Tourismus


Verfeinern Sie das Ergebnis mit diesen Filtern

Es stehen im Moment keine Filter zur Verfügung

Nach der Insolvenz

EU bewilligt Condor-Kredit

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

Die Zukunft des deutschen Ferienfliegers war durch die Pleite des Mutterkonzerns Thomas Cook gefährdet. Jetzt erhält Condor einen staatlichen Überbrückungskredit.

Kredit genehmigt: Für den deutschen Ferienflieger Condor geht es erstmal weiter

StandortEntwicklung

Länder auf Investorensuche

Erfurt: In der Landeshauptstadt Thüringens findet 2021 die Bundesgartenschau statt. Mehrere Hoteleröffnungen stehen an.

Fakt ist: Jeder Bürgermeister wünscht sich mindestens ein schönes neues Hotel in seiner Gemeinde, möglichst mit einem internationalen Markennamen – als Magnet für Gäste aus nah und fern. Doch

Erfurt: In der Landeshauptstadt Thüringens findet 2021 die Bundesgartenschau statt. Mehrere Hoteleröffnungen stehen an.

Hessen

Glanz für Wiesbaden

Wohlfühlstandort der anderen Art: Das RMCC weckt die Hoffnung auf steigende Gästezahlen.

Einen „Wohlfühlstandort“ der anderen Art hat sich Wiesbaden mit seinem RMCC geleistet. Allerdings kein neues Kur- oder Badehaus, sondern ein Kongresszentrum vom Feinsten. Auf 16.500

Wohlfühlstandort der anderen Art: Das RMCC weckt die Hoffnung auf steigende Gästezahlen.

Zum Tag der Deutschen Einheit

Tourismus wächst im Osten langsamer als im Westen

Wahrzeichen der Einheit: Das Brandenburger Tor vereint die beiden einst getrennten Teile Deutschlands

Das Statistische Bundesamt wirft einen Blick auf die Entwicklung der Übernachtungszahlen in Ost und West - mit frappierenden Ergebnissen.

Wahrzeichen der Einheit: Das Brandenburger Tor vereint die beiden einst getrennten Teile Deutschlands

Nach Thomas-Cook-Insolvenz

Weissenhäuser Strand: Keine Zugeständnisse an TC-Gäste

David Depenau: "Ich bin der Wirtschaftlichkeit und meinen Mitarbeitern verpflichtet"

Einige Unternehmen nutzen die Thomas-Cook-Insolvenz für Vertriebsaktionen oder Imagekampagnen. Hotelchef David Depenau erklärt, warum er anders agiert.

David Depenau: "Ich bin der Wirtschaftlichkeit und meinen Mitarbeitern verpflichtet"

Nach Thomas-Cook-Insolvenz

Geschädigte Hoteliers erhalten Geld von Versicherung

Ersatz nach Thomas-Cook-Ausfall: Betroffene Hoteliers erhalten von der Versicherung nun zumindest einen Teil des Reisepreises

Zurich will, dass der Druck auf Gastgeber und Gäste nachlässt. Betroffene Hoteliers bekommen Informationen direkt zugestellt.

Ersatz nach Thomas-Cook-Ausfall: Betroffene Hoteliers erhalten von der Versicherung nun zumindest einen Teil des Reisepreises

Vertriebsaktionen

Schauinsland und Travel Charme werben um TC-Gäste

Mehr als 100 Jahre am Markt: Der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland Reisen

Der Veranstalter bietet Cook-Kunden eine Neubuchungsoption zu vergünstigten Bedingungen an, Travel Charme sogar einen Gratis-Aufenthalt.

Mehr als 100 Jahre am Markt: Der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland Reisen

Nach Thomas Cook-Pleite

Tour Vital meldet nun auch Insolvenz an

Veranstalter in der Krise: Die Insolvenz von Thomas Cook hat Folgen

Der Kölner Reiseveranstalter, der erst vor einem Jahr von einem Finanzinvestor übernommen worden war, ist zahlungsunfähig. Kundengeldabsicherer ist wie bei Thomas Cook die Zurich.

Veranstalter in der Krise: Die Insolvenz von Thomas Cook hat Folgen

Nach Insolvenz

Thomas Cook streicht alle Reisen bis Ende Oktober

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Bei den deutschen Veranstaltern von Thomas Cook können alle Reisen mit einer Abreise bis einschließlich 31. Oktober „aus insolvenzrechtlichen Gründen“ nicht angetreten werden.

Die Zentrale in Oberursel: Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland etwa 2000 Mitarbeiter

Nach Insolvenz

Neckermann soll nicht sterben

Stefanie Berk: "Wir planen die Wiedergeburt von Neckermann Deutschland"

Mit Hilfe des Insolvenzverwalters und Partnern soll das Geschäft von Neckermann, Öger Tours und Bucher wieder zum Laufen kommen.

