Meldescheine


Meldescheine

Wer im Hotel anreist, muss nach aktuellen deutschen Gesetz den Meldeschein auf Papier unterzeichnen. Das sorgt im Digitalzeitalter vielerorts für Unmut. Ein neues Gesetz soll das ab 2020 ändern.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Branchenpolitik

Tourismusausschuss will Hotelmeldepflicht beibehalten

Der Hotelgast muss sich melden: Derzeit noch auf Papier, ab 1.1.2020 alternativ auch auf einem digitalen Meldeschein

Der Antrag der Grünen zur Abschaffung der Meldepflicht wurde abgelehnt - obwohl sich alle Parteien einig sind, dass der Meldeschein in seiner heiutigen Form überholt ist.

Der Hotelgast muss sich melden: Derzeit noch auf Papier, ab 1.1.2020 alternativ auch auf einem digitalen Meldeschein

Digitaler Meldeschein

Markus Luthe: „Das ist der Durchbruch“

Markus Luthe: „Am Check-in-Verfahren müssen wir im Wesentlichen nichts ändern“

Der Hauptgeschäftsführer des Hotelverbandes Deutschland (IHA) spricht über die Chancen des digitalen Meldescheins.

Markus Luthe: „Am Check-in-Verfahren müssen wir im Wesentlichen nichts ändern“

Software

hotelbird erhält 3,5-Mio-Euro-Finanzspritze

Komfortable Bezahlung: hotelbird bringt den Check-out aufs Smartphone

Das Start-up hat Bitstone Capital und die Apeiron Investment Group als neue Investoren gewonnen. Damit will das Tech-Unternehmen seine Marktführerschaft beim digitalen Check-in ausbauen.

Komfortable Bezahlung: hotelbird bringt den Check-out aufs Smartphone

Hoteldirektorenvereinigung

Zuversicht bei elektronischem Meldeschein

Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.

Das digitale Verfahren ist nicht ganz einfach, bringt aber Erleichterungen.

Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.

Hotelmeldepflicht

Der digitale Meldeschein wird doch nicht so einfach

Herausforderung Meldeschein: Bei der elektronischen Variante werden nach dem aktuellen Gesetzentwurf neue Hürden geschaffen

Das Bürokratieentlastungsgesetz III lässt zwar zu, dass der Gast auch einen elektronischen Meldeschein ausfüllen darf. Mit einer einfachen Unterschrift ist es dabei aber nicht getan.

Herausforderung Meldeschein: Bei der elektronischen Variante werden nach dem aktuellen Gesetzentwurf neue Hürden geschaffen

Buchungsabwicklung

HRS übernimmt Conichi ganz – zugunsten smarter Bezahlprozesse

Maximilian Waldmann: „Datensicherheit und Payment sind die Basis, um ein Hotel rechtssicher zu betreiben.“

Der Hotelvermittler HRS Group will sich im Bereich Payment-Lösungen besser aufstellen und gründet dazu einen neuen Geschäftsbereich. Im Fokus stehen dabei Firmenkunden.

Maximilian Waldmann: „Datensicherheit und Payment sind die Basis, um ein Hotel rechtssicher zu betreiben.“

Bürokratieentlastungsgesetz III

Hotelverband begrüßt digitalen Check-in

Check-in digital: Das soll in Deutschland rechtssicher künftig möglich sein

Künftig soll es Hoteliers möglich sein, anstelle eines Papier-Meldescheins auch eine digitale Variante rechtssicher zu nutzen. Dafür hatten sich die Verbände IHA und DEHOGA lange stark gemacht.

Check-in digital: Das soll in Deutschland rechtssicher künftig möglich sein

Gesetzentwurf

Bundesregierung will Hotel-Meldepflicht erleichtern

Digitaler Check-in: Mit einem digitalen Meldeschein könnte das, was zurzeit im Greenline Hotel Haffhus entwickelt wird, bald flächendeckend zum Einsatz kommen

Das Wirtschaftsministerium will in mehreren Bereichen unnötige Bürokratie abbauen. Dazu gehört auch, dass die Meldung der Hotelgäste künftig auf elektronischem Wege erfolgen darf.

Digitaler Check-in: Mit einem digitalen Meldeschein könnte das, was zurzeit im Greenline Hotel Haffhus entwickelt wird, bald flächendeckend zum Einsatz kommen

Digitalisierung

Die Plaza Hotelgroup digitalisiert das Hotelerlebnis

Digitaler Begleiter: Code2Order und die Plaza Hotelgroup arbeiten zusammen

Das Unternehmen mit insgesamt 40 Standorten setzt dabei auf die Lösungen von Code2Order. Der digitale Begleiter unterstützt Gäste während des gesamten Aufenthalts.

