Recht

Hoteliers und Gastronomen haben mit vielerlei rechtlichen Vorschriften zu kämpfen. Und jedes Jahr kommen neue Gesetze dazu oder bestehende werden verändert. Da sind vielerorts Experten gefragt, um auf der sicheren Seite zu bleiben. Einige Tipps für die Praxis finden Sie hier in unserem Themenkanal.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Hoteldirektorenvereinigung

Zuversicht bei elektronischem Meldeschein

Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.

Das digitale Verfahren ist nicht ganz einfach, bringt aber Erleichterungen.

Wird eine Herausforderung: IHA-Hauptgeschäftsführer Markus Luthe erklärt die starke Kundenauthentifizierung.

Kassensysteme

Die Frist für manipulationssichere Umrüstung der Kassen wird verlängert

Vertrackt: Wer von seinem Zulieferer nachgewiesenermaßen nicht umgerüstet werden kann, für den gilt die neue Frist auf jeden Fall.

Doch Vorsicht: Der neue Termin 30. September 2020 gilt nicht ausnahmslos. Der Dehoga kritisiert den Nichtanwendungserlass als völlig unbefriedigend. Das ganze Gesetz hätte verschoben werden müssen.

Vertrackt: Wer von seinem Zulieferer nachgewiesenermaßen nicht umgerüstet werden kann, für den gilt die neue Frist auf jeden Fall.

Kassensicherheit

Die Frist gut nutzen

In knapp zwei Monaten beginnt das Jahr 2020, und damit treten neue Anforderungen an eine ordnungsmäßige Kassenführung in Kraft. Wer derzeit ein elektronisches Kassensystem nutzt, muss bereits

Bewertungsportale

Lob kaufen ist kein Kavaliersdelikt

Juristen warnen: Vom Kauf von Bewertungen wird abgeraten

Mehrere Firmen versprechen gegen Geld gute Bewertungen, die bei Tripadvisor und anderen Portalen erscheinen. Doch wenn Gastronomen oder Hoteliers erwischt werden, droht eine Reihe von Sanktionen.

Juristen warnen: Vom Kauf von Bewertungen wird abgeraten

Altersvorsorge

Die Chancen voll nutzen

Im Gastgewerbe arbeiten ungefähr 2,4 Millionen Beschäftigte in rund 223.000 Betrieben. Das Durchschnittsgehalt liegt bei zirka 2200 Euro Brutto, allerdings bewegt sich das Einstiegsgehalt laut

Rechtsstreit

Haumann-Wahl vor Gericht

Die Dehoga-Fraktion: (von links) Gereon Haumann mit Verbandsgeschäftsführerin Anna Roeren-Bergs und Rechtsanwalt Rolf Bietmann

Der Dehoga Rheinland-Pfalz und dessen Kritiker treffen sich vor dem Landgericht in Bad Kreuznach wegen der Wahl von Verbandspräsident Gereon Haumann. Die Richterin sieht keinen Satzungsverstoß.

Die Dehoga-Fraktion: (von links) Gereon Haumann mit Verbandsgeschäftsführerin Anna Roeren-Bergs und Rechtsanwalt Rolf Bietmann

Kassensicherungs-VO

Übergangsfrist für Registrierkassen kommt

Abrechnung: Ab dem kommenden Jahr müssen Kassen noch betrugssicherer sein.

Bald treten neue Anforderungen an die Kassenführung in Kraft. Weil die geforderte Sicherheitseinrichtung nicht rechtzeitig zur Verfügung steht, werden Mängel aber erst ab Oktober 2020 beanstandet.

Abrechnung: Ab dem kommenden Jahr müssen Kassen noch betrugssicherer sein.

Altersvorsorge

Hogarente läuft weiter

Für die Beschäftigten im Hotel- und Gaststättengewerbe ist eine Anschlusslösung an die bisherige Hogarente gefunden und zwischen DEHOGA und NGG vereinbart worden. Die bundesweit einheitlichen

Nach der Insolvenz

Thomas Cook sagt alle Reisen bis Jahresende ab

In der Thomas-Cook-Zentrale in Oberursel wird darum gekämpft, dass die Veranstalter eine Zukunft haben

Damit besteht nun auch Klarheit für viele Winterurlauber - ihre Reisen finden nicht statt.

