Radisson Hotel Group

Unternehmenssitz des 1960 gegründeten Unternehmens ist Brüssel. Mehrheitseigner des Unternehmens ist Carlson, das 51,3 Prozent der Aktien hält. Federico González Tejera ist President & CEO der Radisson Hotel Group, bis Anfang 2018 Carlson Rezidor Hotel Group. Das Mutterunternehmen Carlson selbst ist wiederum im vollständigen Besitz des chinesischen Tourismuskonzerns HNA. Letzterer ist inzwischen auch an den spanischen NH Hotels beteiligt, wo González Tejera bis Juni 2016 CEO war und gegen den Willen der Chinesen abgesetzt worden war. Zur Radisson Hotel Group gehören mehr als 1400 Hotels in Betrieb und in Entwicklung. Neben Marken wie Radisson Collection, Radisson Blu, Radisson Red und Park Inn by Radisson vermarktet das Unternehmen auch die deutsche Design-Economy-Marke Prizeotel, an der es mit 49 Prozent beteiligt ist.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Nussbaum vs. Booking.com

ahgzplus_logo Viele Privathotels und Ketten wollen Klage unterstützen

Er sieht bei Booking.com gewaltige Lücken in Sachen Verbraucherschutz: Rechtsanwalt Peter Hense bereitet mehrere Klagen dazu vor

Peter Hense, Anwalt bei der Kanzlei Spirit Legal, erläutert gegenüber der ahgz, warum er gute Chancen sieht, dass Hoteliers Millionenbeträge an Provisionen zurückerhalten.

Er sieht bei Booking.com gewaltige Lücken in Sachen Verbraucherschutz: Rechtsanwalt Peter Hense bereitet mehrere Klagen dazu vor

Editorial

Gibt es einen Exit-Plan?

Rolf Westermann, Chefredakteur ahgz

„Im Mai könnte das Zurück ins normale Leben beginnen“, titelten die Salzburger Nachrichten kürzlich. Das wünschen wir uns alle.

Rolf Westermann, Chefredakteur ahgz

Coronakrise

ahgzplus_logo Marco Nussbaum: Jetzt zählt Solidarität

Nussbaum: "Das Coronavirus trifft schlecht geführte Unternehmen ohne Reserven am härtesten"

Prizeotel-Gründer und CEO Marco Nussbaum erklärt, wie er mit der Extremsituation umgeht und was ihm Kraft gibt.

Nussbaum: "Das Coronavirus trifft schlecht geführte Unternehmen ohne Reserven am härtesten"

Expansion

Lifestyle-Marke Radisson Red kommt nach Köln

So soll's aussehen: Das Radisson Red in Köln startet in drei Jahren

Das Radisson Red Cologne wird das erste Haus dieser Art in Deutschland. Die Eröffnung ist für 2023 avisiert.

So soll's aussehen: Das Radisson Red in Köln startet in drei Jahren

Preisgestaltung

ahgzplus_logo Coronavirus – jetzt nicht in Panik geraten!

Von der Polizei bewacht: Das H10 Costa Adeje Palace Hotel in La Caleta auf Teneriffa steht derzeit unter Quarantäne.

Zwar rechnet die Deutsche Zentrale für Tourismus mit Einbußen bei chinesischen Gästen. Hoteliers warnen jedoch davor, unter diesem Eindruck nun plötzlich Rabattaktionen zu starten.

Von der Polizei bewacht: Das H10 Costa Adeje Palace Hotel in La Caleta auf Teneriffa steht derzeit unter Quarantäne.

Corona-Virus

DZT rechnet mit massivem Rückgang bei Reisenden aus China

Unberechenbar: Die Auswirkungen des Virus auf die Tourismusbranche und andere Wirtschaftsbereiche sind noch unklar

Die Deutsche Zentrale für Tourismus verschiebt Kampagnen. Die Zahl der Übernachtungen aus China könnte 2020 um bis zu 25 Prozent einbrechen.

Unberechenbar: Die Auswirkungen des Virus auf die Tourismusbranche und andere Wirtschaftsbereiche sind noch unklar

Personalie

Neuer General Manager im Dolce by Wyndham Bad Nauheim

Neu in Bad Nauheim: Helge Lütters

Helge Lütters war viele Jahre in Führungspositionen bei Radisson tätig. Jetzt verantwortet er das Tagungs- und Businesshotel vor den Toren Frankfurts.

Neu in Bad Nauheim: Helge Lütters

Personalie

Mehr Verantwortung für Yilmaz Yildirimlar

Erfahrener Manager: Yilmaz Yildirimlar

Der Area Senior Vice President für Zentral- und Südeuropa bei Radisson ist jetzt auch für Osteuropa, Russland und die Türkei zuständig.

Erfahrener Manager: Yilmaz Yildirimlar

Konjunktur

Corona-Virus drückt auf die Hotelkennzahlen

Kampf gegen Erreger: Nach einem Spülgang mit einer Meiko-Maschine ist das Geschirr frei von Corona-Viren

In China bricht die Belegungsrate drastisch ein. Die Analysten von STR rechnen zudem mit massiven Folgen für den US-Hotelmarkt. Gastro-Zulieferer Meiko spendet unterdessen Spültechni für China.

