Regionalität


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Konzept

ahgzplus_logo Gut zum Klima

Imposantes Gebäude: Das Hotel Speicher am Ziegelsee wurde bis in die frühen 1990er-Jahre als Getreidespeicher genutzt.

Seit 2005 schon ist das Hotel Speicher am Ziegelsee in Schwerin als Klimahotel zertifiziert. Hotelier Christian Petersen setzt auf Ökostrom, Bio-Essen und E-Bikes.

Imposantes Gebäude: Das Hotel Speicher am Ziegelsee wurde bis in die frühen 1990er-Jahre als Getreidespeicher genutzt.

Küchenstil

ahgzplus_logo Sternekoch: „Produkttiefe statt Produktbreite“

Marco Müller: "Wir entdecken selbst Bauern, Fischer oder Fischzüchter im Umland und sind zugleich darauf aus, die Produkte in Absprache mit den Erzeugern zu verbessern"

Marco Müller ist einer der Vorreiter der reduzierten, regional ausgerichteten Gourmetgastronomie. Er beschreibt im ahgz-Interview, wie er arbeitet.

Marco Müller: "Wir entdecken selbst Bauern, Fischer oder Fischzüchter im Umland und sind zugleich darauf aus, die Produkte in Absprache mit den Erzeugern zu verbessern"

Nachhaltigkeit

Sternekoch wünscht sich eine "Food-Greta"

Benjamin Maerz: "Mir ist wichtig, nicht ausschließlich auf regionale Produkte zu setzen, sondern auch zu zeigen, was fremde Kulturen und Länder haben"

Benjamin Maerz steht im schwäbischen Bietigheim-Bissingen hinter dem Herd. Im Interview spricht er über deutsche Gourmetküche und bedauert, dass der Gastronomie momentan starke Botschafter fehlen.

Benjamin Maerz: "Mir ist wichtig, nicht ausschließlich auf regionale Produkte zu setzen, sondern auch zu zeigen, was fremde Kulturen und Länder haben"

Peter-Pane-Studie

Tierwohl und Regionalität sind auch im Restaurant gefragt

So soll's sein: Der Verbraucher bevorzugt Tiere von der Weide

Jeder zweite Gast setzt sich mit der Herkunft der Lebensmittel auseinander. Die Burgerkette Peter Pane sieht sich deswegen mit ihren Angeboten voll im Trend.

So soll's sein: Der Verbraucher bevorzugt Tiere von der Weide

Individualgastronomie

ahgzplus_logo Im Kellerskopf weht ein frischer Wind

Findige Gastronomen: Nadja Ortmann und Tim Gassauer gehen die Ideen nicht aus. Zurzeit planen sie ein Krimi-Dinner

Tim Gassauer und Nadja Ortmann haben das Ausflugslokal in Wiesbaden seit 2016 zu einer gehobenen Gastronomie und Eventlocation weiterentwickelt.

Findige Gastronomen: Nadja Ortmann und Tim Gassauer gehen die Ideen nicht aus. Zurzeit planen sie ein Krimi-Dinner

Brandenburg

Wildschwein aus dem Holzofen

Wo das Schwarzwild ruft: Mitten im Wald lädt die Märkische Wildschweinbäckerei Ausflügler zur Rast ein.

Es war Liebe auf den ersten Blick“, sagt René Socher über die Märkische Wildschweinbäckerei, ein uriges Wirtshaus mitten im Wald unweit des Ortes Ferch am Schwielowsee. Seit März hat er hier

Wo das Schwarzwild ruft: Mitten im Wald lädt die Märkische Wildschweinbäckerei Ausflügler zur Rast ein.

Kaufhausgastronomie

ahgzplus_logo Bernhard Reiser coacht Modehaus Götz

Sind jetzt Partner:(von links) Modehaus-Geschäftsführer Karl-Otto Lang, Sternekoch Bernhard Reiser und Modehaus-Geschäftsführer Klaus Borst

Der Spitzenkoch und Gastronom hat dem Bistro des Bekleidungsgeschäfts in Würzburg zu neuem Schwung verholfen. Vor allem die Tagesgerichte aus heimischen Zutaten sind echte Renner.

Sind jetzt Partner:(von links) Modehaus-Geschäftsführer Karl-Otto Lang, Sternekoch Bernhard Reiser und Modehaus-Geschäftsführer Klaus Borst

Konzepte

ahgzplus_logo „Wir sind wie eine Band“

Junge Unternehmer: (von links) Vuong Pham Huu, Amelie Schweisfurth und Valentin Schwencke kennen sich von der Berufsschule

Das Koch-Trio The Valvs setzt auf dem Büffelhof Beuerbach unweit von München auf Gerichte rund um den Wasserbüffel.

Junge Unternehmer: (von links) Vuong Pham Huu, Amelie Schweisfurth und Valentin Schwencke kennen sich von der Berufsschule

Expansion

ahgzplus_logo Heimwerk-Outlet fernab Bayerns

Heimat trifft Handwerk: Die Lampen sind Unikate, das Holz an den Wänden stammt aus bayerischen Scheunen

Nach zwei Betrieben in München versucht das Konzept sein Glück jetzt in NRW. Die Erfolgschancen stehen gut.

Heimat trifft Handwerk: Die Lampen sind Unikate, das Holz an den Wänden stammt aus bayerischen Scheunen

Gastrokonzepte

ahgzplus_logo Lebendige, bunte Spitzenküche

Haben ihr Glück im Taunus gefunden: Ulla und Uwe Weber servieren den Gästen des Ess Webers, was ihnen selbst gefällt und schmeckt

Im Rhein-Main-Gebiet hat sich eine Riege junger Gastronomen mit eigenen Ideen verwirklicht. Die Restaurants eint ein Fine-Dining-Prinzip, das ganz unkonventionell daherkommt.

