Sharing Economy


Sharing Economy

Die Philosophie des Teilens hat in Deutschland Fuß gefasst. Viele Menschen mieten zum Beispiel ihre Wohnung als private Unterkünfte über alternative Portale wie Airbnb. Aber auch in anderen Bereichen hat das Teilen, englisch Sharing, Fuß gefasst. So gibt es unter anderem Konzepte für das Food-Sharing und das Car-Sharing.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Studie

Airbnb-Unterkünften mangelt es an Sicherheit

Weniger sicher als Hotels: Wohnungen, die durch Airbnb vermietet werden

Das ist das Ergebnis einer Studie der John Hopkins Bloomberg School of Public Health. Ursache dafür sei, dass Privatvermieter sich nicht an einheitliche Sicherheitsbestimmungen halten müssen.

Weniger sicher als Hotels: Wohnungen, die durch Airbnb vermietet werden

Zweckentfremdungsverbot

Bremen will Home-Sharing zeitlich begrenzen

Begrenzter Wohnraum: Bremen erlässt ein Zweckentfremdungsgesetz

Die Vermietung von Wohnungen über Plattformen wie Airbnb soll in Bremen auf maximal 90 Tage eingeschränkt werden.

Begrenzter Wohnraum: Bremen erlässt ein Zweckentfremdungsgesetz

Home-Sharing

Marriott vermittelt jetzt auch Privatunterkünfte

Private Apartments: Jetzt steigt auch Marriott in dieses Geschäft sein

Die Hotelkette kooperiert neuerdings mit dem Portal Hostmaker. Damit werden nun testweise 200 Privatzimmer unter der Marriott-Marke Tribute Portfolio angeboten.

Private Apartments: Jetzt steigt auch Marriott in dieses Geschäft sein

Airbnb-Kooperation

Türöffnen per Smartphone auch für private Unterkünfte

Smartes Schloss: Das verspricht die Firma Nuki auch für Airbnb-Unterkünfte

Die Plattform arbeitet jetzt mit einem Anbieter für virtuelles Schlüsselmanagement zusammen. 

Smartes Schloss: Das verspricht die Firma Nuki auch für Airbnb-Unterkünfte

Buchungsportale

Airbnb will nachhaltigen Tourismus fördern

Portal mit Anspruch: Airbnb positioniert sich als Alternative zum herkömmlichen Massentourismus

Von Reisenden sollen viele Akteure profitieren. Nicht nur Vermieter, sondern auch Restaurants und lokale Geschäfte. Dieses Ziel will Airbnb weiterhin konsequent verfolgen. 

Portal mit Anspruch: Airbnb positioniert sich als Alternative zum herkömmlichen Massentourismus

Buchungsportale

Booking.com wuchert im Airbnb-Segment

Außergewöhnliche Orte zum Übernachten: Booking.com vermittelt zum Beispiel auch die Windmill Villas in Griechenland

Das Online-Reisebüro listet inzwischen mehr als 5 Mio. alternative Unterkünfte weltweit. Dazu gehören Ferienwohnungen, Apartments und andere außergewöhnliche Schlafstätten. 

Außergewöhnliche Orte zum Übernachten: Booking.com vermittelt zum Beispiel auch die Windmill Villas in Griechenland

Zweckentfremdungsverbot

Das ändert sich auf dem Berliner Home-Sharing-Markt

Starker Sharing-Markt: Die Stadt Berlin hat immer noch das Ziel, die illegale Untervermietung einzudämmen

Das Gesetz gegen Zweckentfremdung wird zum 1. Mai modifiziert. Willy Weiland, Präsident des DEHOGA Berlin, wertet das als positiv für die Hotellerie.

Starker Sharing-Markt: Die Stadt Berlin hat immer noch das Ziel, die illegale Untervermietung einzudämmen

Sharing-Portal

Schon 1 Mio. Gastgeber nutzen die neuen Airbnb-Kategorien

Neue Buchungsmöglichkeiten: Airbnb erweitert sein Angebot an Unterkünften

Auch zahlreiche Pensionen und kleinere Hotels haben sich bereits angemeldet, um über Airbnb ihre Zimmer zu verkaufen.

Neue Buchungsmöglichkeiten: Airbnb erweitert sein Angebot an Unterkünften

Analyse

Das Airbnb-Angebot bekommt immer mehr Hotelcharakter

In der Hotellerie zu Hause: Michael Lidl, Geschäftsführender Partner der Treugast Solutions Group

Treugast-Profi Michael Lidl hat sich die neue Strategie des digitalen Unterkunftvermittlers angeschaut. Ergebnis: Airbnb macht der Hotellerie und den OTAs mehr Druck denn je.

In der Hotellerie zu Hause: Michael Lidl, Geschäftsführender Partner der Treugast Solutions Group

Serviced Apartments

Zwischen Hotel und Zuhause

Ziemlich hyggelig; In Sellin auf Rügen verwaltet Arcona einen Teil der luxuriösen Apartments für die Eigentümer (Bild oben). Die Gruppe 12.18. kümmert sich um Wohnungen des Maremüritz-Projekts (Bild unten).

