewinner mit Urkunden: (von links) Michael Weigel und Stefan Weber von Casualfood sowie Ana Alcobia und Joao Cepeba, Time Out Market Lissabon.

Hamburg. „Die Jury hat getagt, diskutiert und ist zu eine Meinung gekommen“, leitete Boris Tomic, Chefredakteur der Fachzeitschrift foodservice, die 36. Verleihung des Hamburger Foodservice

Gewinner mit Urkunden: (von links) Michael Weigel und Stefan Weber von Casualfood sowie Ana Alcobia und Joao Cepeba, Time Out Market Lissabon.

Internorga Zukunftspreis

Natürliche und digitale Zukunft

Große Bühne: (von links) Michael Ostermair und Julia Gödeke von der Colourfood GmbH nehmen ihren Preis von Jurymitglied Hanni Rützler und Moderatorin Julia Westlake entgegen.

Hamburg. Rund 200 Bewerbungen hatte die Jury dieses Jahr zu sichten. Als Preisträger wurden schließlich drei Unternehmen ausgewählt: Die Colourfood GmbH mit ihren natürlichen Lebensmittelfarben,

Große Bühne: (von links) Michael Ostermair und Julia Gödeke von der Colourfood GmbH nehmen ihren Preis von Jurymitglied Hanni Rützler und Moderatorin Julia Westlake entgegen.