Kaffee & Heißgetränke

Kaffee regt an, zum Genießen und zum Entdecken. Aufwändig ist der Anbau von Kaffee, eine Kunst die Weiterverarbeitung und Röstung der Bohnen. Dennoch ist die Herstellung nur eine Hälfte der Kaffee-Welt. Die andere hat in allererster Linie mit Genuss zu tun. Mit der Kunst der Verführung, ganz gleich, ob der „kleine Schwarze" pur getrunken oder mit sahnigem Milchschaum angerührt wird. Hier finden Sie Informationen, Fakten, Geschichten, News und vieles mehr rund um das Lieblingsgetränk der Deutschen.

 

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Kaffeekultur

Kaffeefreunde

Leidenschaftliche Kaffeetrinker: Julian Ploch (links) und Matthias Hoppenworth begründeten mit ihrer Cafébar die Frankfurter Kaffee-Avantgarde.

Der Leidenschaft für Kaffeebohnen und alles, was sich daraus machen lässt, haben sich Matthias Hoppenworth und Julian Ploch verschrieben. Die Inhaber der Café-Rösterei Hoppenworth&Ploch waren

Leidenschaftliche Kaffeetrinker: Julian Ploch (links) und Matthias Hoppenworth begründeten mit ihrer Cafébar die Frankfurter Kaffee-Avantgarde.

Bilanz

Der Bar Convent Berlin boomt

The stage is yours: Knut Roenelt (rechts), Inhaber von Knuts Mixbecher aus Uelzen, bereitet den Messebesuchern seinen Cocktail Hafensänger zu

Die laut Veranstalter weltgrößte Fachmesse der Bar- und Spirituosenindustrie ist ein Erfolg. Mit 14.416 Fachbesuchern wurde eine neue Bestmarke erreicht.

The stage is yours: Knut Roenelt (rechts), Inhaber von Knuts Mixbecher aus Uelzen, bereitet den Messebesuchern seinen Cocktail Hafensänger zu

Gastro-Konzept

Isabella Glutenfreie Pâtisserie expandiert

Erfolgreiches Start-up: Gründerin Isabella Krätz in ihrer glutenfreien Pâtisserie

Unternehmerin Isabella Krätz hat neue Cafés in Aachen und Stuttgart eröffnet. Zudem beliefert sie nun auch andere Restaurants und Hotels.

Erfolgreiches Start-up: Gründerin Isabella Krätz in ihrer glutenfreien Pâtisserie

Kaffeepraxis

Besser als daheim soll er sein

Appetitliche Tasse: Latte Art ist schön, aber die Kaffeequalität wird immer wichtiger

Die Gäste schätzen hohe Qualität und möchten die Herkunft des Kaffees kennen. Nur fachmännische Zubereitung garantiert den Genuss.

Appetitliche Tasse: Latte Art ist schön, aber die Kaffeequalität wird immer wichtiger

Skandinavisch hell gerösteter Espresso

Anbieter Azul Kaffee hat eine Specialty-Coffee-Linie mit hohem Qualitätsanspruch aufgelegt. Die erste Edition liegt mit dem Espresso Århus jetzt vor. Inspiriert vom „scandinavian light

Expertentipp

Gute Kaffeequalität bindet Gäste

Kaffee ist einer der Hauptumsatzbringer der Gastronomie. Dennoch wird Kaffee nicht genug Aufmerksamkeit geschenkt. Merkwürdig bei den Deckungsbeiträgen, die der Muntermacher bringt! Woran liegt die

Tchibo erweitert Vista-Konzept

Mit dem neuen Blend Vista Vida Café Intensivo erweitert der Tchibo Coffee Service sein Kaffeekonzept Vista. Das bezieht Kaffees ausschließlich von zertifizierten Farmen und steht exklusiv den

Für mehr Auswahl auf dem Zimmer

Extra fürs Hotelzimmer erweitert Jacobs Douwe Egberts (JDE Professional) sein Angebot an Einzelportionen der Marken Tassimo, Senseo und Jacobs. Neu im Portfolio des Anbieters sind

