Kaffee & Heißgetränke

Kaffee regt an, zum Genießen und zum Entdecken. Aufwändig ist der Anbau von Kaffee, eine Kunst die Weiterverarbeitung und Röstung der Bohnen. Dennoch ist die Herstellung nur eine Hälfte der Kaffee-Welt. Die andere hat in allererster Linie mit Genuss zu tun. Mit der Kunst der Verführung, ganz gleich, ob der „kleine Schwarze" pur getrunken oder mit sahnigem Milchschaum angerührt wird. Hier finden Sie Informationen, Fakten, Geschichten, News und vieles mehr rund um das Lieblingsgetränk der Deutschen.

 

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Internorga FooD-ZooM

Das sind die Food-Impulse des Jahres

Frisch zubereitet: Streetfood zieht nicht nur Besucher von Festivals und Märkten in den Bann. Es schafft auch den Weg in die Gourmetgastronomie.

Hamburg. Die Food-Trendforscherin Karin Tischer hat die Entwicklungen auf dem Außer-Haus-Markt analysiert. Beim Internorga Food-Zoom präsentierte die Inhaberin des Forschungs- und

Frisch zubereitet: Streetfood zieht nicht nur Besucher von Festivals und Märkten in den Bann. Es schafft auch den Weg in die Gourmetgastronomie.

Gesamtpaket für Cafés & Co.

Kaffee- und teebegeisterte Gastronomen, die das nötige Zubehör, neue Snacks, besondere Tees und Know-how suchen, werden bei Espresso Warehouse fündig. Der Concept-Coffeeshop bietet ein

Kaffee, aber Bio und nachhaltig

Doppelt zertifiziert, ganzheitlich nachhaltig: Das neue Sortiment Jacobs Good Origin besteht zu 100 Prozent aus Fairtrade- und Bio-Kaffeebohnen. Auch Verpackung und Umkarton hat Jacobs Douwe Egberts

Wettbewerb

Kaffee als Kunsthandwerk

Herausforderung: Latte Art, aber blind.

Freiburg/München. Die Plaza Culinaria, kulinarische Erlebnis- und Verkaufsmesse in Freiburg, bot für Dallmayr die perfekte Bühne, um seine Leidenschaft für Kaffee und Tee in all seinen Facetten

Herausforderung: Latte Art, aber blind.

Nachfolge

Albert Darboven darf nicht adoptieren

Kaffee-Imperium mit ungeklärter Nachfolge: Bei J.J. Darboven ist noch offen, wie es weiter geht

Der Kaffee-Unternehmer wollte eigentlich Andreas Jacobs zu seinem Sohn und Nachfolger machen. Das untersagt nun ein Gericht. 

Kaffee-Imperium mit ungeklärter Nachfolge: Bei J.J. Darboven ist noch offen, wie es weiter geht

Harter Kern in zarter Schokolade

Die Snack Cups Espresso Beans und Chocolate Almonds sind die ersten Produkte von Hellma der Linie Barista Selection. Aus den kleinen handlichen Bechern mit je 40 Gramm Inhalt lassen sich die beiden

Alfredo-Kaffee jetzt in Kapseln

Es gibt Neuigkeiten aus dem Hause J.J.Darboven: Alfredo Espresso hat exklusiv als erste Marke des Hamburger Traditionsunternehmens ein Kapselkonzept für den Selbstbedienungsbereich des

Beans&Barley startet am Flughafen Schönefeld durch

Schönefeld. Am Flughafen Berlin-Schönefeld eröffnet das Unternehmen Casualfood den Store Beans&Barley. Auf knapp 40 Quadratmetern bietet Beans&Barley den Fluggästen ganztägig Crafted

Kaffee-Wissen

Die Röstung macht’s

Große Sortenvielfalt: Neben den klassischen Blends bieten die Kaffeehäuser immer mehr sortenreine Spezialitäten mit definierter Herkunft an.

Espresso oder Filterkaffee? Es ist keine Glaubensfrage, welche Zubereitungsart die „richtige“ oder „bessere“ ist, sondern eine Frage des Geschmacks, der Aromen, die der Gast erleben oder

Große Sortenvielfalt: Neben den klassischen Blends bieten die Kaffeehäuser immer mehr sortenreine Spezialitäten mit definierter Herkunft an.

Kaffeekultur

Kaffeefreunde

Leidenschaftliche Kaffeetrinker: Julian Ploch (links) und Matthias Hoppenworth begründeten mit ihrer Cafébar die Frankfurter Kaffee-Avantgarde.

Der Leidenschaft für Kaffeebohnen und alles, was sich daraus machen lässt, haben sich Matthias Hoppenworth und Julian Ploch verschrieben. Die Inhaber der Café-Rösterei Hoppenworth&Ploch waren

Leidenschaftliche Kaffeetrinker: Julian Ploch (links) und Matthias Hoppenworth begründeten mit ihrer Cafébar die Frankfurter Kaffee-Avantgarde.

