Thomas Cook


Thomas Cook

Die Thomas Cook Group plc ist ein börsennotierter Tourismuskonzern mit Sitz in London. Er entstand 2007 durch den Zusammenschluss der Thomas Cook AG mit der MyTravel Group. Die Thomas Cook Group betreibt eigene Fluglinien, zu ihren im deutschsprachigen Raum tätigen Tochtergesellschaften zählen unter anderem Neckermann-Reisen, Condor Flugdienst und die Bucher Reisen & Öger Tours GmbH. In der Nacht vom 22. zum 23. September 2019 hat die Thomas Cook Group plc einen Insolvenzantrag gestellt - am 26. September auch die Thomas Cook Deutschland GmbH.

Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Nach Thomas-Cook-Insolvenz

Kartellamt gibt grünes Licht für Übernahmen

Keine Bedenken: Kartellamtspräsident Andreas Mundt

Das Prüfverfahren wurde „aufgrund der schwierigen Situation von Thomas Cook" innerhalb einer Woche durchgeführt.

Keine Bedenken: Kartellamtspräsident Andreas Mundt

Absicherung

Thomas-Cook-Absicherer Zurich fordert schnelle Reform

Will Veränderungen: Horst Nussbaumer ist Schadensvorstand des Versicherers Zurich Gruppe Deutschland

Der Versicherer Zurich mahnt die Bundesregierung zur Eile bei einer Reform der Kundengeld-Absicherung.

Will Veränderungen: Horst Nussbaumer ist Schadensvorstand des Versicherers Zurich Gruppe Deutschland

Nach Insolvenz

Thomas Cook sagt alle Reisen für 2020 ab

Ungewisse Zukunft: Bislang liegt für die deutsche Thomas Cook-Gruppe kein belastbares Angebot für die Fortführung als Ganzes oder für das Veranstaltergeschäft der Thomas Cook Touristik GmbH vor

Betroffen von der Streichung sind sämtliche künftigen Reisen aller Veranstaltermarken von Cook. Die Gäste sollen nun proaktiv informiert werden.

Ungewisse Zukunft: Bislang liegt für die deutsche Thomas Cook-Gruppe kein belastbares Angebot für die Fortführung als Ganzes oder für das Veranstaltergeschäft der Thomas Cook Touristik GmbH vor

Nach der Insolvenz

DER Touristik steigt bei Sentido Hotels ein

Ein Sentido Haus: Das Hotel Hammersbach in Grainau an der Zugspitze

Das Unternehmen plant, aus der Insolvenzmasse von Thomas Cook unter anderem die Sentido Hotels zu übernehmen. Allerdings gibt es noch einen Vorbehalt.

Ein Sentido Haus: Das Hotel Hammersbach in Grainau an der Zugspitze

Nach der Insolvenz

Fosun kauft Namensrechte von Thomas Cook

Firmensitz Oberursel: Das Traditionsunternehmen Thomas Cook hatte vor mehr als einem Monat Insolvenz angemeldet

Der chinesische Großaktionär Fosun erwirbt die Rechte an der Marke Thomas Cook sowie an dem Namen der Hotelkonzepte Casa Cook und Cook’s Club.

Firmensitz Oberursel: Das Traditionsunternehmen Thomas Cook hatte vor mehr als einem Monat Insolvenz angemeldet

Ferienhotellerie

Cook-Kapazitäten sind gefragt

Neuer Partner für Tui: Die Sunrise-Hotels, hier ist das Sunrise Holidays Resort in Hurghada abgebildet

Rund 400.000 Betten aus dem Sortiment von Thomas Cook stehen allein auf Mallorca zur Disposition. Die Wettbewerber greifen zu.

Neuer Partner für Tui: Die Sunrise-Hotels, hier ist das Sunrise Holidays Resort in Hurghada abgebildet

Nach der Insolvenz

EU bewilligt Condor-Kredit

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

Die Zukunft des deutschen Ferienfliegers war durch die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook gefährdet. Jetzt erhält Condor einen staatlichen Überbrückungskredit.

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

Nach der Insolvenz

Thomas Cook sagt alle Reisen bis Jahresende ab

In der Thomas-Cook-Zentrale in Oberursel wird darum gekämpft, dass die Veranstalter eine Zukunft haben

Damit besteht nun auch Klarheit für viele Winterurlauber - ihre Reisen finden nicht statt.