In der Thomas-Cook-Zentrale in Oberursel wird darum gekämpft, dass die Veranstalter eine Zukunft haben

Essensverkauf über Lieferplattformen

Ohne Unternehmerbescheinigung droht Marktplatzsperre

Beliebte Partner: Für viele Gastronomen sind Lieferkuriere ein Zusatzgeschäft

Wer über Lieferando & Co. verkauft, muss dort ab sofort eine Bescheinigung des Finanzamts vorlegen. Erich Nagl, Vorstand der ETL Adhoga erläutert Details und gibt ahgz-Lesern Tipps.

Beliebte Partner: Für viele Gastronomen sind Lieferkuriere ein Zusatzgeschäft

Bewertungsportale

Erpressung beim Check-out

Aufgepasst: Zwischen Hotelier und Gast kann es schon mal krachen

Auch wenn manche Gäste einem verbal die Pistole auf die Brust setzen: Hoteliers sollten sich nicht einschüchtern und zu einem Rabatt hinreißen lassen.

Aufgepasst: Zwischen Hotelier und Gast kann es schon mal krachen

Nach Insolvenz

Thomas Cook streicht alle Reisen bis Ende Oktober

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Bei den deutschen Veranstaltern von Thomas Cook können alle Reisen mit einer Abreise bis einschließlich 31. Oktober „aus insolvenzrechtlichen Gründen“ nicht angetreten werden.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Thomas Cook Deutschland

Thomas Cook: Insolvenzverwalter nehmen ihre Arbeit auf

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Drei Anwälte wollen nach eigener Aussage die Thomas-Cook-Gesellschaften weiterführen.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Kabinettsbeschluss

Der digitale Meldeschein kommt

Check-in digital: Dafür ist künftig kein Meldeschein aus Papier mehr nötig

Gastgeber können sich auf den 1. Januar 2020 als Starttermin einstellen.

Check-in digital: Dafür ist künftig kein Meldeschein aus Papier mehr nötig

Personalie

Eigener Rechtsexperte für die Event Hotels

Neu im Team: Der Jurist Christian Lange

Die Kölner Hotelgruppe erweitert das Team um einen Legal Manager. Der Anwalt Christian Lange berät die Event Hotels künftig juristisch in allen Belangen.

Neu im Team: Der Jurist Christian Lange

Gerichtsentscheid

Meliá darf Hotels in Kuba behalten

Gerichtsurteil: Meliá ist legitimer Manager der Hotels Sol Río y Luna Mares und Paradisus Rio de Oro

Eine amerikanische Gesellschaft hatte Ansprüche gestellt und behauptet, sie sei nach der Revolution enteignet worden.

Gerichtsurteil: Meliá ist legitimer Manager der Hotels Sol Río y Luna Mares und Paradisus Rio de Oro

Kassensysteme

Neue Sicherheits-Lösung wird Vorschrift

Saubere Dokumentation: Kassenbelege werden künftig Pflicht

Die neue Kassensicherungsverordnung tritt wie geplant zum 1. Januar 2020 in Kraft. Darauf weisen mehrere Kassenhersteller hin, die ihre Angebote entsprechend aufrüsten.

Saubere Dokumentation: Kassenbelege werden künftig Pflicht

Wettbewerb

Jetzt bewerben für den Deutschen Gastro-Gründerpreis 2020

Frische Ideen gefragt: Beim Gastro-Gründerpreis können Neuentwicklungen aus dem Food-Bereich punkten

Die Fachmesse Internorga sucht gemeinsam mit zwei Partnern wieder das innovativste junge Konzept aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Frische Ideen gefragt: Beim Gastro-Gründerpreis können Neuentwicklungen aus dem Food-Bereich punkten

Bewertungsmanagement

Das können Sie bei miesen Noten im Netz tun

Online-Bewertungen sind kaufentscheidend bei Reisebuchungen. Das gilt vor allem für die junge Zielgruppe der sogenannten Digital Natives. Laut einer neuen Studie der IUBH Internationale Hochschule

Vor Gerichtsverhandlung

Google lenkt im Bräustüberl-Streit ein

Streitbar: Bräustüberl-Wirt Peter Hubert mit Frau Caterina

Ein Gastronom aus Tegernsee hatte geklagt. Der Vorwurf: Die Angaben zu Stoß- und Wartezeiten in seinem Google-Profil waren falsch. Der Internetgigant geht nun dem Gerichtstermin aus dem Weg.

Streitbar: Bräustüberl-Wirt Peter Hubert mit Frau Caterina