Haben ihr Glück im Taunus gefunden: Ulla und Uwe Weber servieren den Gästen des Ess Webers, was ihnen selbst gefällt und schmeckt

Kurioses

Europäische Gastronomen uneins über Bierdeckel-Form

Wer solche Bierdeckel hat, braucht (fast) keine Dekoration mehr: Vom Gebrauchsgegenstand zum Markenträger

Runde Getränkeuntersetzer werden bevorzugt in italienischen Pizzerien verwendet. Überwiegend eckige Bierfilze schaffen es in die österreichischen Kaffeehäuser, so eine Studie von Diedruckerei.de.

Wer solche Bierdeckel hat, braucht (fast) keine Dekoration mehr: Vom Gebrauchsgegenstand zum Markenträger

Investition

Seestube für die Fischerwiege

Historische Substanz: Die Vorgänger haben das Gebäude komplett renovieren lassen.

Passade. „Die Fischerwiege war das erste Hotelkonzept, das ich in die Finger bekommen habe“, sagt Frank Boettiger, der seit 2013 bei der Kieler Unternehmensberatung Cordes und Rieger arbeitet.

Historische Substanz: Die Vorgänger haben das Gebäude komplett renovieren lassen.

Nachhaltigkeit

ahgzplus_logo Zero-Waste-Restaurants kommen

Temporäres müllfreies Projekt: Das Team des Pop-up-Cafés in Köln war mit Feuereifer bei der Sache.

Es sind noch nicht allzu viele, aber es werden immer mehr. Gastronomien, die keinen Abfall produzieren, breiten sich nun auch in Deutschland aus.

Temporäres müllfreies Projekt: Das Team des Pop-up-Cafés in Köln war mit Feuereifer bei der Sache.

Positionierung

Sprung ins kalte Wasser geglückt

Neu gestaltet: Familie Gerlach hat das Gebäude, in dem sich das Restaurant am Weinberg befindet, komplett saniert.

Bockenem. Als Petra Gerlach im Jahr 2010 das Restaurant am Weinberg in Bockenem in der Nähe von Hildesheim eröffnete, war es für die Nicht-Gastronomin ein Sprung ins kalte Wasser. Dabei fristete

Neu gestaltet: Familie Gerlach hat das Gebäude, in dem sich das Restaurant am Weinberg befindet, komplett saniert.

Betreiberwechsel

Buswerbung bringt Hochzeiten

Jörg und Christof Ruttinger hätten es nicht besser treffen können: Weitere Investitionen seitens des Eigentümers der Siegelsbacher Mühle sind geplant.

Siegelsbach. Manchmal treffen Glück und Zufall in erstaunlicher Weise aufeinander. Im Falle des Landgasthofs Mühlenschenke in Siegelsbach bei Bad Rappenau führte es dazu, dass etwas ganz Neues

Jörg und Christof Ruttinger hätten es nicht besser treffen können: Weitere Investitionen seitens des Eigentümers der Siegelsbacher Mühle sind geplant.

Positionierung

ahgzplus_logo Die Klosterschänke geht mit der Zeit

Erfahrener Gastronom: Jens Burgdorf setzt auf eine regionale, saisonale Küche

Jens Burgdorf hat seinen Betrieb in Hude zu einem kulinarischen Hotspot entwickelt. Inzwischen gehören Unterkünfte, eine Partylocation, ein Laden sowie ein Skulpturenhaus zum Portfolio.

Erfahrener Gastronom: Jens Burgdorf setzt auf eine regionale, saisonale Küche

Positionierung

Hier gibt’s Harzer Spezialitäten

Zufrieden als Gastronomin: Beate Engel steht ab und zu auch selbst hinter dem Herd.

Clausthal-Zellerfeld. „Als ich die alte Waldgaststätte vor 17 Jahren übernahm, wusste ich gar nicht, was auf mich zukommt, und die ersten drei Jahre waren schwer“, sagt Beate Engel. Die

Zufrieden als Gastronomin: Beate Engel steht ab und zu auch selbst hinter dem Herd.

Positionierung

Slow Food in der Schalotte

Hat sich der Bioküche verschrieben: Jörg Stein. Er hofft, dass er in ein paar Jahren einen Nachfolger für sein Lebenswerk findet.

Huntlosen. Ursprünglich wollte Inhaber Jörg Stein sein Lokal in der Stadt eröffnen, aber die geforderten Mieten hätten sich mit seinem Konzept eines Biorestaurants kaum erwirtschaften lassen. Er

Hat sich der Bioküche verschrieben: Jörg Stein. Er hofft, dass er in ein paar Jahren einen Nachfolger für sein Lebenswerk findet.

F&B-Konzept

Motel One entwickelt Barkonzept weiter

Breite Getränkeauswahl: In der Bar im Motel One Frankfurt Römer

Die Budget-Design-Kette rückt in ihrer One Lounge den lokalen Bezug in den Fokus. Außer im Design macht sich dies auch in einer erweiterten Gin-Karte bemerkbar.

Breite Getränkeauswahl: In der Bar im Motel One Frankfurt Römer

Spirituosen

Die Welt des Whiskys traf sich in Nürnberg

Probierstation: An den Ständen der 90 Produzenten gab es auch einiges zum Versuchen

90 Aussteller, 2500 Sorten: Die Whiskymesse The Village lockte viele Fachbesucher an - mit Klassikern und „New Makes“ unter anderem aus Japan.

Probierstation: An den Ständen der 90 Produzenten gab es auch einiges zum Versuchen