Jürgen Krenzer


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Schließung

Jürgen Krenzer macht sein Restaurant zu

Auf zu neuen Ufern: Jürgen Krenzer

Fortan will sich der Gastronom und Hotelier auf sein Hotel, das Apfelweingut und die Bio-Landwirtschaft konzentrieren.

Auf zu neuen Ufern: Jürgen Krenzer

Virtuelles HSMA-Event

Jetzt bloß nicht auf Preisdumping einlassen

Keine gute Idee: Preissenkungen bedeuten weniger Ertrag und damit möglicherweise auch Verluste insgesamt

Wer bei weniger Gäste auch noch die Raten senkt, begeht mit seinem Unternehmen faktisch Suizid. Darin waren sich die Diskussionsteilnehmer des digitalen Tourismustags am Dienstag einig.

Keine gute Idee: Preissenkungen bedeuten weniger Ertrag und damit möglicherweise auch Verluste insgesamt

Arbeitsbedingungen

„Wir müssen endlich aufräumen“

Das Thema Lohndumping holt die Branche immer wieder ein. Ein Beitrag des TV-Senders Rbb24 sorgt derzeit für eine heftige Debatte in den sozialen Netzwerken. Der Hotelboom und Übernachtungsrekord in

Arbeitsbedingungen

ahgzplus_logo Die dunkle Seite des Hotelwunders

Reportagen über Ausbeutung im Gastgewerbe schaden dem Image. Hoteliers diskutieren über Sanktionen gegen Schwarze Schafe.

Eine TV-Reportage über Ausbeutung im Niedriglohnsektor sorgt für Zündstoff. Hoteliers fordern, dass in den eigenen Reihen aufgeräumt wird.

Reportagen über Ausbeutung im Gastgewerbe schaden dem Image. Hoteliers diskutieren über Sanktionen gegen Schwarze Schafe.

Round Table

Die Guten werden den Urknall überleben

Round Table: (von links) Theo Jost, Jürgen Krenzer, Hildegard Dorn-Petersen, Dieter Wetzel, Björn Grimm. Nicht im Bild: Oliver Firla, Michael Braun, Christoph Aichele

Gastronomen diskutierten bei der Stuttgarter Fachmesse mit FCSI-Experten und der AHGZ-Redaktion.

Round Table: (von links) Theo Jost, Jürgen Krenzer, Hildegard Dorn-Petersen, Dieter Wetzel, Björn Grimm. Nicht im Bild: Oliver Firla, Michael Braun, Christoph Aichele

Krenzers Tipp

Die eigene Marke sichtbar machen

Gerade sind sie gekommen. Zwei große Kartons mit Kellnerblöcken. Nein, keine Post von der Brauerei. Die kommen direkt aus der Druckerei. Weil es unsere eigenen, bunten Kellnerblöcke mit unserem

Krenzers Tipp

Gutscheine lieber selber anbieten

Jetzt im Juli laufen viele – vor allem ländliche Betriebe – auf Hochtouren. Denn in der Saison wird (hoffentlich) Geld verdient. Doch genau jetzt wäre die richtige Zeit, um an die ersten drei