Konzepte

Auf diesen Seiten stellen wir Ihnen eine Vielzahl von innovativen Betriebs- und Marketingkonzepten vor. Egal ob Restaurant, Bar, Café oder Hotel - lassen Sie sich inspirieren von den Kreativen und Erfolgreichen.

 

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Wirtschaftlichkeit

Ilhami Terzi: "Foodtrends interessieren uns nicht"

Ilhami Terzi: Der Gastronom ist sich sicher, dass ein nachhaltiger Lebensstil der einzig gangbare Weg der Zukunft ist

Der Berliner Gastronom spricht über den Erfolg seines veganen Restaurants Kopps, den ökologischen Fußabdruck seines Lokals und darüber, warum nachhaltiges Wirtschaften unverzichtbar ist.

Ilhami Terzi: Der Gastronom ist sich sicher, dass ein nachhaltiger Lebensstil der einzig gangbare Weg der Zukunft ist

Temporäre Konzepte

Hüttenzauber begeistert Gäste

Futuristische Variante: Iglu auf der Dachterrasse des Innside by Meliá Aachen

Immer mehr Hotels öffnen in der kühleren Jahreszeit rustikal ausgestattete Locations auf Zeit. Kulinarisch ist Simples und Deftiges angesagt, doch auch gehobene Küche kommt zum Zug.

Futuristische Variante: Iglu auf der Dachterrasse des Innside by Meliá Aachen

Barszene

Stephan Hinz:"Wir müssen weg von kurzlebigen Hypes"

Kreativ: Mixologe Stephan Hinz entwickelt auch eigenes Equipment für die Bar

Der Kölner Gastronom und Barexperte spricht über Trends, Nachhaltigkeit und die Herausforderungen für die Gastronomie der Zukunft.

Kreativ: Mixologe Stephan Hinz entwickelt auch eigenes Equipment für die Bar

Individualgastronomie

Lörracher Kult-Restaurant schließt

Stadtbildprägend, demnächst aber als Restaurant geschlossen: Das Drei König am Lörracher Alten Marktplatz

Achteinhalb Jahre nach der Eröffnung schließt der Künstler und Gastronom Konrad Winzer sein weit über Lörrach hinaus bekanntes Restaurant Drei König.

Stadtbildprägend, demnächst aber als Restaurant geschlossen: Das Drei König am Lörracher Alten Marktplatz

Brandenburg

Wildschwein aus dem Holzofen

Wo das Schwarzwild ruft: Mitten im Wald lädt die Märkische Wildschweinbäckerei Ausflügler zur Rast ein.

Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt René Socher über die Märkische Wildschweinbäckerei, ein uriges Wirtshaus mitten im Wald unweit des Ortes Ferch am Schwielowsee. Seit März hat er hier

Wo das Schwarzwild ruft: Mitten im Wald lädt die Märkische Wildschweinbäckerei Ausflügler zur Rast ein.

Kaufhausgastronomie

Bernhard Reiser coacht Modehaus Götz

Sind jetzt Partner:(von links) Modehaus-Geschäftsführer Karl-Otto Lang, Sternekoch Bernhard Reiser und Modehaus-Geschäftsführer Klaus Borst

Der Spitzenkoch und Gastronom hat dem Bistro des Bekleidungsgeschäfts in Würzburg zu neuem Schwung verholfen. Vor allem die Tagesgerichte aus heimischen Zutaten sind echte Renner.

Sind jetzt Partner:(von links) Modehaus-Geschäftsführer Karl-Otto Lang, Sternekoch Bernhard Reiser und Modehaus-Geschäftsführer Klaus Borst

Konzepte

Klein, aber oho!

Raumwunder: Im Tiny Escape in Schleswig-Holstein können Gäste stilvoll übernachten

Reduktion statt Opulenz: Slow Living gewinnt auch bei der Wahl des Urlaubsdomizils an Bedeutung.

Raumwunder: Im Tiny Escape in Schleswig-Holstein können Gäste stilvoll übernachten

Auszeichnung

Hotelkonzept führt Gäste zurück in die Natur

Das Siegerkonzept: Arbor mit viel Grün für die gestressten Städter

Erstmals hat das Hotelkompetenzzentrum in Oberschleißheim den Wettbewerb "Hotelzimmer der Zukunft" ausgelobt. Die Beteiligung war groß.

Das Siegerkonzept: Arbor mit viel Grün für die gestressten Städter

Longstay-Konzept

Gekommen, um zu bleiben

Sachlich: Die Wohneinheiten in Berlin sind 22 oder 30 Quadratmeter groß.

Zu Beginn des Jahres hatin Berlin-Friedrichshain das erste Haus der Boutique-Serviced-Apartment-Marke Stayery mit 85 Einheiten geöffnet. Ein Haus mit 126 Einheiten in Bielefeld soll am 1. Dezember

Sachlich: Die Wohneinheiten in Berlin sind 22 oder 30 Quadratmeter groß.

Betriebsverpflegung

Kantine auf neuen Wegen

Stehen hinter dem Konzept: (von links) Torsten Ahnsehl, Joachim Rausche und Oliver Oblonczek

Mitarbeiterrestaurant, Zentralküche, öffentliches Lokal, Feiern und Events – die Lounge 5.0 in Hamburg stellt sich vielseitig auf.