Stefanie Berk: "Wir planen die Wiedergeburt von Neckermann Deutschland"

Reiseveranstalter

Thomas Cook-Pleite: Partnerhotels drohen Einbußen

Die Zukunft ist ungewiss: Zu dem Reisekonzern Thomas Cook gehört auch eine Fluggesellschaft

In Deutschland sind Hoteliers nicht stark von Thomas Cook abhängig - im Ausland hingegen stehen Existenzen auf dem Spiel.

Die Zukunft ist ungewiss: Zu dem Reisekonzern Thomas Cook gehört auch eine Fluggesellschaft

Kooperation

Marriott schließt exklusiven Deal mit Expedia Group

27 Stockwerke hoch: Das St. Regis Hong Kong. Es ist das 7000. Hotel des Marriott-Konzerns.

Die weltgrößte Hotelkette wird über die bestehenden Partnerschaften mit Veranstaltern hinaus Großhändler wie Bettenbanken nur noch über die Expedia-Tochter Expedia Partner Solutions beliefern.

27 Stockwerke hoch: Das St. Regis Hong Kong. Es ist das 7000. Hotel des Marriott-Konzerns.

Insolvenz

Thomas Cook ist pleite

Flugzeuge mit Thomas-Cook-Logo: Zu dem Reisekonzern gehört auch eine Fluggesellschaft

Der britische Reiseanbieter hat in der Nacht zum Montag einen Insolvenzantrag gestellt. Alle Flüge von Thomas Cook sind gestrichen. Jeglicher Verkauf von Reisen ist gestoppt.

Flugzeuge mit Thomas-Cook-Logo: Zu dem Reisekonzern gehört auch eine Fluggesellschaft

Branchenpolitik

Große Sorge um Tourismus

Saarbrücken. Die Mitglieder des DEHOGA Saarland erwartete beim diesjährigen Landesverbandstag im Veranstaltungszentrum Saarrondo in Saarbrücken ein neues Format. Bei der sogenannten Lokalrunde

Expansion

Hyatt debütiert in Portugal

Direkt am Fluss Tejo: Das Hyatt Regency Lisbon soll Ende 2020 eröffnet werden.

Die portugiesische Hauptstadt gehört zu den Top-10-Destinationen in Europa. Lissabon zieht aufgrund des milden Klimas ganzjährig internationale Touristen und Geschäftsreisende an. Von der starken

Direkt am Fluss Tejo: Das Hyatt Regency Lisbon soll Ende 2020 eröffnet werden.

Strategie

Deutschland-Tourismus im Klimawandel

Diskutierten: (von links) Hannes Bareiss, Christian Barth, Olaf Schlieper, Andreas Matzarakis, Michael Moritz, Jens Sroka und Thomas Edelkamp

Nichts wird so bleiben, wie es ist. Die Hotellerie muss sich den Veränderungen stellen, sowohl bei Investitionen als auch Betriebsabläufen.

Diskutierten: (von links) Hannes Bareiss, Christian Barth, Olaf Schlieper, Andreas Matzarakis, Michael Moritz, Jens Sroka und Thomas Edelkamp

Personalie

Serhat Götz ist neuer Director Leisure Sales bei Best Western

Gespannt auf die neuen Aufgaben: Serhat Götz wechselt zu Best Western

Der 50-Jährige verantwortet in dieser Position den touristischen Verkauf von rund 230 Hotels in zehn Ländern. Götz kommt vom Reiseveranstalter TP Tour Project.

Gespannt auf die neuen Aufgaben: Serhat Götz wechselt zu Best Western

hotelgastronomie

Harry’s Home mit neuer Bar

Erfüllen Gästewünsche: Hoteldirektor Mike Patz (links) mit Harald Ultsch, Gründer von Harry‘s Home.

München. Einen Drink oder Snack an der Bar genießen – das können Gäste jetzt auch im Hotel Harry’s Home München Moosach. „Immer wieder haben Gäste gefragt, warum man im Hotel abends nicht

Erfüllen Gästewünsche: Hoteldirektor Mike Patz (links) mit Harald Ultsch, Gründer von Harry‘s Home.

Sparkassen-Tourismusbarometer

Wachstumstreiber Inlandsmarkt

Restaurants am Wasser sind beliebt: Etwa das Seensucht am Goitzsche-See bei Bitterfeld.

Dessau-Roßlau. Der Ort für die Auswertung der touristischen Entwicklung Sachsen-Anhalts war klug gewählt. Der Ostdeutsche Sparkassenverband hatte das Barometer Ende August im Dessauer

Restaurants am Wasser sind beliebt: Etwa das Seensucht am Goitzsche-See bei Bitterfeld.

Neueröffnung

Boardinghouse für Urlauber

Für das Boardinghouse verantwortlich: Hotelier und Juniorchef Martin Amann.

Gaienhofen/Höri. Boardinghouse in der Urlaubsregion: Mit einem neuen Apartmenthaus schafft das traditionelle Hotel-Gasthaus Hirschen so etwas wie ein zusätzliches Angebot auf dem Markt der

Für das Boardinghouse verantwortlich: Hotelier und Juniorchef Martin Amann.