Digitaler Begleiter: Code2Order und die Plaza Hotelgroup arbeiten zusammen

Mobiler Check-in

Hotelbird stattet Achat aus

Neu bei Achat: Die Lösung von Hotelbird umfasst auch ein Self-Service-Terminal

Die neue Pro-Lösung funktioniert unabhängig von bestehenden Türschließsystemen. Sie kommt nun unter anderem im Achat Premium München-Süd zum Einsatz.

Neu bei Achat: Die Lösung von Hotelbird umfasst auch ein Self-Service-Terminal

Editorial

Jetzt den Deckel drauf machen!

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

„In den vergangenen zehn Jahren wurden 1,5 Milliarden Meldescheine angefertigt, das sind laut Statistischem Bundesamt 1,04 Milliarden Euro an bürokratischen Mehrkosten.

Rolf Westermann, AHGZ-Chefredakteur

Bürokratie

Hotelmeldeschein als Auslaufmodell?

Check-in an der Rezeption: In deutschen Hotels läuft noch vieles analog

Der Grünen-Vorstoß zur Abschaffung des Meldescheins im Hotel findet Unterstützung bei anderen politischen Parteien.

Check-in an der Rezeption: In deutschen Hotels läuft noch vieles analog

Politik

Grüne fordern sofortige Abschaffung der Hotelmeldepflicht

Unterschrift auf Papier: So ist es derzeit beim Hotel-Check-in vorgesehen

Damit würde auch der Meldeschein im Hotel wegfallen. So sollen bürokratischer Aufwand und Wartezeiten beim Check-in reduziert werden.

Unterschrift auf Papier: So ist es derzeit beim Hotel-Check-in vorgesehen

Trotz Absage des Bunds

Mecklenburg-Vorpommern erlaubt digitalen Check-in

Analoger Check-in: Bisher muss der Gast laut Bundesgesetz handschriftlich unterschreiben

Die Unterschrift auf dem Hotelmeldeschein soll fortan auch digital möglich sein. Das Landesinnenministerium stellt sich damit entgegen der Aussage des Bundesinnenministeriums.

Analoger Check-in: Bisher muss der Gast laut Bundesgesetz handschriftlich unterschreiben

Front Office

Bund akzeptiert den digitalen Check-in nicht

Handschriftlich-digitale Unterzeichnung: So wünschen es sich das Hotel Haffhus und der Technikpartner Betterspace.

Ueckermünde. Das Greenline Hotel Haffhus in Ueckermünde an der Ostsee will eine umfassende digitale Betreuung bieten: Vom digitalen Meldeschein über einen Zimmerschlüssel auf dem Smartphone bis

Handschriftlich-digitale Unterzeichnung: So wünschen es sich das Hotel Haffhus und der Technikpartner Betterspace.

Digitaler Meldeschein

Bund stellt Meck-Pomm-Lösung infrage

Analoges Einchecken: Das Bundesmeldegesetz gilt für ganz Deutschland

Das Bundesinnenminsterium beharrt weiterhin auf einer handschriftlichen Unterschrift auf den Meldescheinen. Das geht aus einer Antwort des Ministeriums auf eine AHGZ-Anfrage hervor.

Analoges Einchecken: Das Bundesmeldegesetz gilt für ganz Deutschland

Digitalisierung

Warum der digitale Check-in in Mecklenburg-Vorpommern möglich ist

Digital geleistete Unterschrift: So soll sie im Haffhus künftig akzeptiert werden

Das Greenline Hotel Haffhus in Ueckermünde prescht mit einem digital zu unterzeichnendem Meldeschein vor. Doch das Meldegesetz sieht eine handschriftliche Unterschrift vor. Was steckt dahinter?

Digital geleistete Unterschrift: So soll sie im Haffhus künftig akzeptiert werden

Meldescheine

Der digitale Check-in beißt auf Papier

Smarter Service: Bei den Ruby Hotels kann der Gast auf einem Tablet an der Bar einchecken.

Einchecken, dann ankommen und direkt aufs Zimmer. So sieht vielerorts ein innovativer digitaler Check-in aus, bei dem der Gast die Rezeption nicht mehr aufsuchen muss. Zahlreiche Apps und

Smarter Service: Bei den Ruby Hotels kann der Gast auf einem Tablet an der Bar einchecken.

Studie

Gäste wollen menschliche Interaktion beim Check-in

Persönliche Begrüßung: Das wünschen sich viele Gäste bei der Anreise

Viele Reisende legen Wert auf persönlichen Kontakt. Aber auch eine intelligente Vernetzung der Zimmertechnik ist gefragt.

Persönliche Begrüßung: Das wünschen sich viele Gäste bei der Anreise

Check-in

FDP will digitalen Meldeschein erlauben

Von wegen digital: In der deutschen Hotellerie läuft vieles noch analog - auch aus gesetzlichen Gründen

Bisher müssen Gäste den Meldeschein in deutschen Hotels mit Kugelschreiber auf Papier unterschreiben. Das könnte sich möglicherweise bald ändern.

Von wegen digital: In der deutschen Hotellerie läuft vieles noch analog - auch aus gesetzlichen Gründen