Kampf gegen Erreger: Nach einem Spülgang mit einer Meiko-Maschine ist das Geschirr frei von Corona-Viren

Expansion

prizeotel öffnet in Bochum

So soll's aussehen: Das Prizeotel im Gebäudekomplex Be.cause

175 Zimmer entstehen am Szenetreff Bermuda3Eck. Ergänzt wird das Gebäude durch Coworking-Spaces und Büros.

So soll's aussehen: Das Prizeotel im Gebäudekomplex Be.cause

Prävention

Wissen für Betriebe rund um das Corona-Virus

Vorsicht ist geboten: Was Betriebe beachten können

Erkrankungen oder Verdachtsfälle bei gastgewerblichen Unternehmern oder Mitarbeitern sind bislang nicht bekannt. Doch das Virus breitet sich aus. Der DEHOGA hat Präventionsmaßnahmen zusammengestellt.

Vorsicht ist geboten: Was Betriebe beachten können

Bezahlung

Ist die Zukunft bargeldlos?

Innovative Hotelketten setzen „elektronisch only“ bereits um oder testen den Verzicht auf Bargeld. Andere sind noch zurückhaltend.

Mindestlohn

Markus Fränkle: "Mindestens 15 Euro sollten möglich sein"

Gesetzlicher Mindestlohn: Seit dem 1. Januar wurde er auf 9,35 Euro pro Stunde angehoben

Das Thema Bezahlung erhitzt die Gemüter - auch im Zusammenhang mit dem Image und dem Fachkräftemangel im Gastgewerbe. Auch andere Branchen stehen unter Druck. Wir haben uns umgehört.

Gesetzlicher Mindestlohn: Seit dem 1. Januar wurde er auf 9,35 Euro pro Stunde angehoben

Jahresausblick

Der Personalmangel macht 2020 weiter zu schaffen

Vor welchen Herausforderungen sehen sich Human Resources Manager und Personalverantwortliche im neuen Jahr – ganz allgemein wie auch bezogen auf ihre Unternehmen? Die ahgz hat nachgefragt.

Bezahlung

Prizeotel schafft Bargeld ab

 Constantin Rehberg, Chief Digital Officer: "Das Bargeld hat in unserer digitalen Zeit seine Legitimation verloren."

Die digitalen Bezahlmöglichkeiten gelten als sicherer, schneller und hygienischer.

 Constantin Rehberg, Chief Digital Officer: "Das Bargeld hat in unserer digitalen Zeit seine Legitimation verloren."

Konzernhotellerie

ahgzplus_logo Chinesische Investoren – Traum oder Albtraum?

Hotelunternehmen wie Accor, Radisson, Louvre und jetzt auch Steigenberger haben durch chinesische Beteiligungen und Besitzer mehr Möglichkeiten auf dem Riesenmarkt China. Ein Überblick.

Hotelprojekt

prizeotel unterzeichnet Vertrag für Dortmund

Signing im Dortmunder Gesundheitshaus: (v.l.) prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, Designer Karim Rashid und Landmarken AG Vorstandsmitglied Jens Kreiterling

Die Design-Hotelgruppe zieht in das denkmalgeschützte Gesundheitshaus. Bei der Gestaltung ist wieder Stardesigner Karim Rashid mit an Bord.

Signing im Dortmunder Gesundheitshaus: (v.l.) prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski, Designer Karim Rashid und Landmarken AG Vorstandsmitglied Jens Kreiterling

Neueröffnung

Am Münchner Flughafen ist ein prizeotel gestartet

Das rote Band: prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski (links) öffnet das neue Haus in München

Die Design-Hotel-Gruppe um CEO Marco Nussbaum hat ihren insgesamt sechsten Standort eröffnet. Das 168-Zimmer-Hotel in München ist das erste Haus von prizeotel in Flughafennähe.

Das rote Band: prizeotel Geschäftsführer Connor Ryterski (links) öffnet das neue Haus in München

Jahresrückblick

ahgzplus_logo Was 2019 wichtig war

Macher und Märke haben spannende Entwicklungen bewiesen

Das Gastgewerbe verzeichnet das zehnte Top-Jahr in Folge. Mit beeindruckender Dynamik ging es voran. Hier gibt's die wichtigsten Ereignisse im Überblick.

Macher und Märke haben spannende Entwicklungen bewiesen

Arbeitsbedingungen

Schwere Vorwürfe gegen Reinigungsfirma bei Radisson Blu

Mehr Schein als Sein: Von manchen Firmen werden Reinigungskräfte systematisch ausgebeutet

"Putzen bis zur Schmerzgrenze" habe er im Leipziger Radisson Blu müssen, berichtete ein Mitarbeiter dem MDR. Die Hotelbetreibergesellschaft kommentiert dies nicht weiter.

Mehr Schein als Sein: Von manchen Firmen werden Reinigungskräfte systematisch ausgebeutet