Bilanz

Der Bar Convent Berlin boomt

The stage is yours: Knut Roenelt (rechts), Inhaber von Knuts Mixbecher aus Uelzen, bereitet den Messebesuchern seinen Cocktail Hafensänger zu

Die laut Veranstalter weltgrößte Fachmesse der Bar- und Spirituosenindustrie ist ein Erfolg. Mit 14.416 Fachbesuchern wurde eine neue Bestmarke erreicht.

The stage is yours: Knut Roenelt (rechts), Inhaber von Knuts Mixbecher aus Uelzen, bereitet den Messebesuchern seinen Cocktail Hafensänger zu

Gastro-Konzept

Isabella Glutenfreie Pâtisserie expandiert

Erfolgreiches Start-up: Gründerin Isabella Krätz in ihrer glutenfreien Pâtisserie

Unternehmerin Isabella Krätz hat neue Cafés in Aachen und Stuttgart eröffnet. Zudem beliefert sie nun auch andere Restaurants und Hotels.

Erfolgreiches Start-up: Gründerin Isabella Krätz in ihrer glutenfreien Pâtisserie

Kaffeepraxis

Besser als daheim soll er sein

Appetitliche Tasse: Latte Art ist schön, aber die Kaffeequalität wird immer wichtiger

Die Gäste schätzen hohe Qualität und möchten die Herkunft des Kaffees kennen. Nur fachmännische Zubereitung garantiert den Genuss.

Appetitliche Tasse: Latte Art ist schön, aber die Kaffeequalität wird immer wichtiger

Kaffeemarkt

Bohnen und Kapseln gefragt

Trend handgefilterter Kaffee: Er besetzt sicherlich noch eine Nische, aber Filterkaffee insgesamt macht weiterhin das Gros des Konsums aus.

Kaffee bleibt der Deutschen Lieblingsgetränk. Ganze Bohnen werden bevorzugt. Ein Viertel des Muntermachers wird außer Haus getrunken. Der Konsum am Arbeitsplatz und in Bäckereien wächst.

Trend handgefilterter Kaffee: Er besetzt sicherlich noch eine Nische, aber Filterkaffee insgesamt macht weiterhin das Gros des Konsums aus.

Umfrage

Zum Nachmittagskuchen wird immer öfter Tee bestellt

Stimmige Kombination: Die fruchtigen Noten des Törtchens passen gut zum Schwarztee.

Wie konsumieren Gäste im Hotel oder Café ihren Tee? Was bevorzugen sie zu welcher Tageszeit? Gastronomen haben das Wort.

Stimmige Kombination: Die fruchtigen Noten des Törtchens passen gut zum Schwarztee.

Matcha – vielseitig und hochwertig

Unter der Haube: Matcha Latte, also mit Milchschaum, von Eilles Tee.

Eine Grüntee-Spezialität ist besonders vielseitig im gastronomischen Einsatz: Matcha. Nicht nur für heiße und kalte Getränke lässt er sich verwenden, sondern auch für Salate, Risotto und Eis.

Unter der Haube: Matcha Latte, also mit Milchschaum, von Eilles Tee.

Kaffeemaschinen

Filterautomaten erobern die Theke

Leichte Bedienung: Das 8-Zoll-Touchdisplay der Coffee Soul von Schaerer punktet mit großzügigen Symbolen und Schriften.

Hochwertiger Filterkaffee ist gefragt. Die Maschinenhersteller haben dafür neue Automaten entwickelt. Große Themen sind kompakte Bauweise, Telemetrie und vollautomatische Reinigungsprogramme.

Leichte Bedienung: Das 8-Zoll-Touchdisplay der Coffee Soul von Schaerer punktet mit großzügigen Symbolen und Schriften.

Kaffeewissen

Die Röstung ist die halbe Miete

Basis für den Bohnentrank: Kaffeekirschen haben nach der Ernte unterschiedliche Reifegrade.

Das zur Bohne passende Röstverfahren ist eine wichtige Bedingung für die Qualität. Der Gastronom muss dieses Potenzial in die Tasse bringen.

Basis für den Bohnentrank: Kaffeekirschen haben nach der Ernte unterschiedliche Reifegrade.

Produktkenntnis

Tee braucht Wissen und Passion

Camellia sinensis: Aus diesem Strauch werden alle Schwarz- und Grüntees hergestellt. Herkunft und Verarbeitung machen den Unterschied.

Ein Selbstläufer ist Tee nicht. Wer gut verkaufen will, muss sich auskennen. Kräuter- und Früchtetees sind besonders beliebt, und Bio wird stärker.

Camellia sinensis: Aus diesem Strauch werden alle Schwarz- und Grüntees hergestellt. Herkunft und Verarbeitung machen den Unterschied.

Good Morning Smoothie

Das Haus Dallmayr empfiehlt für die Zubereitung von Cold-Brew-Kaffee eine French-Press-Kanne, als Rohstoff eine fruchtige Kaffeespezialität wie den Dallmayr Grand Cru Yirgacheffe aus Äthiopien. In