Sortenrein fürs Brühen per Hand

Unter dem Label ID Blue bietet J.J.Darboven vier sortenreine Hochlandkaffees an. Diese sind hell bis mittel geröstet für ein intensives Geschmackserlebnis. Sie sind besonders für die Zubereitung

Neue Kaffeesorte in Bio und Fair

Die Produkte von Seebergers Green Label sind mit dem europäischen Bio- und Fairtrade-Siegel ausgezeichnete Qualitätskaffees. Unter dem Namen Confianza gibt es nun die neue Sorte Valioso aus 100

Schmeckt heiß und als Cocktail

Lavazza hat das Tierra-Sortiment um den Filterkaffee Tierra Colombia erweitert. Der 100-prozentige Arabica stammt aus nachhaltigem Anbau, ist von Rainforest Alliance zertifiziert und wird sanft mit

Schicke Box für Pyramidenbeutel

Das Haus Teekanne präsentiert sein hochwertiges Pyramidenbeutel-Sortiment Selection 1882 Luxury Cup zusätzlich in einer attraktiven Collection-Box. Diese enthält neun ausgesuchte lose

Grüntee für Kenner und Einsteiger

Im Premiumsegment von Meßmer ProfiLine werden hochwertige Grobschnitt-Rezepturen für Gastronomie und Hotellerie angeboten – so auch Green Bancha, eine Grüntee-Spezialität nach japanischer Art.

Good Morning Smoothie

Das Haus Dallmayr empfiehlt für die Zubereitung von Cold-Brew-Kaffee eine French-Press-Kanne, als Rohstoff eine fruchtige Kaffeespezialität wie den Dallmayr Grand Cru Yirgacheffe aus Äthiopien. In

Matcha in vielen Varianten

Auch Althaus Tea gibt dem beliebten Grünen mit der aktuellen Matcha Kigo Edition eine neue Wendung: Mit Gewürzen, Kräutern und Kakao entwickelt der klassische Matcha vollkommen neue

Tassenbeigabe

Kleiner Gruß an der Tasse

Gut gefüllt: Zu eigenen Kreationen regen die Filigrano- Tartelettes von Hug an.

Danke für den Besuch – das kann man auch mit einer süßen Kleinigkeit zu Kaffee oder Tee sagen. Die Ansprüche der Gastronomen sind dabei unterschiedlich. Die einen präferieren individuelle

Gut gefüllt: Zu eigenen Kreationen regen die Filigrano- Tartelettes von Hug an.

Kaffeetrend

Vanille-Aroma ohne Zucker

„Immer mehr Gäste interessieren sich für die Herkunft des Kaffees“, erläutert Coffee Expert Dimitrios Sarakinis aus dem Hause Nespresso. „Sie möchten sehr genau wissen, aus welchem Land,

Von Neuseeland bis Kolumbien

Ronnefeldt hat seine Teastar Collection um acht Sorten aus den feinsten Teegärten der Welt ergänzt. Erstmals sind als Ursprungsländer auch Neuseeland mit einem hocharomatischen grünen Oolong,

Matcha kann mehr als nur Tee

In der Gourmet Tea Selection von Eilles präsentiert J.J.Darboven zwei besondere Varianten des feinen Grünteepulvers. Der Bio Matcha Ichigo Ichie in feinster Zeremoniequalität ist zart-süß und

Kaffeemarkt

Bohnen und Kapseln gefragt

Trend handgefilterter Kaffee: Er besetzt sicherlich noch eine Nische, aber Filterkaffee insgesamt macht weiterhin das Gros des Konsums aus.

Kaffee bleibt der Deutschen Lieblingsgetränk. Ganze Bohnen werden bevorzugt. Ein Viertel des Muntermachers wird außer Haus getrunken. Der Konsum am Arbeitsplatz und in Bäckereien wächst.

Trend handgefilterter Kaffee: Er besetzt sicherlich noch eine Nische, aber Filterkaffee insgesamt macht weiterhin das Gros des Konsums aus.