In der Thomas-Cook-Zentrale in Oberursel wird darum gekämpft, dass die Veranstalter eine Zukunft haben

Nach Insolvenz

Aufsichtsbehörde nimmt Cook-Bilanz unter die Lupe

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

In Großbritannien beginnt die Aufarbeitung der Insolvenz der Thomas Cook Group. Die britische Form der Rechnungslegung strahlt auch nach Deutschland aus.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Nach Thomas-Cook-Insolvenz

Geschädigte Hoteliers erhalten Geld von Versicherung

Ersatz nach Thomas-Cook-Ausfall: Betroffene Hoteliers erhalten von der Versicherung nun zumindest einen Teil des Reisepreises

Zurich will, dass der Druck auf Gastgeber und Gäste nachlässt. Betroffene Hoteliers bekommen Informationen direkt zugestellt.

Ersatz nach Thomas-Cook-Ausfall: Betroffene Hoteliers erhalten von der Versicherung nun zumindest einen Teil des Reisepreises

Vertriebsaktionen

Schauinsland und Travel Charme werben um TC-Gäste

Mehr als 100 Jahre am Markt: Der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland Reisen

Der Veranstalter bietet Cook-Kunden eine Neubuchungsoption zu vergünstigten Bedingungen an, Travel Charme sogar einen Gratis-Aufenthalt.

Mehr als 100 Jahre am Markt: Der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland Reisen

Nach Thomas Cook-Pleite

Tour Vital meldet nun auch Insolvenz an

Veranstalter in der Krise: Die Insolvenz von Thomas Cook hat Folgen

Der Kölner Reiseveranstalter, der erst vor einem Jahr von einem Finanzinvestor übernommen worden war, ist zahlungsunfähig. Kundengeldabsicherer ist wie bei Thomas Cook die Zurich.

Veranstalter in der Krise: Die Insolvenz von Thomas Cook hat Folgen

Editorial

Tradition und Moderne

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

In diesen Wochen feiern wichtige Institutionen runde Jubiläen. Der DEHOGA wird 70 Jahre alt, die Hotelgesellschaft Dorint hat gerade ihren 60. Jahrestag mit einer grandiosen Feier begangen.

AHGZ-Chefredakteur Rolf Westermann

Nach Insolvenz

Thomas Cook streicht alle Reisen bis Ende Oktober

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Bei den deutschen Veranstaltern von Thomas Cook können alle Reisen mit einer Abreise bis einschließlich 31. Oktober „aus insolvenzrechtlichen Gründen“ nicht angetreten werden.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Nach Insolvenz

Neckermann soll nicht sterben

Stefanie Berk: "Wir planen die Wiedergeburt von Neckermann Deutschland"

Mit Hilfe des Insolvenzverwalters und Partnern soll das Geschäft von Neckermann, Öger Tours und Bucher wieder zum Laufen kommen.

Stefanie Berk: "Wir planen die Wiedergeburt von Neckermann Deutschland"

Thomas Cook Deutschland

Thomas Cook: Insolvenzverwalter nehmen ihre Arbeit auf

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Drei Anwälte wollen nach eigener Aussage die Thomas-Cook-Gesellschaften weiterführen.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Marketing

Südtiroler Hotel wirbt um enttäuschte Thomas-Cook-Bucher

Luxusurlaub zum Vorzugspreis: Damit wirbt derzeit das Grand Hotel Imperial im italienischen Trentino

Das Grand Hotel Imperial südlich von Bozen bietet Urlaubern, die ihre geplante Reise aufgrund der Insolvenz des Reiseveranstalters nicht antreten können, besondere Konditionen.

Luxusurlaub zum Vorzugspreis: Damit wirbt derzeit das Grand Hotel Imperial im italienischen Trentino

Neckermann & Co

Thomas Cook Deutschland meldet Insolvenz an

Großer Umbruch: Thomas Cook Deutschland wird aufgelöst.

Unternehmenschefin Stefanie Berk will das Geschäft von Neckermann, Öger Tours und Bucher Reisen sanieren und fortführen.

Großer Umbruch: Thomas Cook Deutschland wird aufgelöst.

Reiseveranstalter

Thomas Cook-Pleite: Partnerhotels drohen Einbußen

Die Zukunft ist ungewiss: Zu dem Reisekonzern Thomas Cook gehört auch eine Fluggesellschaft

In Deutschland sind Hoteliers nicht stark von Thomas Cook abhängig - im Ausland hingegen stehen Existenzen auf dem Spiel.

Die Zukunft ist ungewiss: Zu dem Reisekonzern Thomas Cook gehört auch eine Fluggesellschaft

Insolvenz

Thomas Cook ist pleite

Flugzeuge mit Thomas-Cook-Logo: Zu dem Reisekonzern gehört auch eine Fluggesellschaft

Der britische Reiseanbieter hat in der Nacht zum Montag einen Insolvenzantrag gestellt. Alle Flüge von Thomas Cook sind gestrichen. Jeglicher Verkauf von Reisen ist gestoppt.

Flugzeuge mit Thomas-Cook-Logo: Zu dem Reisekonzern gehört auch eine Fluggesellschaft