Waren/Sellin/Börgerende. In Waren an der Müritz heißt es Yachthafenresort, in Börgerende sind es Suiten und in Sellin auf Rügen Apartments: große Urlaubsanlagen mit Ferienwohnungen, die bis zu

Ziemlich hyggelig; In Sellin auf Rügen verwaltet Arcona einen Teil der luxuriösen Apartments für die Eigentümer (Bild oben). Die Gruppe 12.18. kümmert sich um Wohnungen des Maremüritz-Projekts (Bild unten).

Sharing Economy

Airbnb mit neuer Strategie

Überzeugt von seiner Company: Airbnb-CEO Brian Chesky

Mit neuen Unterkunftsarten, Premium-Unterkünften und Kollektionen für spezielle Anlässe will sich Airbnb für die Zukunft fit machen. Außerdem lockt das Unternehmen Hoteliers auf seine Seite.

Überzeugt von seiner Company: Airbnb-CEO Brian Chesky

Sharing Economy

Schweizer Kantone lassen Airbnb Gasttaxe einziehen

Automatisch entrichtet: Die Gasttaxe geht in Basel-Land künftig via Airbnb-System direkt an die Verwaltung

Airbnb hat einen großen Anteil am Tourismus erlangt. Ein Grund für Tourismusorganisationen, eng mit der Plattform zusammen zu arbeiten.

Automatisch entrichtet: Die Gasttaxe geht in Basel-Land künftig via Airbnb-System direkt an die Verwaltung

Sharing Economy

Hotels droht mehr Konkurrenz durch Airbnb Select

Airbnb: Große Ankündigungen werden für den 22. Februar erwartet

Das Portal will durch eine neue Apartment-Klasse offenbar noch näher an den Qualitätsstandard professioneller Beherbergungsbetriebe rücken.

Airbnb: Große Ankündigungen werden für den 22. Februar erwartet

Studie

Hotels günstiger als Airbnb

Günstiger als ihr Ruf: Manche Stadhotels können Airbnb Paroli bieten

Zumindest in einigen osteuropäischen Großstädten könnten Mittelklasse-Hotels preislich locker mit Sharing-Zimmern mithalten.

Günstiger als ihr Ruf: Manche Stadhotels können Airbnb Paroli bieten

Sharing Economy

Airbnb weist Schuld an Berliner Wohnungsnot zurück

Airbnb: Schützenhilfe aus Berlin

Die Apartment-Vermittlungsplattform kämpft weiter gegen Zweckentfremdungsvorwurf. Aus Berlin bekommt Airbnb mittlerweile Schützenhilfe. 

Airbnb: Schützenhilfe aus Berlin

Management

Nicht jeder Trend ist ein Trend

Trend Nachhaltigkeit: Im Grunde nur ein anderes Wort für den guten alten Umweltschutz?

Nachhaltigkeit, Industrie 4.0, Sharing Economy – Begriffe, die manchen irritieren. Dabei stehen sie oft nur für alten Wein in neuen Schläuchen.  

Trend Nachhaltigkeit: Im Grunde nur ein anderes Wort für den guten alten Umweltschutz?

Sharing Economy

Frankfurt stellt neue Ferienwohnungssatzung vor

City mit bekannten Problemen: Auch in Frankfurt klagt man über Zweckentfremdung von Wohnraum

Auch in der Mainmetropole wird das Teilen von Wohnraum kritisch beobachtet. Die entgeltliche Untervermietung wird gesetzlich eingeschränkt.

City mit bekannten Problemen: Auch in Frankfurt klagt man über Zweckentfremdung von Wohnraum

Sharing Economy

HOTREC fordert Registrierungspflicht

Sharing boomt: HOTREC fordert Maßnahmen

Hauptargumente sind Steuergerechtigkeit, Verbraucherschutz und die zunehmende Präsenz und Marktmacht der Sharing-Branche.

Sharing boomt: HOTREC fordert Maßnahmen

Im Gespräch: Anett Gregorius (42), Gründerin und Inhaberin der Plattform Apartmentservice

„Rabatte sind kein Thema“

Anett Gregorius: „Wir wollen als eigene Kategorie in die deutsche Bauordnung hineinkommen.“

Anett Gregorius beschäftigt sich seit 20 Jahren mit Serviced Apartments. Das Wachstum ist rasant. Ein gefürchtetes Thema der Hotellerie ist in dem Segment weitgehend unbekannt.

Anett Gregorius: „Wir wollen als eigene Kategorie in die deutsche Bauordnung hineinkommen.“

Studie

Direktvertrieb mit zweifelhaftem Erfolg

Zimmerverkauf im Netz: Selbst die größten Hotelgruppen sind zu großen Teilen auf spezialisierte Mittler angewiesen.

New York. Die besten Preise und Konditionen für Direktbucher. Das versprechen große Hotelkonzerne wie Hilton und Marriott, aber auch viele privat geführte Hotels, ihren Kunden nun schon seit

Zimmerverkauf im Netz: Selbst die größten Hotelgruppen sind zu großen Teilen auf spezialisierte Mittler angewiesen.