Steigenberger


Deutsche Hospitality

1930 von Albert Steigenberger gegründet, wurde das Familienunternehmen 1985 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, an der die Familie Steigenberger bis 2009 den überwiegenden Anteil von 99,6 Prozent hielt. Heute ist der ägyptische Unternehmer Hamed El Chiaty wirtschaftlicher Eigentümer. Zum Unternehmen mit Hauptsitz in Frankfurt/Main gehören 75 Hotels in Deutschland, aber auch in anderen Ländern. Zum Unternehmen gehören die Marken Steigenberger Hotels & Resorts, Intercityhotels, dazu noch Jaz in the City, deren erste Häuser in Amsterdam und Stuttgart ihren Standort haben. Neu im Portfolio ist die wiederbelebte Marke Maxx, die es bereits einmal bei Steigenberger gab. Chief Executive Officer der Steigenberger Hotels AG ist Thomas Willms. Auf dem deutschen Markt erzielte die AG im Jahr 2018 einen Nettogesamtumsatz von 517,3 Mio. Euro.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Ranking

ahgzplus_logo Top 50 wachsen weiter

Hoch hinaus: 2019 war für die großen Hotelketten ein gutes Jahr. Doch der Fall wird 2020 tief

Die umsatzstärksten Hotelgesellschaften in Deutschland haben 2019 zum zehnten Mal in Folge ein Spitzenjahr erlebt. 2020 wird allerdings eine bittere Wendung bringen.

Hoch hinaus: 2019 war für die großen Hotelketten ein gutes Jahr. Doch der Fall wird 2020 tief

Personalie

Joachim Marusczyk übergibt Intercity-Leitung an Christian Kaschner

Neue Herausforderung: Christian Kaschner wird Intercity-Geschäftsführer

Damit wird nach mehr als drei Jahrzehnten erstmals ein Wechsel an der Spitze der Intercityhotel GmbH vollzogen.

Neue Herausforderung: Christian Kaschner wird Intercity-Geschäftsführer

Deutschlandtourismus

Incoming-Verband gewinnt Deutsche Hospitality als Fördermitglied

Beliebte Unterkunft bei Gästen aus dem Ausland: Das luxuriöse Steigenberger Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt/M.

Das Engagement des Frankfurter Hotelunternehmens soll Signalwirkung haben und weitere Player aus der Hotellerie zu einer Mitgliedschaft bei den Incomern ermutigen.

Beliebte Unterkunft bei Gästen aus dem Ausland: Das luxuriöse Steigenberger Hotel Frankfurter Hof in Frankfurt/M.

Personalie

Michael Fritz wechselt von Hamburg nach Wien

Neue Herausforderung: Michael Fritz übernimmt die Leitung eines Jaz in the City Hotels

Der erfahrende General Manager soll das neue Jaz in the City Vienna am Markt positionieren.

Neue Herausforderung: Michael Fritz übernimmt die Leitung eines Jaz in the City Hotels

Personalia

Neuer General Manager im Steigenberger Treudelberg Hamburg

Neue Aufgabe: Eckart Pfannkuchen

Der 47-jährige Eckart Pfannkuchen war zuletzt Hoteldirektor im Grand Spa Resort A-Rosa Sylt. Er folgt auf Michael Fritz.

Neue Aufgabe: Eckart Pfannkuchen

Nachhaltigkeit

ahgzplus_logo Alles im grünen Bereich?

Gehen Hygiene und Nachhaltigkeit zusammen? Ja, denn zumindest Mundschutz-Masken kann man waschen, trocknen und wiederverwenden.

Hygiene heißt das Gebot nach dem Corona-Shutdown – das geht auch umweltfreundlich. Hoteliers zeigen sich findig und entwickeln Ideen für ökologische Sicherheitskonzepte.

Gehen Hygiene und Nachhaltigkeit zusammen? Ja, denn zumindest Mundschutz-Masken kann man waschen, trocknen und wiederverwenden.

Personalie

Neuer Direktor bei Maxx by Steigenberger

Neue Herausforderung: Thomas Wilken managt jetzt ein Maxx by Steigenberger

Thomas Wilken übernimmt das Management in dem Hotel in Potsdam. Er bringt Erfahrungen von Ketten wie Marriott und Kempinski mit.

Neue Herausforderung: Thomas Wilken managt jetzt ein Maxx by Steigenberger

Expansion

Zleep Hotels startet größtes Haus in Kopenhagen

Jetzt am Start: Das Zleep Hotel in Kopenhagen mit 211 Zimmern

Das Zleep Kopenhagen Arena verfügt über 211 Zimmern, verteilt auf sechs Etagen. Aufgrund der Corona-Krise wurde das Eröffnungsdatum immer wieder verschoben.

Jetzt am Start: Das Zleep Hotel in Kopenhagen mit 211 Zimmern

Hotelimmobilien

So läuft das Hotel wieder an

Restart mit Maske: Matthias Sieber-Wagner, General Manager im Intercityhotel Mainz.

Steht ein Hotelgebäude ganz oder zum Großteil leer, ist bei der technischen Infrastruktur einiges zu beachten. Wenn der Betrieb wieder losgeht, muss das ebenfalls gut geplant werden.

Restart mit Maske: Matthias Sieber-Wagner, General Manager im Intercityhotel Mainz.