Stehen hinter dem Konzept: (von links) Torsten Ahnsehl, Joachim Rausche und Oliver Oblonczek

Brauhaus

Tannenzäpfle im Fokus

Kuckucksuhr, Vesperplatte, gut gelaunter Service: Im Rothaus im Gerber stimmt die Stimmung

Im Stuttgarter Gerberviertel ist die Rothaus Brauerei mit ihrem Wirtshaus erfolgreich. Alles dreht sich hier um den Schwarzwald, aber ohne Kitsch und Pathos.

Kuckucksuhr, Vesperplatte, gut gelaunter Service: Im Rothaus im Gerber stimmt die Stimmung

Einrichtungskonzepte

Die Persönlichkeit des Gastgebers gibt den Ton an

Maritim: Die Inneneinrichtung des Hotel-Restaurants Siel59 in Rendsburg setzt auf das Thema Wattenmeer.

Beim Designkontor in Heiligenhafen standen erfolgreiche Gastro-Designkonzepte auf der Agenda.

Maritim: Die Inneneinrichtung des Hotel-Restaurants Siel59 in Rendsburg setzt auf das Thema Wattenmeer.

Allrounder

Destille für viele Zwecke

Geschäftsführer Thorsten Frerich: Stolz auf die Destillationsanlage

Frühstücken, Kaffee und Drinks genießen, Feiern und dem Brennmeister über die Schulter schauen: Damit begeistert das Drilling in Hamburg seine Gäste.

Geschäftsführer Thorsten Frerich: Stolz auf die Destillationsanlage

Ethnoküche

Japan trifft Peru

Kreativ: Verschiedene Küchenwelten auf einem Teller

Einen kulinarisch-kulturellen Mix zelebriert das Nauta in Berlin. Das peruanische Nationalgericht Ceviche wird hier mit Stäbchen verzehrt – im japanischen Ambiente. Dazu gibt‘s Pisco Sour.

Kreativ: Verschiedene Küchenwelten auf einem Teller

Umbau

Schwarzreiter 2.0

Nobel, komfortabel, heimelig: So präsentiert sich das Gourmetrestaurant Schwarzreiter im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten in München

Kempinski hat dem Gastronomiebereich des Hotels Vier Jahreszeiten in München einen neuen Look verpasst. 20 Millionen Euro wurden investiert – unter anderem in Gourmetrestaurant, Tagesbar und Küche.

Nobel, komfortabel, heimelig: So präsentiert sich das Gourmetrestaurant Schwarzreiter im Kempinski Hotel Vier Jahreszeiten in München

Bayern

Großprojekt im Norden von München

Stehen in den Startlöchern: Isabel Intrup (Stellaris) und Oliver Heldt (Courtyard by Marriott). Das Look & Feel der beiden Unterkunftskonzepte im SCCM unterscheidet sich deutlich .

Hier wimmelt es nur so von Studenten, Professoren, Wissenschaftlern und Angestellten renommierter Wirtschaftsunternehmen – mehr als 25.000 Menschen besuchen den CO²-neutralen Campus in Garching,

Stehen in den Startlöchern: Isabel Intrup (Stellaris) und Oliver Heldt (Courtyard by Marriott). Das Look & Feel der beiden Unterkunftskonzepte im SCCM unterscheidet sich deutlich .

Innenarchitektur

Design, aber mit Konzept Design, aber mit Konzept

Stylisches Fabrikambiente: Das „ESszimmer“ in Esslingen am Neckar.

Ob Industrial Style oder klassische Gemütlichkeit – eine erfolgreiche, nachhaltig angelegte Restaurantgestaltung setzt ein klares Konzept voraus. Ein Konzept, das die Angebote der Küche über

Stylisches Fabrikambiente: Das „ESszimmer“ in Esslingen am Neckar.

Interview

„Wir arbeiten an einer Evolution“

Oliver Jaekel: „Wir setzen auf hochwertige und zeitlose Gestaltung.“

Mövenpick Marché hat vielfältige Restaurantkonzepte. Was sind die Grundpfeiler bei der Planung?Die Planung ist meist vom Standort abhängig. Sind wir beispielsweise in der Zoo-Gastronomie, dann

Oliver Jaekel: „Wir setzen auf hochwertige und zeitlose Gestaltung.“

Restaurant-Einrichtung

Das Konzept gibt den Stil vor

Moderne Gemütlichkeit: Das neue Mövenpick Marché in der Outletcity Metzingen.

Bevor sich Gastronomen für eine neue Gestaltung ihres Lokals entscheiden, sollten sie sich Gedanken über Küchenrichtung und Zielgruppe machen. Zurzeit stehen viele Stilrichtungen zur Wahl.

Moderne Gemütlichkeit: Das neue Mövenpick Marché in der Outletcity Metzingen.

drexlers gourmet-check

Die Seele Apuliens

Eingespieltes Team: Piero Conte und Georgia Colombo führen das Ristorante Terranima im Herzen von Bari.

Ein kleines Restaurant in Bari wird in einschlägigen Guides als der Ort empfohlen, den man bei einer Reise auf keinen Fall verpassen darf. So begeistern die "Padroni" Gäste aus aller Welt.

Eingespieltes Team: Piero Conte und Georgia Colombo führen das Ristorante Terranima im Herzen von Bari.