Restart

Suche nach Gemütlichkeit

Rezeption vorher (oben) und nachher: Für General Manager Stefan Schär (links) und Vice President Hasan Yigit ist der Restart wie eine zweite Neueröffnung.

Wo sich früher die Menschen eng bei lauter Musik tummelten, kleben nun Abstandshalter auf dem Boden. „Distanz schützt. Vielen Dank“, heißt es auf den blauen Klebebändern. Einiges wird sich

Rezeption vorher (oben) und nachher: Für General Manager Stefan Schär (links) und Vice President Hasan Yigit ist der Restart wie eine zweite Neueröffnung.

Corona-Exit

Deutsche Hospitality öffnet Häuser in Österreich

Empfängt wieder Gäste: Das Steigenberger Hotel in Krems.

Los geht’s noch vor Pfingsten mit den Steigenberger Hotels in Wien und Krems. Einige Hotels der Deutschen Hospitality haben die Corona-Pause für Renovierungsarbeiten genutzt.

Empfängt wieder Gäste: Das Steigenberger Hotel in Krems.

Digitalevent In Sync

"Die Hotellandschaft steht vor strukturellen Veränderungen"

Trauriger Status quo: Viele Betten bleiben leer

Wie geht es nach Covid-19 weiter? Thesen von Thomas Willms, Peter Ebertz, Christof Winkelmann und Andreas Ewald.

Trauriger Status quo: Viele Betten bleiben leer

Corona-Exit

ahgzplus_logo Jaz ist wieder da: „Feels like Opening“

Die Lobby im Jaz in the City wird sich nach dem Restart verändern.

Das Steigenberger-Hotel Jaz in the City in Stuttgart ist seit Montag wiedereröffnet. Die ahgz hat sich bei den Vorbereitungen umgeschaut.

Die Lobby im Jaz in the City wird sich nach dem Restart verändern.

Corona-Exit

Erste Steigenberger-Hotels starten wieder

Halten freundlich Abstand: Unternehmenschef Thomas Willms (links) und Hoteldirektor Oliver Schäfer zeigen am Beispiel Steigenberger München die neuen Regeln

Die Traditionsmarke der Deutschen Hospitality setzt auf umfassende Hygiene-Vorschriften und erweiterte Richtlinien. CEO Thomas Willms checkt als Praxistest in München ein.

Halten freundlich Abstand: Unternehmenschef Thomas Willms (links) und Hoteldirektor Oliver Schäfer zeigen am Beispiel Steigenberger München die neuen Regeln

Corona-Exit

Deutsche Hospitality fährt Hotels wieder hoch

Hereinspaziert: Die Wiedereröffnung ist an strenge Hygienevorgaben geknüpft

Heute öffnen einige Intercityhotels ihre Türen, weitere Häuser folgen. Die schrittweise Wiedereröffnung geht mit einem strengen Hygienekonzept und Richtlinien für die Gastronomie einher.

Hereinspaziert: Die Wiedereröffnung ist an strenge Hygienevorgaben geknüpft

Corona-Exit

ahgzplus_logo Kempinski: „Alles dreht sich um Sicherheit”

Michael Henssler: Covid-Test in die Guest Journey einbauen.

Die Luxushotelkette Kempinski hat nun wieder alle 22 Hotels in China geöffnet. Erste Erfahrungen zeigen, wie kompliziert Hotellerie in der Coronakrise werden kann - und dass es neue Trends gibt.

Michael Henssler: Covid-Test in die Guest Journey einbauen.

Personalie

Wechsel an der Spitze des Aufsichtsrats der Steigenberger Hotels AG

Neues Amt: André Witschi

Ralf Corsten legt sein Amt auf eigenen Wunsch nieder. Die Nachfolge tritt André Witschi an.

Neues Amt: André Witschi

Strategie

Gut schlafen mit Zleep

Anfang 2019 sorgte die Deutsche Hospitality mit der Übernahme von 51 Prozent an der skandinavischen Budget-Hotelgruppe Zleep für eine Überraschung.

wiedereröffnung in China

Blick in die Zukunft

Huazhu-Chefin Jenny Zhang: „Wir sind vorbereitet auf die Rezession nach der Krise.“

Nach dem Corona-Shutdown wird das öffentliche Leben in der Millionenstadt Wuhan langsam hochgefahren. Die Muttergesellschaft der Hotelkette Steigenberger, Huazhu, sieht Licht am Ende des Tunnels.

Huazhu-Chefin Jenny Zhang: „Wir sind vorbereitet auf die Rezession nach der Krise.“

Coronakrise

ahgzplus_logo Was passiert in China? Ein Blick in die Zukunft

Huazhu-Vorstandschefin Jenny Zhang, : "DH kann sich darauf verlassen, dass seine Muttergesellschaft finanzielle Unterstützung leistet, um diesen Sturm sicher zu überstehen"

Nach dem Corona-Shutdown wird das öffentliche Leben in Wuhan langsam wieder hochgefahren. Die Muttergesellschaft der Hotelkette Steigenberger, Huazhu, sieht Licht am Ende des Tunnels.

Huazhu-Vorstandschefin Jenny Zhang, : "DH kann sich darauf verlassen, dass seine Muttergesellschaft finanzielle Unterstützung leistet, um diesen Sturm sicher zu überstehen"